Summe
0 €

Juan Clemente Club Selection

Diese Serie ist im Vergleich zur klassischen Variante etwas kräftiger und vollmundiger gemischt. Alle verwendeten Tabake stammen ebenfalls wieder aus dominikanischem Anbau, mit Ausnahme einer kleinen Beimischung brasilianischen Tabaks im Filler. Dieser ist dann auch für das etwas komplexere, leicht süssliche Aroma verantwortlich und macht den kleinen, besonderen Kick aus.

Jean Clement, so der eigentliche Name des Franzosen, wanderte 1982 in die Dominikanische Republik aus und gründete dort seine eigene kleine, aber feine Zigarrenmanufaktur. Er war der Meinung, dass sein Name sich auf Spanisch in der Zigarrenbranche besser anhören würde und nannte seine Zigarren dementsprechend Juan Clemente. Seine quasi Boutique-Zigarren werden auch heute noch in der Stadt Santiago de los Caballeros  im Norden der Insel Hispaniola gerollt. Jean war ein lebenslustiger Mann, der allseits beliebt war und stets mit einem Panama-Hut über die Tabakmessen spazierte als wir ihn kennenlernten. Leider verstarb er im Jahre 2010 ironischerweise genau während der IPCPR in New Orleans in den USA. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie die Nachricht uns regelrecht schockte, da wir ihn am Vortag noch mit seinem Hut auf der Messe gesehen hatten.

Seine Erben verkauften die Manufaktur jedoch nicht, sondern führten die Produktion, hoffentlich in seinem Sinne, weiter. Daher steht der Name Juan Clemente auch heute noch für erstklassige Zigarren aus der Dominikanischen Republik. Das 30-jährige Bestehen konnte im Jahre 2012 gefeiert werden, damit sind Juan Clemente Zigarren einer der ältesten wahren Premium-Marken der Dominikanischen Republik.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.