Summe
0 €

Personales Ligero Corojo Robusto

Produktgalerie
Personales Ligero Corojo Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Personales Ligero Corojo Robusto
€ 5.50
Personales Ligero Corojo Robusto
€ 106.70110.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Personales
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    5.50
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Corojo
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Tabaksorte
    Olor
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (6)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Dominanta Republica
05.11.2015

Profilbild
Patricio
Diese mittelaromatische Personales hat ein schönes dunkelbraunes Deckblatt und wie der Name schon vermuten lässt, könnte man sie unter den Stärkeren einordnen. Aber das "Ligero" im Namen kommt nur zu einer mittleren Stärke. Verarbeitet ist sie lediglich gut. Man könnte sagen rustikal mit ihren Venen und der an einigen Stellen nicht so sauberen Rollung des Deckblattes. Aber dennoch ist diese Lady mit ihren reliefgeprägten Banderolen schon von der Optik her ansprechend. Farblich passt immerhin die Abstimmung, wie ich finde. Im Aromenspiel hat sie zuerst einen flachen Start mit Erd-, Leder- und Kaffeenuancen sowie etwas Süße, Creme und Pfeffer. Erst dann kommen etwas stärkere Aromen mit Toast, der genannten Süße, Creme und ab und an Nuss durch. Diese halten sich dann auch bis zum Ende. Zug und Rauchentwicklung sind sehr gut, die Asche ist ultra-fest und die Rauchdauer beträgt in etwa 80 – 85 Minuten. Man könnte sie noch etwas länger rauchen, aber bitte nur dann, wenn man auf etwas Schärfe, Speichelfluss und lustloses und aromenschwaches Gepaffe steht, wobei der angeregte Speichelfluss schon im letzten Drittel zum Tragen kommt. Der Abbrand ist so lala. Man muss öfters schon mal kurz korrigieren. Im Großen und Ganzen ist diese Lady gut zu vertragen. Für mich dauert es ein klein wenig zu lang und sie haut mich jetzt auch nicht vom Hocker. Aber für den Preis eine gute Zigarre, die man sich mal holen kann, wenn man auf der Suche nach einer Neuen ist.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

MyHummy
31.05.2014

Profilbild
Smoke JR
Kauf 2013 Bewertung 2014, nachbewertet mai14, gefällt mir diesmal noch besser. Toller Rauch guter Zug. Netter Preis. Kauf ich wieder!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

M_Flachmann
01.05.2013

Profilbild
boeni.mc
Die Zigarre erinnert mich vom Geschmack her an die La Libertad von Villiger, ist aber bei weitem nicht so intensiv, kräftig und sättigend wie die La Libertad. Die Personales Ligero Corojo Robusto ist schokobraun und seidig-dunkel ist das Deckblatt, und es verheißt einen kräftigen und würzigen, kein bißchen scharfen Geschmack. Ich bezeichne sie als mittelstark und würzig und sie hinterläßt bei mir einen positiven Eindruck, den ich von den meisten dominikanischen Zigarren nicht habe. Für mich war es die richtige Wahl. Bin gespannt wie sich die Corona entwickeln wird. Daumen hoch! - Nachwort: Mein Profiltext erklärt wie ich zu diesem Eindruck gekommen bin. Schaue dort nach.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
10 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Christophs Zigarren
28.04.2013


i-Sacs1987
Eine schöne Zigarre, deren dunkles Deckblatt zwar eine etwas zu grobe Ader aufweist, aber trotzdem optisch wriklich super ist. Der Geruch ist von Schokoladigen Noten und Pfeffertönen dominiert. Zusätzlich kommt noch eine leichte Zedern Note durch und der Geruch ist schön süß. Im Warmen wird der Geruch von Süßen, holzigen Noten dominiert. Der Zug ist schöne leicht, aber der Abbrand macht ein paar Probleme. Ich musste zweimal Nachzünden bis ein wirklich gerader Abbrand entstanden war. Das Aroma wird von Röstaromen sowie Schokolade dominiert und ist angenehm cremig. Im zweiten Drittel kommen Pfeffertöne, ein erdigeres Aroma und eine leichte Grasnote hinzu. In der zweiten Hälfte verschwinden die süßlicheren Noten etwas und es kommt eine Schärfe mit Kräuternoten hinzu. Insgesamt ist diese Zigarre absolut zu empfehlen, da ihr Aroma schön abwechslungsreich ist.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
14 von 15 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

schäferlinde
17.11.2012


Toti2203
für Dom Rep. recht würzig , gute Zigarre oche wirkliche schärfe , gut 60 minuten guter recht leichter Zug , Asche etwas lose , bekommt eine Stammplatz

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

The Drone's Finest
23.09.2012


Bertie Wooster
Lecker Lecker Lecker! Für eine Dame aus der Dom.Rep. hat sie eine erstaunliche Tiefe und Kraft. Der Geschmack entwickelt sich langsam und wird mit der Zeit intensiver und würziger. Ich habe immer ein-zwei bei mir liegen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
11 von 16 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich