Summe
0 €

Joya de la Romana

Diese Zigarren sind im besten Sinne klassische Vertreterinnen ihres Herkunftslandes. Es sind sehr leicht zugängliche Puros aus der Dominikanischen Republik, das bedeutet dass alle verwendeten Tabake aus dem mittelamerikanischen Land stammen. Das Deckblatt ist ein besonders heller Connecticut der im Schatten gezogen wurde, um ihm eine besonders edle und vornehme Erscheinung zu verleihen. Uns hat schon immer, diese Serie gehört zu den "Dinosauriern" die bereits vor dem Zigarrenboom in den 1990er Jahren auf dem deutschen Markt vertreten waren, die edle Aufmachung und das perfekte Aussehen des Deckblattes sehr gut gefallen.

Die Joya de la Romana Zigarren sind geschmacklich mittelkräftig und begeistern mit einer Grundcharakteristik die in Richtung einer cremigen Nussigkeit geht. Hergestellt werden sie in der Tabacalera de Garcia in der Stadt La Romana im Süden der Insel Hispaniola. Die Manufaktur ist im Besitz des Tabakgiganten Imperial Tobacco und produziert gleichermassen ebenso berühmte Zigarrenmarken wie zum Beispiel die Don Diego oder die Santa Damiana.

Als Empfehlung haben wir früher immer die 8-9-8 angegeben, da sich hier eine helle und eine Maduro-Variante wunderbar im Vergleich rauchen ließen. Die Maduro ist nicht mehr erhältlich, daher ist unsere aktuelle Lieblingszigarre aus dieser Serie die Epicure, eine etwas dünnere Robusto die wunderbar mild und cremig das Beste an dominikanischen Zigarren verkörpert. Die Kisten sind in der klassischen 8-9-8 Lagerung konzipiert, das heisst es liegen 8 Zigarren in der unteren Lage, 9 darüber und 8 in der obersten Schicht.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.