Summe
0 €

Dunhill 1907 Robusto

Produktgalerie
Dunhill 1907 by Dunhill Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Dunhill 1907 by Dunhill Robusto
€ 6.70
Dunhill 1907 by Dunhill Robusto
€ 120.60

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Dunhill
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Honduras
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Tabaksorte
    Olor
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Tabaksorte
    Olor, Piloto
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (21)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Adorini Cedro
24.10.2016

Profilbild
PeterPan
Optisch ist die 1907 recht rustikal mit grobadrigem Deckblatt, das leider des Öfteren zum Ende hin für Schiefbrand sorgte. Der Anschnitt war einer der besten, die ich bisher nur bei Torpedos so schön hinbekommen habe. Scharfkantiger Schnitt, Top. Das mag auch daran gelegen haben, dass sie wirklich recht fest gerollt ist. Da kommen wir auch schon zu den ersten kleinen Nachteilen, denn der Zug und die Rauchentwicklung litten darunter ein wenig. Dennoch kam 1 Std lang Genuss auf. Der Kaltzug versprach milde karamellig nussige Noten mit leichter Schokolade. Die ersten Züge nach dem Zünden verliefen, wie das Ganze erste Drittel, intensiv grasig und säuerlich. Das zweite Drittel vermochte die Säuerlichkeit etwas zu verdrängen, bzw. kamen hölzerne und erdige Noten hinzu. Das letzte Drittel brachte Leder, dunkle Schokolade und stark ungesüßte Kaffee- und Röstaromen, sowie eine leichte Pfeffrigkeit hervor. Die Asche war extrem stabil und stahlgrau bis hellgrau und ich hätte sie vermutlich ohne einmal die Asche abzulegen rauchen können. Alles in Allem eine schöne Zigarre mit vielen Aromaentwicklungen und einem noch sehr erträglichem P/L-Verhältnis. Ich könnte mir vorstellen, dass sie noch einmal in den Humidor kommt und mehr Reifezeit bekommt.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Simskiste
09.09.2016

Profilbild
Sim2026
Gut vearbeitet. mittlere bis starke Zigarre. Aromen von Pfeffer, Kaffe und Schokolade. Am Anfang sehr stark mit viel Pfeffer dan im Mittel-, und Endbereich sehr ausgewogen. Guter Abbrand. Rauchdauer 60 Minuten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Raoul´s Humi
17.07.2016

Profilbild
Raoul Duke
Die Dunhill 1907 ist ein guter Smoke mit angemessenem P/L Verhältnis! Das Deckblatt ist recht rustikal mit mittleren bis großen Adern und im Kaltgeruch sind nur recht schwache Holzige Aromen warzunehmen. Insgesamt war die Verarbeitung leider nicht gerade gut, aufgrund von stetigen Abbrandproblemen - über Schiefbrand, Tunnelbrand und gelegentlichem nachfeuern war leider alles vertreten. Zugwiederstand ist in Ordnung gewesen, obwohl sie etwas zu fest gerollt ist. Die Aromen sind aber toll im Einklang und würde ich durchaus als komplex beschreiben. Im ersten drittel sind Erdig/Nussig/Holzige Aromen dominant, unterlegt mit etwas Kaffee und Schokolade - das ganze mit ordentlich Creme. Die Kaffee/Schokoladen Aromen treten während des Rauchverlaufs immer weiter in den Vordergrund und im zweiten drittel kommt eine leiche süße mit einer angenehmen Prise Pfeffer dazu. Im letzten drittel geht das ganze in recht dunkle Erdige/Ledrige/Kaffee Noten über. Wären die erheblichen Abbrandprobleme nicht gewesen, würde es eine klare Kaufempfehlung geben....

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

MISTER CIGARISTO
01.07.2016


Mister Cigaristo
Geraucht 12.03.16 Mein Exemplar war extrem fest gerollt u. das Deckblatt hatte mehrere helle Adern, Colorado leicht ungleichmäßig Braun. Zugwiderstand war sehr schwer, nach Behandlung mit 10cm langer Nadel gings, Bauchbinde schlicht aber dennoch edel passend. Im 1/3 cremig, leicht süßlich mit Heu, Holz u. zum Schluss leichte Säure, die sich während des 2/3 mit Leder,Holz, Kakao,Erde,Nuss u. Gewürzen vermischte. Das 3/3 war dann durch Röstaromen, Kaffee,Leder,Nuss u. nochmals aufkommender Süße geprägt.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

k0ll4ps
19.06.2016

Profilbild
anonym
Mittelkräftige bis kräftige Zigarre mit vernünftiger Verarbeitung. Ab dem 2ten Drittel immer schärfer, aber nicht unangenehm. Preis/Leistung gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Remembario
06.03.2016

