Summe
0 €
Petrus Etiquette Rouge

Petrus Etiquette Rouge

Unweit von Santiago de los Caballeros, dem Cigarrenzentrum der Dominikanischen Republik, liegt die kleine, malerische Stadt Tamboril, umgeben von Tabakfeldern. Felipe Gregorio war 1996 bei seinem Besuch in dieser Stadt von der Qualität des Bodens und dem legendären San Victor-Tabak, der hier angebaut wird, so beeindruckt, dass er in einer Spitzenlage eine Tabakplantage kauft. Inmitten dieser Tabakfelder baute Felipe seine Cigarrenmanufaktur La Hacienda Real de Tobacos.

Hier entsteht mit menschlicher Kunstfertigkeit und von Meisterhänden gerollt Felipe Gregorios dominikanische Linie Petrus Etiquette Rouge.

Aufgrund seiner Erfahrungen in Mittelamerika war Felipe davon überzeugt, dass die klimatischen Bedingungen auf den Feldern von Tamboril ideal sind, um Tabake aus Nicaragua anzubauen.

Und so wurden Samen aus Jalapa eingebracht, so dass jetzt Tabak aus Nicaragua zusammen mit dominikanischem Piloto Cubano auf La Hacienda Real de Tabacos gezogen wird. Mit Ausnahme der Conneticut-Deckblätter, die aus Ecuador stammen, wachsen alle Tabake, die für Petrus Etiquette Rouge verwendet werden, auf den Feldern rund um die Manufaktur, ähnlich wie bei den „ Chateaus „ in den großen Weinanbaugebieten. Der Genuss einer Petrus Etiquette Rouge wird Sie daran erinnern, dass Felipes Roller das Gedeihen des Tabaks unmittelbar verfolgen konnten und voller Stolz jede Cigarre einzeln von Hand aus „ihrem“ Tabak fertigen.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.