Summe
0 €

Macanudo Vintage 2000

Seit Ende der 1970er Jahre gab es erst sechs Mal Deckblätter die in Vintage-Qualität geerntet werden konnten. In den Jahren 1979, 1984, 1988, 1993, 1997 und 2000 genügte die Deckblattqualität  den anspruchsvollen Zigarrenmastern. Die 2000er Connecticut Shade-Ernte ist gegenüber der des Jahres 1997 noch einmal eine Steigerung. In diesem Jahr erreichte die Balance zwischen Sonne, Regen und fruchtbarem Boden eine Perfektion.


Die Vintage 2000 ist ein Meisterwerk der Fertigungskunst. Die Umblatttabake wurden in sogenannten „Tercios“, einer Verpackung aus Blättern der Königspalme reifegelagert, um reichere Aromen zu entfalten. Als Umblatt kam mexikanischer San Andrés-„Medio Tiempo“-Tabak zum Einsatz. Dies bedeutet, dass sich der Tabak 50% länger an der Pflanze entwickeln durfte als sonst üblich. Das Ergebnis war ein Tabak von dunkler Farbe und schwerer Textur. Zwei Winter lagerten die intensiven braunen Connecticut Shade-Deckblätter, bevor Cigarmaster Daniel Nuñez einzelne Blätter für die Klassifizierung der Vintage 2000 auswählte und weiter reifen ließ. Abgerundet wird die Zigarre durch eine Einlage aus Piloto Cubano und San Andrés desselben Jahres. Bei diesen Tabaken verwendete man nur die an der Pflanze weiter oben gewachsenen Blätter, um ein intensiveres Aroma zu erzielen.

Diese Serie zeichnet sich durch einen ausgewogenen Geschmack, weichen Charakter und leichte Zedernholznoten aus. Jede Vintagezigarre trägt zwei Bauchbinden, die obere weist sie als Macanudo Vintage Selection aus, die untere zeigt das Jahr der Ernte.

Erhältlich sind die 4 Formate in einer schweren, edlen Mahagonikiste.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.