Summe
0 €

La Aurora Principes Claro Corona

Produktgalerie
La Aurora Principes Corona
Kaufen

Corona

 
Preis*
Menge
Einheit
La Aurora Principes Corona
€ 2.00
La Aurora Principes Corona
€ 19.4020.00
-3% **
La Aurora Principes Corona
€ 23.2824.00
-3% **
La Aurora Principes Corona
€ 48.5050.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    La Aurora
    Produkt
    Corona
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    1.67
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.5
    Rauchdauer
    52
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Indonesien
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    La Aurora S.A.

    Durchschnittliche Aromabewertung (19)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Janjarac
12.10.2016

Profilbild
Janjarac

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

OSALIs ersten Zigarren
27.05.2016

Profilbild
OSALI
-- Holz, alles übertönender Holzgeschmack mit Gras untermalt. Es schmeckt bitter, nicht meine Richtung. Von der Verarbeitung gut, brennt gut, leichter Zugwiderstand.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Dominikanische
28.01.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Tesoro tabaco
05.08.2015

Profilbild
Alvaro
Die Principes aus dem Hause, La Aurora, hat mich im Bezug auf Preis und Leistung überzeugt. Die Optik ist tadellos und die Haptik lässt auf eine handwerklich solide konstruierte Zigarre schließen. Bei der Geruchsprobe am Fuß der Corona, ein angenehmer Duft nach schwarzem Tee. Der Kaltzug lässt eine Süße erahnen. Gute Brandannahme, Rauchvolumen mäßig bei einem mittleren Zugwiderstand, Abbrandverhalten ein wenig wellig, mittelfeste Aschebildung, schöner Glutkegel. Man sollte sich auf dieses mittlere Rauchvolumen einlassen, zieht man zu fest wird die Zigarre sofort scharf. Gemütlich geraucht, war sie niemals bitter oder scharf, bis zum Schluss (50min). Das Aroma ist sehr geradlinig, Holz ist der dominante Grundton. Zur Hälfte der Zigarre flackerte mal Minze auf. Zum Finale legt die Príncipes an stärke zu, Nuss und Kaffee-Aromen runden den smoke ab. Die Principes ist kein Aromafeurwerk, aber eine annehmbare milde Zigarre aus der Dominikanischen Republick für einen kleinen Preis. Eine unkomplizierte Alltagszigarre, auch für Einsteiger zu empfehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Don Cohiba Robusto
12.01.2015

Profilbild
Don Robusto
8.1.2015 Kaltgeruch Holz leichte Töne von Schokolade! Die ersten Züge sind von einer gewissen Stärke und mit pfeffriger Note! Ab dem Zweiten drittel geht die pfeffrige Note weg und es kommt eine unterschwellige süße mit einer sehr leichten Cremigkeit dazu! Ab dem dritten drittel fängt sie an bitter zu werden was nicht wirklich lecker ist! Man kann sie rauchen muß man aber nicht! Für mich war es ein einmaliger Kauf!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

JPMontoya
07.08.2014

Profilbild
geradeausraser
Einer Empfehlung folgend hab ich ein 10er Bundle gekauft, an sich sehen die Zigarren gut und ordentlich verarbeitet aus, allerdings ist das Deckblatt sehr dünn und feinadrig und damit sehr sensibel. Entsprechend waren 3 von 10 deutlich beschädigt, Deckblatt und oder Kappe gerissen. Hab bei der Ersten ca. 1,5 cm wegschneiden müssen, da löst sich dann halt das Deckblatt, aber gut, man konnte noch damit umgehen. Trotz allem waren Flammannahme, Zugverhalten und Abbrand tadellos, geschmacklich vom Start weg recht eigen, mir jedoch nicht unangenehm. Auffällig war der seidige Rauch, kratzt weder in Rachen noch Nase, sehr angenehm, kann sein dass die Zigarren schon was älter sind, jedenfalls tragen meine noch die alte Bauchbinde. Im Bundle kommt der Preis auf 1,94 das Stück, Preis/Leistung damit sehr gut, kann man ohne Bedenken empfehlen, mal sehen wie sich der Rest so macht.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Paralexis
09.05.2014

Profilbild
Paralexis
Holz. Das war meine erste Assoziation. Dazu am Gaumen eine recht präsente Bitterkeit. Darüberhinaus war da nicht viel, was besonders herausgestochen hat.

Ich kann kein objektives Urteil mehr zu DomReps abliefern, weil ich komplett Kuba-versaut bin und selbst da mag ich es mittlerweile etwas strammer.

Und das ist das Dilemma: Wenn man diese Zigarre in der Hand hat und diese extrem gute Verarbeitung, den hübschen Binder über dem recht hellen, tadellosen Deckblatt und den zarten, wenn auch zu leichten Kaltzug den 1,90 € Kaufpreis gegenüberstellt, ist man ohne Argwohn. Doch einmal angezündet, macht sich bei mir Ernüchterung breit.
Ich habe noch ein paar dieses Formates und auch die Toro, die werden wohl dann und wann geraucht werden, aber neue kaufe ich nicht mehr. Das soll aber kein negatives Urteil sein. Wer Doms mag, der erhält mit der Principes eine Zigarre von guter Qualität.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

The Bulldogs Cigars
13.09.2013

Profilbild
The Greek Bulldog
Bitter, scharf, holzig, würzig. Sehr leichter Zug. Es kommt viel Luft in den Mund. Produziert sehr viel Rauch. Abbrand ist OK. Bröselige Asche wie bei einer Shortfiller. Qualität geht für diesen Preis aber Geschmacklich ist sie nichts für mich.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Aschy's Testimonials
15.02.2013

1.) Die helle Principes hat mir geschmacklich nicht so gut gefallen. Auch der Zug war recht stramm, da die Zigarre am Mundstück sehr fest war. Beim zweiten Versuch werde ich sie mal etwas länger abschneiden. Vielleicht war mein Cut etwas zu knapp. Der Rest, Abbrand, Asche etc. ist OK. Vielleicht kann ich nach der zweiten Zigarre noch etwas mehr dazu schreiben. 2.) Doof, jetzt hab ich die zweite einfach so weggeraucht, ohne mir Notizen zu machen. Kann mich leider nicht mehr an Einzelheiten erinnern, aber ich glaube, sie war vom Zug her nicht so fest wie die erste. Also vielleicht nochmal testen, mal sehen. Ach ja, die abgebildete Bauchbinde entspricht nicht der Realität. Sie sieht vielmehr wie die der Maduro aus.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

der neue
29.10.2012


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tommy´s Humidor
09.09.2012


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

smoke74
15.08.2012


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

MeineFavoriten
31.05.2012


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Uli´s Humidor
30.05.2012


Uli´s Humidor
Etwas starker zug und könnte mehr geschmack haben

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Meine Tastings
11.02.2012

Wirklich, wirklich gut! Ich mag gern kraeftige Zigarren, aber diese Dominikanerin koennte gut und gern drei Euro mehr kosten und waere immer noch jeden Cent wert. Deckblatt heller als vom Bild suggeriert, Erscheinungsbild etwas trocken und staubig, was sich aber nicht im Brandverhalten oder im Geschmack niederschlaegt. Schoener Duft, schnurgerader Abbrand. Zart-blumige Noten eroeffnen den Aromenreigen, ab dem zweiten Drittel kommen grasig-wuerzige Toene, Zedernholz und Zitrusfruechte dazu. Keinesfalls zu mild, sehr gut strukturiert, perfekt verarbeitet - Hervorragende Corona!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich