Summe
0 €

Kristoff Connecticut

Diese Serie stammt, wie fast alle anderen Zigarren von Kristoff auch, aus der Tabacalera von Charles Fairmorn in der Dominikanischen Republik. Im Frühjahr 2016 in den USA eingeführt, wurde diese Linie bereits kurz darauf auch in Deutschland eingeführt. Dies liegt sicherlich an den guten Beziehungen die der Deutschlandimporteur, Kleinlagel aus Bruchsal mit dem Markeninhaber Glen Case, unterhält. Glen ist ein sehr sympatischer und auf dem Boden gebliebener Zigarrenproduzent der bereits viele sehr erfolgreiche Zigarren im Portfolio hat. Hier finden Sie eine Überblick über alle Zigarren von Kristoff. Selbstverständlich führen wir alle in Deutschland erhältlichen, darunter auch einige Linien sogar exklusiv für unsere Kunden!

Die Kristoff Connecticut wird mit einem hellen Blatt aus Ecuador gearbeitet, welches um einen nicaraguanischen Habano gewickelt wird. Die Einlage wiederum ist eine Mischung aus vier verschiedenen dominikanischen Blätttern die insgesamt eine milde bis mittelkräftige Zigarre ergeben. Es sind weiche und cremige Zigaren die mit leicht süsslichem Unterton Aromen von Vanilla, Kakao und etwas Honig transportieren.

In den USA gibt es sie in vier verschiedenen Varianten, zur Markteinführung in Deutschand haben es lediglich zwei zu uns geschafft, die Robusto und die Matador - dies sind allerdings auch die mit Abstand interessantesten! Der Markenname stammt übrigens von Glens Sohn, Christopher - die eigenartige Schreibweise der Zigarren ist ein Marketinginstrument....  :-)

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.