Summe
0 €

Gurkha Cellar Reserve Prisoner (Churchill)

Produktgalerie
Gurkha Cellar Reserve Prisoner (Churchill)
Kaufen

Prisoner (Churchill)

 
Preis*
Menge
Einheit
Gurkha Cellar Reserve Prisoner (Churchill)
€ 15.50
Gurkha Cellar Reserve Prisoner (Churchill)
€ 300.70310.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Gurkha
    Produkt
    Prisoner (Churchill)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    17.78
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    7
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Dominikanische Republik
    Deckblatt Tabaksorte
    Criollo
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Tabaksorte
    Olor
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Yannicks Erster
11.09.2017

Profilbild
Yannick
Ich weiss langsam nicht mehr, was ich von den Gurkhas halten soll. Ich hatte bisher nur ein Exemplar (Ghost Shadow), welches vom Abbrand her keine Probleme machte. Zugwiderstand gut, Brandannahme ebenfalls. Doch kaum war die Zigarre an, ging es nach wenigen Minuten auch gleich mit starkem Schiefbrand los, der im Tunnel endete. Zigarre wenden half nichts. Schiefbrand musste mit dem Feuerzeug korrigiert werden. Nach der Korrektur ging es dann langsam in den nächsten Schiefbrand über, der ebenfalls wieder korrigiert werden musste. Im letzten Drittel musse ich mich ranhalten, da die Zigarre drohte auszugehen. Als ich sie nach ca. 80 Minuten ablegte ging sie nahezu sofort aus. Für Zigarren dieser Preiskategorie finde ich diese Performance deutlich zu schwach. Da gibt es andere Zigarren für deutlich weniger Geld, die geschmacklich auch an eine Gurkha herankommen. Zum Geschmack: Würde die Performance stimmen, käme diese Zigarre leicht in meinen Favoritenkreis. Komplexe Aromen mit Akzenten auf Holz, Leder und vorallem feuchter Erde. Manchmal wurde die Zigarre etwas pfeffrig und leicht scharf, aber nicht störend. Irre fand ich, dass gegen Ende plötzlich getrocknete Apprikosen zu erschmecken waren. Insgesamt leicht süsslich und cremig. Eine eindeutige Kaufempfehlung werde ich nicht machen, dafür war das Verhalten dieser Gurkha und leider bei den meisten Gurkhas, die ich versucht habe, zu unreif. Ich werde allerdings dieser Zigarre noch eine oder sogar noch 2 Chancen geben. Dann ist aber Schluss.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

The Humidor by K.S.
20.03.2016

Profilbild
K.M.S.
20.03.2016 / Eine mittelstarke Zigarre mit einer vielschichtigen und sehr gut ausbalancierten Aromastruktur. Die dominanten Aromen bestehen aus Eichenholz, Gewürz- und Kräuternoten, feuchte Erde, Fruchttöne und etwas Leder. Über den gesamten Rauchverlauf wechseln sich die Aromen stetig ab, ein sehr schöner Rauchgenuss. Fein cremiger Rauch. / Schönes, öliges, sehr dunkelbraunes, dominikanisches Criollo – Deckblatt, mit mittleren Adern durchzogen. / Abbrand sehr gut, selten leichter Schiefbrand / Zug ausgezeichnet / Qualität sehr gut, Optik und Haptik ausgezeichnet. / Erstes Drittel: intensive Gewürzaromen, Kräuternoten, Eichenholz, feuchte Erde, leichte Ledernote, Anklänge von Toast- und Röstaromen, sehr dezente Süße, gegen Ende des ersten Drittels gesellen sich leichte Fruchttöne ( Orange, Zitrus ) hinzu, fein cremiger Rauch. / Zweites Drittel: intensive Gewürzaromen, Kräuternoten, Eichenholz, feuchte Erde, Ledernoten, Fruchttöne ( Orange, Zitrus ), Aromen von Zartbitterschokolade, Anklänge von Toast- und Röstaromen, sehr dezente Süße. / Letztes Drittel: intensive Gewürzaromen, Kräuternoten, Eichenholz, feuchte Erde, Ledernoten, leichte Fruchttöne ( Orange, Zitrus ) treten in den Hintergrund, Aromen von Zartbitterschokolade, feine Toast- und Röstaromen, sehr dezente Süße, gegen Ende ist eine leichte Bitterkeit wahrzunehmen. / Mittelfeste hellgraue Asche. / Rauchgenuss ca. 95 – 105 min. / Geeignet für Alle. / Der Preis von 1550 Ct ist noch gerechtfertigt. Kaufempfehlung.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 97
Ausgabe: 04/2012
Skinny Monsters
×