Summe
0 €

Macanudo MADURO Hyde Park

Produktgalerie
Macanudo MADURO Hyde Park
Kaufen

Hyde Park

 
Preis*
Menge
Einheit
Macanudo MADURO Hyde Park
€ 8.50
Macanudo MADURO Hyde Park
€ 82.4585.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Dezent bis mittelkräftig im Geschmack bietet diese Zigarre vielfältige Komponenten von Nussaromen über süßliche, herbale Einflüsse bis hin zu Anklängen an Pfeffer.

    Marke
    Macanudo
    Produkt
    Hyde Park
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    1.94
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    49
    Länge Inch
    5.50
    Rauchdauer
    69
    Deckblatt Land
    USA
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Broadleaf
    Umblatt Land
    Mexiko
    Umblatt Tabaksorte
    San Andrés
    Umblatt Eigenschaft
    Shade
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Mexiko
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    General Cigar Dominicana

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Smokalicious
16.08.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ruth's Cigar Humidor
13.08.2017

Profilbild
R & R

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

PTV Humidor
07.07.2017

Profilbild
anonym
Das dunkelbraun-schwarze Maduro-Oscuro Deckblatt glänzt ölig. Die obere Kappe ist recht klein und das Deckblatt scheint am Zigarren Fuß ca. 2mm zu kurz zu sein. Es weist wenige feine Adern auf. Es lassen sich die Unebenheiten der Puppe durch das Deckblatt deutlich erkennen. Beim Anschnitt und am Fuß sind die fein gerollten Einlageblätter zu erkennen. Die Zigarre lässt sich sehr gut anzünden. Die Asche ist beige-mittelgrau meliert. Das Asche des Deckblatts ist glatt und weist nur feine Risse auf, die im weiteren Verlauf gröber werden. Nach dem ersten Drittel fällt die Asche ab. Die am der Zigarre verbleibende Asche zeigt einen schönen Kegel. Im weiteren Verlauf wird dieser Kegel flacher. Zu Beginn erscheint eine fruchtige Süße gepaart mit Zartbitter-Schokolade. Insgesamt sind die ersten Züge sehr cremig und mild. Im späteren Verlauf kommen deutliche Kaffee-Noten dazu. Kaffee dominiert im weiteren Verlauf bis hin zu gezuckertem Espresso. Es kommt für eine Weile eine leichte aber nicht unangenehme Pfeffernote hinzu. Insgesamt nimmt die Stärke im Verlauf zu. Zum Ende hin bleiben Schoko, Espresso, Süße, Toast und Creme. Insgesamt ein sehr genussvoller und angenehmer Smoke. Mir haben sowohl Havanna Club Special Anejo als auch Glenlivet 12 zu dieser Zigarre geschmeckt. Wobei der Rum die Noten der Zigarre verstärkt und der Whisky zusätzliche ergänzende Aromen einbringt.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Joggl's Smokebox
24.05.2017


Joggl
Ein fantastische Zigarre, die unheimlich ausgewogen ist. Die Verarbeitung ist immer top. Preislich nicht ganz billig, aber jeden Cent wert!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Alex's Humidor
25.04.2017

Profilbild
cigars4life
Die Zigarre st sehr schön verarbeitet und sieht durch ihr öliges, fast schwarzes Deckblatt sehr gut aus. Der Abbrand ist perfekt, kein mal Schiefbrand oder sonstiges. Angenehmer Kaltgeruch nach sehr dunkler Schokolade und leichter Würze. Im Geschmack findet sich die deutliche Schokoladenote wieder, welche mit Kaffeearomen und einer angenehmen Cremenote gepaart ist. Der Rauch war sehr dicht und weich. Diese Zigarre ist für 8,5€ sehr zu empfehlen, ich werde sie mir wieder in den Humidor legen. NACHTRAG: Habe mir mittlerweile eine 10er Kiste bestellt, weil jede Zigarre perfekt verarbeitet ist und keinerlei Mängel aufweist. Ich bin noch begeisterter als zuvor! Die Zigarre für den Preis ist echt der Hammer!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ohligs qualmt
03.03.2017

Profilbild
Klaus SG
Nach meiner sehr guten Erfahrung mit der "Gigante" habe ich mir von diesem nicht so großen Format eine Kiste zugelegt und inzwischen die ersten drei geraucht. Zu meiner Bewertung ist zu sagen, dass ich die Qualität momentan mit gemischten Erfahrungen beurteile, da von den drei Exemplaren zwei tadellos waren und eine so fest gerollt war, dass nichts, aber auch gar nichts rauskam. Die war ein Totalausfall. WENN sie aber gehen, dann richtig! Schöne Creme mit Kakao, Nuss und Kaffee, nicht so intensiv wie die "Gigante" aber immer noch auf der "Wow-Seite". Zur Stärke: Die Zigarre ist eher mild, eigentlich sehr mild. Aber vollmundig! Ich rauch' mich weiter durch die Kiste und passe ggf. meine Beurteilung an... Edit 03.03.17: Bei der einen Zigarre, die nicht ging, handelte es sich um eine absolute Ausnahme. Alle neun anderen Exemplare waren perfekt im Abbrand, in der ganzen Verarbeitung. Da sich mein Geschmack inzwischen weiterentwickelt hat und ich hier jeglichen Pfeffer vermisse, wird da wohl so schnell keine erneute Anschaffung anstehen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Humidoro90
11.01.2017