Profilbild
El Grindo
6,70 € Aromen: feinholziger Röstkaffee unterlegt mit Schokolade, Nuss und Gewürzen dominieren über den gesamten linearen Rauchverlauf. Asche ist flockig. Zigarre ging mehrmals aus, es musste mehrmals nachgefeuert werden. Insgesamt sehr lecker, ob sie ein Dauergast wird, werden weitere Exemplare entscheiden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Blaubär
14.01.2016

Profilbild
anonym
Schöne Zigarre sehr gut verarbeitet. Würziger Geschmack nach Holz und Schoko. Stärke nimmt im Rauchverlauf zu. Kräftige herbe leicht Aromen mischen sich dazu. Gutes Zugverhalten und Rauchentwicklung. Wird im 2. und 3. Drittel leicht scharf aber nicht unangenehm. Insgesamt schöner mittelstarker Smoke ! Gerne wieder !

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

iRobusto
13.01.2016

Profilbild
iROBUSTO
The cigar smells like sweet aged tobacco. The appearance is welcoming because of the natural dark color and matching label. The rustic veiny construction has oil glistening off the entire cigar. The cigar is packed tightly with tobacco. There is a surprising loose draw with hay earth, white spice and some hints of fresh dirt. There is a strong taste of cinnamon coming from the filler. It's a compex well balanced group of flavors. Cool spice on top, short finish. If you like a change of pace and the flavours a Brazilian tobacco, you'll see it showcased here.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Frankys Humidor
14.09.2015

Profilbild
anonym
Riecht süß nach Kaffe und Kuhstall. Kaltzug weniger ergiebig aber dennoch süß. Erste Züge schön Schokoladig Kaffe süß Creme aber auch einiges an Würze und Röst ab Mitte des ersten Drittels süße Nuss. Zweites Drittel zeigt mit etwas mehr Röst auf. Im letzten Drittel vergleichbar zum zweiten. Die Zigarre besitzt eine milere Stärke ist sauber Verarbeitet zieht gut hat ein vernünftiges Rauchvolumen lediglich der Abbrand bereitete mir Probleme da ich sie jedoch im Auto geraucht habe kann dies jedoch auch an anderen Faktoren liegen. Die Rothschild der Serie liegt auch noch in meinem Humidor und wartet darauf verköstigt zu werden. Wenn diese auch meinem Geschmack entspricht wird die Kiste nicht lange auf sich warten lassen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

ElRon's Humidor
31.08.2015


ElRon

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Wurzenkistl
08.07.2015


Flat13
Zu Beginn herrlich cremig, danach gesellen sich nach und nach Zedernholz- und Röstaromen dazu. Gegen Ende lässt sich noch etwas Süße und Frische (Minze?) feststellen. Auch optisch und in puncto Verarbeitung gefiel sie mir sehr gut!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

*Dominikanische Republik*
04.07.2015

Profilbild
anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

EL1
11.05.2015

Profilbild
El Lobo
Vorneweg: Ich liebe diese Cigarre. Sie ist tatsächlich sehr rustikal, aber insoweit in sich stimmig (erstklassiges, dickes und öliges Sungrown-Deckblatt, nostalgische Banderole). Dazu passt das breites und dunkles Aromenspektrum, v.a. Erde und stetig-zunehmend Zeder, flankiert von cremigen Nuancen. Die zu Beginn eher leichte Cigarre entwickelt sich bis zum Ende hin in Richtung mittelkräftig. Der Zug ist nahezu perfekt, Rauchentwicklung und Aschebildung sind vorbildlich. Überraschend guter Abbrand (bei "dicken" Sungrown-Deckblättern naturgemäß nicht immer unproblematisch). Fazit: Je nach Gelegenheit der ideale Begleiter, z.B. als Eröffnung eines BBQ in geselliger Runde.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

el baron
07.03.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Optisch eher rustikal. Erstes Drittel: Aromen von Zedernholz, Erde, schwarzem Pfeffer, Nuss und geröstetem Kaffee. Zweites Drittel: Gerösteter Kaffee, Würze, Eichenholz. Drittes Drittel: Schwarzer Pfeffer, Espresso, Erde und Leder. Zug gegen Ende hin schwergängig, Schiefbrand während des gesamten Rauchverlaufs. C+. Für ein ausführlicheres sowie weitere Zigarren reviews: http://barriqueundzeder.com/2015/03/07/dunhill-1907/

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
15 von 22 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

JG Humi
01.01.2015

Profilbild
Gannon
Das Deckblatt wirkt recht rustikal. Die Verarbeitung ist erste Sahne. Zug und Abbrand sind toll. Geschmacklich legt sie schön los, zu Beginn dominieren dunkle Frucht, Holz und Kaffeearomen. Ab der Mitte verschwindet die Frucht und der Kaffee tritt noch mehr in der Vordergrund. Ab hier hat sie mir nicht mehr geschmeckt. Fazit: Brauche ich eigentlich nicht wieder

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 88
Ausgabe: 04/2014