Summe
0 €

Domaine de Lavalette Classic 660 Jumbo (grau)

Produktgalerie
Domaine de Lavalette Classic 660 Jumbo (grau)
Kaufen

660 Jumbo (grau)

 
Preis*
Menge
Einheit
Domaine de Lavalette Classic 660 Jumbo (grau)
€ 2.80
Domaine de Lavalette Classic 660 Jumbo (grau)
€ 67.9070.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Domaine de Lavalette
    Produkt
    660 Jumbo (grau)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.38
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    60
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (14)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



PatryksHumidor
13.09.2016

Profilbild
anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Alexander Humidor
10.01.2016


anonym
Leicht, wenig Aroma. Beim 2. Mal: Sehr schlechter Abbrand. Nicht wieder.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dominanta Republica
07.11.2015

Profilbild
Patricio
Diese mittelaromatische, mittelstarke Jumbo mit einem hellbraunen, nicht ganz sauber gerollten, rustikal verarbeiteten Deckblatt hat einen leicht stallig-blumigen Kaltgeruch. Das Deckblatt riss bei der Hälfte auch mal ein und beim Anschneiden mit der Zigarrenschere bröselte diese Zigarre doch sehr, was sich auch beim Rauchen manchmal bemerkbar machte. Im Aroma kommt von Anfang an Gras mit einer Pfeffernuance durch, das sich über die ganze Zigarre hält. Ab dem zweiten Drittel gesellen sich noch leichte Leder- und Erdnoten hinzu und im letzten Drittel weichen alle Aromen dann immer mehr einem feinen Nussgeschmack. Abbrand war mit einigen Korrekturen okay und sie wies einen relativ festen, aber dennoch auch franzigen und flockigen Aschezylinder auf. Zug war perfekt und das Rauchvolumen fing erst dürftig an und steigerte sich immer mehr bis es am Ende schon sehr gut war. Rauchdauer war in etwa 75 Minuten. Eine günstige, dickere Alltagszigarre für diejenigen, die auf den Geschmack und die Größe stehen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

HS1
01.11.2015

Profilbild
Gordo
Nachdem ich die Robusto probierte musste nun die Jumbo her. Ebenfalls sehr mild, trotz des deutlich größeren Formats. Zu Beginn kein Unterschied zur Robusto. Nuss, dunkle Schokolade und angenehme Röstaromen. Ab der Hälfte gesellte sich Pfeffer und eine erdige Note hinzu. Nicht unangenehm, da die anfänglichen Aromen weiterhin dominierten. Die Größe ist schon gewöhnungsbedürftig...werde künftig eher zur Robusto greifen. +

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

BigFM
25.10.2015


BigODB
Für den Preis absolut i.O. Tipp: entweder V-Cutter benutzen oder bohren, sonst hat man Brösel im Mund

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Handmade Robustos
12.04.2015

Profilbild
Mütherich
5/5 Exemplare bewertet.Lecker. Leicht grasig. 1,5 Stunden Rauchdauer, schönes Format. Asche nicht bei allen Exemplaren fest und hell grau.Geiles Teil.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Gnorggs
16.03.2015

Profilbild
Gnorggs
geraucht am 13.02.2015. Verarbeitung optisch ok. Kaum Kaltgeruch. Anschneiden mit dem Doppelcutter verursachte ein Supergekrümel. Abbrand gleichmäßig. Aromen (Gras u.a.) sehr kultiviert, Dom.Rep.typisch. 2. Exemplar am 15.03.2015 geraucht. habe dieses angebohrt, was sich als besser erwies. Dieses Exemplar trotzdem ein Totalausfall: im 2. Drittel der Mega-Schiefbrand, Zigarre war so unterfüllt, dass in der Asche Hohlräume erkennbar waren! Banderole war mit dem Deckblatt verklebt, was dann die Zigarre zum Ende hin komplett zerstörte. Über den Preis kann man nicht meckern, solche Ausfälle sollten dennoch nicht passieren.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Die ersten Schritte
08.03.2015


bonzai
Auf Empfehlung hin habe ich mir die Zigarre bestellt und bin total begeistert. Knappe 2 Stunden habe ich damit verbracht. Mir fallen nur wenige Kritikpunkte ein. Das Abbrandverhalten war nicht ganz optimal, aber totzdem gut. Geschmacklich bleibt die Zigarre ihren Anfangsaromen bis zum Ende treu. Ab sofort Dauergast im Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

VNR Dom Rep
09.02.2015


anonym
1/5

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Niveau
23.12.2014

Profilbild
Nico
ICH LIEBE DIESES FETTE TEIL!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Ruffy's Humidor
23.11.2014

Profilbild
Ruffy

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Alter schwede
16.10.2014

Profilbild
schwede67

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dee's Smokes
11.10.2014

Profilbild
Dee
Als Probe erhalten. Mit einem Ringmaß von 60 gleichfalls die dickste Zigarre, die ich bisher geraucht habe. Das Connecticut-Shade-Deckblatt gibt kein Grund zur Beanstandung. Die Binde ist schlicht, wirkt aber nicht billigt – ist aber mit Tesafilm festgemacht. Kalt duftet die Zigarre verhalten. Sie ist recht weich gerollt. Ließ sich aber gut anschneiden (mit 2-Klingen-Cutter). Der Zug war aber dann aber viel zu leicht. Die Zigarre schmeckt sehr mild. Die Aromen sind wenig intensiv / fach. Da ich auch noch ein Weizen dazu getrunken habe, kann ich kaum benennen, was ich geschmeckt habe – unangenehm war's aber nicht. Hin und wieder habe ich im ersten Drittel eine dezente Süße feststellen können. Über den gesamten Rauchverlauf keine wesentlichen Geschmacksverändrungen. Der Abbrand ist problemlos und meistens schön gerade. Die Asche ist kompakt und hält sich ungewöhnlich lange. 3-4cm sind für einen Shortfiller wirklich sehr ordentlich. Der Smoke-Output ist gut. Ich habe sie bis ca. 1,5cm vor die Bauchbinde geraucht. Ab dann beginnt der Geschmack langsam unangenehm zu werden – den Rest muss man als "Filter" weg tun. Auch hatte ich keine Lust die mit Tesa fixierte Binde abzufummeln. Insgesamt ist es eine günstige Zigarre, die auch für Anfänger gut geeignet ist, da sie weder vom Geschmack überfordert noch Abbrandprobleme bereitet. Ich kann nicht sagen, dass ich übermäßig viel Spaß hatte mit der Zigrarre. Man kann sie rauchen – oder auch nicht. Es gibt gute Alternativen: Da bieten die Dos Gonzales, Quisqueya Maduro oder die Marca Finas mehr (milden) Geschmack für ähnliches Geld. Darüber hinaus stelle ich persönlich fest, dass mir der 60er-Ringmaß schon zu viel des guten ist. Die Zigarre ist unangenehm dick im Mund. Wenn schon so dicke Zigarren, dann im Belicoso/Torpedo-Format – der spitz zulaufende Kopf macht das Rauchen dann angenehmer.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Steger
17.08.2014

Profilbild
Cigars is to be inhaled please
Mellem træk. Let skævbrænding. Mild styrke. Smager egentlig bare af varm røg. Mavebæltet var klistret sammen med TAPE!!!!!!-------------DEUTSCHE VERSION: mitteler zug. Leichter unebener abbrand. Milde stärke. Schmeckt wirklich nur nach heißer Rauch. Bauchbinde war mit TESA geklebt !!!!!!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich