Summe
0 €

Kristoff San Andres Zigarren

Die Zigarren von Glen Case sind seit vielen Jahren eine feste Größe in der Zigarrenindustrie. Wir haben um das Jahr 2012 herum die ersten Zigarren von ihm nach Deutschland geholt, seit 2015 ist der Zigarrenimporteur Kleinlagel aus Bruchsal für die Distribution in Deutschland verantwortlich. Der Name dieser Marke geht zurück auf den Namen des Sohnes von Glen, dieser heißt Christopher. Um dessen Namen etwas individueller und damit weniger verwechselbar in der Zigarrenbranche zu machen, entschied sich der Markeninhaber Glen Case dazu, diesen in "Kristoff" umzuwandeln.

Diese Linie mit einem Deckblatt aus der mexikanischen Region San Andres hat uns beim Besuch der US-amerikanischen Tabakmesse IPCPR 2015 in New Orleans so gut gefallen, dass wir die ebenfalls anwesende Co-Chefin von Kleinlagel, Martina Kleinlagel, dazu "drängen" konnten diese Serie noch zusätzlich zu ordern! Als Umblatt wird ein Habano aus Ecuador verarbeitet. In der Einlage wird ausschließlich nicaraguanischer Habano verwendet um den intensiven Geschmack des Deckblattes zu unterstützen.

Es werden drei verschiedene Vitolas in der Tabacalera von Charles Fairmorn in der Dominikanischen Republik produziert: eine schlanke Churchill mit 7x50, eine ansonsten so genannte Gordo mit 6x60 und eine etwas größere Robusto mit einem 54er Ringmaß und einer Länge von 5,5 Inch. Alle Formate sind in den bereits bekannten, außen etwas rauheren 20er Kisten erhältlich.

Die ersten Kisten diser Serie sind im September 2015 bei uns eingetroffen. Die Kristoff San Andres erhalten Sie bis auf weiteres bei uns in Deutschland exklusiv! Hier ist noch eine Übersicht über alle bei uns beziehungsweise  übert alle in Deutschland erhältlichen Zigarren von Kristoff.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.