Summe
0 €

Bossner Maduro

Neben der Serie Bossner Maduro gibt es noch die Classic aus der Dominikanischen Republik (mit Connecticut Shade Deckblättern) und eine aus Nicaragua.

Als Einlage wird für diese hier ein Seco und Ligero eines Piloto Cubano verwendet und mit einem ebenfalls dominikanischem Olor zum Wickel verbunden. Als Deckblatt kommt ein Connecticut Broadleaf Maduro (nicht unter Sonnensegeln gezogen und länger fermentiert) zum Einsatz.

Diese Maduros entfalten ein dominantes, holzig-würziges Aroma, mit blumigen und zugleich erdigen Noten. Im Rauchverlauf entwickelt es sich mehr in Richtung Röstaromen.

Hinter dieser Marke steht ein Zigarrenliebhaber aus Russland, der sich seit den 1990er Jahren in einer Manufaktur in der Dominikanischen Republik "seine" Zigarren herstellen lässt. Handwerklich perfekt verarbeitet, bieten sie für jeden Gaumen etwas - über Design lässt sich ja bekanntlich nicht streiten. Geschmacklich sind diese Zigarren unserer Meinung nach perfekte Alternativen zu beispielsweise den Flor de Copan Maduro oder den Santa Damiana Maduro.

Hier haben wir ein exemplarisches Tasting aus einem Zigarrenmagazin (European Cigar Cult Journal 2/2005) herausgesucht:

  • sehr gut gerollt, feine, cremige, schoko-toastige Aromen im vorzüglichen Zug
  • reicher, cremiger, dezent-würziger Geschmack
  • unterholz-aromatisch in dezenter, toastiger Schokotextur
  • expressives, aromatisch scharf geladene, ausgewogene Zigarre mit langer Geschmackszündung und nachklingender Süsswürze
  • mittelstark

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.