Profilbild
Tris

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

einfach_Genuss
15.11.2016


anonym
Diese Zigarre beginnt mild und das Aroma Frucht hat mir beeindrukt, dann war Creme, ich habe Süß erwartet, aber war nicht so Süß, ein bisschen enttäuscht

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

bongobart
29.02.2016

Profilbild
El Capitan
02.12.2015: Hervorragend verarbeitete Zigarre aus dem Hause Macanudo. Optisch ist die Zigarre schon eine Augenweide, mit Ihrem schwarzen, öligen Madurodeckblatt. Von der Verarbeitungsqualität gibt es absolut nichts zu beanstanden. Die Brandannahme ist sehr gut, das Zug- und Abbrandverhalten ebenso (keinerlei Schiefbrand etc.). Von den Aromen besticht die Zigarre durch ein Milchkaffeearoma und kräftiger Zartbitterschokolade. Im zweiten Drittel kommen zunehmend auch holzige Aromen hinzu und im letzten Drittel wird sie etwas stärker. Während des Rauchverlaufs ist die Macanudo von Anfang bis Ende sehr cremig und entwickelt ein sehr schönes Rauchvolumen. Für mich eine klare Empfehlung. Wer Milchkaffee und Zartbitterschokolade mag, wird hier fündig. 8/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
28 von 41 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Maybe
17.01.2016

Profilbild
HippieHooligan
Meine allererste ernsthafte Zigarre ohne Flavour... Sie hat mir sehr gut geschmeckt. Aussehen und Verarbeitung war wirklich ohne Fehl und Tadel. Sehr schöne Zigarre. Sehr gutes Zugverhalten. Zu Anfang etwas kräftiger mit weniger Zügen zu beginn welche Schokoladig schmeckten. Dann über die ganze Zigarre hinweg eher etwas nussig, toastig, erdig und über die ganze Rauchdauer sehr mild und wurde nie pfeffrig. Wenn dieses Exemplar noch ein etwas kräftigerer Geschmack hätte und die schokoladige Seite etas länger angehalten hätte würde ich sagen, es ist eine beinahe perfekte Zigarre für mich. So gebe ich 7 von 10...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Attas Schatzkistchen
26.12.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Egg
28.11.2015

Profilbild
Ekki
Durch die erste Hälfte mußte ich mich etwas quälen - das Aroma wird von einer pudrigen Süße bestimmt, das man bestenfalls als 'unaufdringlich' bezeichnen kann. Bis dahin ziemlich langweilig. Danach zeigte die 'Hyde Park Maduro' durchaus Charakter. Typische Maduro-Aromen, daneben wird die Cigarre etwas kraftvoller. Die handwerkliche Qualität ist über jeden Zweifel erhaben, außerdem ist die Hyde Park eine wahre Augenweide.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tesoro tabaco
31.08.2015

Profilbild
Alvaro
Eine gute Maduro, mit klasse Aussehen. Das schöne, oscurofarbene, Deckblatt mit der klassisch eleganten Banderole, ist ein Blickfang. Auch beim genaueren hinsehen ist das Deckblatt tadellos. Die Hyde Park ist gleichmäßig gerollt, eine handwerklich solide Robusto. Beim Kaltgeruch am Deckblatt, ein torfiges und erdiges Aroma. Am Fuß der Zigarre hingegen, eine Zartbitterschokoladennote. Mit Schokolade und Nuss beginnt das erste Drittel, aber nur kurz. Nun hat ein mildes Erdaroma die Oberhand, Schokolade fällt in den Hintergrund. Die Brandannahme war gut, sowie Zugwiderstand und Rauchvolumen. Das zweite Drittel wird kräftiger, der Geschmack von Eiche legt sich über den nussig-erdigen Ton. Das Abrandverhalten war einwandfrei und machte das Rauchen zum Vergnügen. Beim Finale der Zigarre waren nun Kaffee und Zeder im Vordergrund, begleitet von einer Würze. Die Macanudo Maduro Hyde Park gehört eindeutig zu den Zigarren, die bei keinem Einsteiger-Maduro-Tasting fehlen sollte.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ufi's Humidor
16.02.2015

Profilbild
Uwe
Milchkaffee von Anfang bis zum leckeren Ende, wo es etwas pfeffrig wird...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Handmade Robustos
18.01.2015

Profilbild
Mütherich
Probieren lohnt sich! Wenn mein Schrank Humi kommt lager ich mir ein paar ein.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • Stärke: 10 von 20
  • Zugverhalten: 5
  • Aromadichte: 5
Ausgabe: 04/2007
  • BK: 3
Ausgabe: 03/2009