Summe
0 €

Quisqueya Ligero (ehemals Forte) Corona Grande

Produktgalerie
Quisqueya FORTE Corona Grande
Kaufen

Corona Grande

 
Preis*
Menge
Einheit
Quisqueya FORTE Corona Grande
€ 2.30

Nicht verfügbar
Quisqueya FORTE Corona Grande
€ 22.3123.00
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Quisqueya
    Produkt
    Corona Grande
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    15.88
    Durchmesser
    1.79
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    45
    Länge Inch
    6.25
    Rauchdauer
    75
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Cameroon
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Indonesien
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Charles Fairmorn S.A.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Xyrus
01.11.2010


Xyrus
Optik: gut. Festigkeit: unterschiedlich von hart bis mittelfest gerollt. Aschebildung: locker. Abbrand: gut aber schräg. Zugverhalten: gut. Aroma (1-10) : 2. Rauchzeit: 60 min. Fazit: Langweiliger Geschmack.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Der ultimative Humidor
00.00.0000


anonym
Für eine DomRep-Zigarre ziemlich kräftig. Geschmack eher unspektakulär, am Anfang schon fast zu mild und grasig, ab der Mitte etwas zu scharf und das letzte Drittel ist nur mit Tränen zu ertragen. Diese Erfahrung habe ich nach zwei Zigarren gemacht. Das dritte Exemplar werde ich nach einer gewissen Zeit im Humidor antesten. Abbrand recht gut, Zug mittel. 3x3 liegt mir persönlich mehr.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Ernie y Berto´s Nebelwerk
00.00.0000

Profilbild
Uwe "Ernie y Berto"
Pfui Deibel!!! Nicht rauchbar, ekelhafter Geschmack, mieserabeler Abbrand, unmögliches Zugverhalten. Ab in die Tonne damit!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Lambada - Dom. Rep.
00.00.0000


Eric
Geraucht am 25. September 2007 - Zu Beginn ein angenehm würziges Arome - nicht scharf, nicht bitter - einfach angenehm würzig. Zum Ende hin kommt eine leichte Pfeffernote durch, die dieser Zigarre ein schönes Finale beschert. Verarbeitung, Zug und Abbrand waren tadellos. Persönlich ist die FORTE die bessere Wahl, wenn es denn Quisqueya sein muss. Sie hat deutlich mehr Aroma ohne zu stark zu sein. Ist also auch für Anfänger durchaus geeignet. Das Format bescherte mir knapp 80 min. Rauchfreude. Für den Preis immer wieder zu empfehlen!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Meine Ersten Erfahrungen
00.00.0000

Eigentlich eine typisch DomRep milde Zigarre, die am Ende aber leicht scharf wird. Bis dorthin ist sie aber angenehm zu rauchen. Leider ist beim Anbohren das Mundstück eingerissen, sonst wäre die Qualitätsbewertung besser.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Pascal
00.00.0000


Pascal
DE:Schone und gute zigare, geeignet fuhr anfanger, leichte zug. Preiswert fuhr eine grande corona. Lekker bis zum ende. Habe immer einigen in meinem humidor. NL: Mooie en een fijne sigaar met uitstraling. Prijs kwaliteit zeer goed, rookbaar tot het einde wordt niet erg bitter. Licht standaard in mijn humidor

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Amicus
00.00.0000

Profilbild
Amicus
Tadellos verarbeitete Zigarre mit hellbraunem fein geaderten Deckblatt. Guter Zug und Brand. Helle und kompakte Asche. Zu Beginn mild-aromatisch, ab der Hälfte nimmt dann das Aroma zu. Bis zum Schluss ohne jede Schärfe. Sehr zu empfehlen. :-)))

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
13 von 17 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dittscher
00.00.0000

Profilbild
Dittscher
Vor dem Anzünden: schönes, hellbraunes Deckblatt mit einigen zarten Blattadern. Angenehmer Duft, mittelfest bis fest gerollt. Nach dem Anzünden: recht würzig, nicht ganz mein Geschmack, aber ok. Guter Zug, brennt gerade und gleichmäßig ohne auszugehen. 80 Min. Rauchdauer. Zum Ende hin doch etwas schärfer, aber nicht unangenehm.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Thomas Peuschel
00.00.0000

Kräftigere und würzigere Variante der Quisquea. Einwandfreie Verarbeitung, sehr guter Abbrand, leichter Zug. Geschmacklich eine schöne und würzige Dom.-Rep-Zigarre, wirklich empfehlenswert. P.S. hatte bei den Forte-ausführungen bisher noch nie Qualitätsschwankungen feststellen können.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Pelicans
00.00.0000

Aivan liian iso. Ei vedä alussa juuri ollenkaan. Hieman puolen välin jälkeen parhaimmillaan, mutta ei silti mikään makunautinto. Olin tosin aika kännissä kun poltin joten perusteellista arviota ei voi antaa. Melko mieto.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

chico
00.00.0000


Chico
Besser gemacht als die Corona, weil mehr Einlage drin steckt. Brennt also nicht so schnell ab, luftet aber dennoch einwandfrei. Vom Geschmack identisch mit den anderen Formaten, jedoch konzentriertere Aromen und ein würzigeres Finale als ihre Schwestern. Mein Favorit in der Serie. Dom.Rep. 1,80 Unbedingt zu empfehlen!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Daiquiri
00.00.0000

Muß nicht sein.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

casagrande
00.00.0000


casablanca
B02/06 Verarbeitung / Optik: Die Verarbeitung ist durchaus brauchbar, mittelfest, aber nicht immer gleichmässig, gerollt. Die Deckblätter sind zwar keine Schönheiten, aber meistens in Ordnung. Die Bauchbinde ist ein echtes Kunstwerk ;-), wäre besser sie würden sie ganz weglassen, dann würde sie nicht so billig aussehen.......... Zug / Abbrand: Der Zug war immer gut, in Einzelfällen ist der Abbrand leicht schief, messerscharfer Brandring........... Geschmack / Aroma: Die Corona Grande Forte ist etwas würziger und salziger im Geschmack, als die Cigarren der Normalserie. Bei ihr hält sich die zarte Süsse mehr im Hintergrund, ist aber noch merkbar. Die Aromen sind von toastig über holzig bis zu saftig-strohigem Charakter. Im gesamten kommt sie etwas milder als die Corona, aber nicht minder aromatisch.......... Schärfe / Stärke: Ab der Hälfte wird sie sanft pfeffrig, nichts Unangenehmes, im Gegenteil, das mag ich so wie etwas Schärfe im Essen. Unangenehm wird sie nur bei Überforderung, und das kann bei Nicht-Longfillern leider schnell passieren / mittel........... Preisverhältnis: Preisgünstiger Alltagssmoke. 4ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
10 von 13 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Vormerkungen
00.00.0000

Kräftige Zigarre, ohne Probleme im Abbrand, etwas schwerer Durchzug. Gutes Aroma bis zum Ende. Man muss sich etwas Zeit nehmen für diese Zigarre.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Gustavo
00.00.0000

In Gesellschaft nur mit Vorsicht zu genießen. Schwerer, dichter Rauch nach außen, guter, kräftiger Geschmack für den Raucher. Man sollte sich auch Zeit nehmen für das doch recht unscheinbare Format. Die Zigarre hat es wirklich in sich. Gutes, sehr würziges Aroma. Schön verarbeitet, aber verglichen mit den anderen Quisqueyas ist die Forte-Serie wieder relativ teuer.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich