Summe
0 €

Villiger 1888 Corona Tubos (bis 2016)

Produktgalerie
Villiger 1888 Corona  Tubos
Kaufen

Corona Tubos (bis 2016)

 
Preis*
Menge
Einheit
Villiger 1888 Corona  Tubos
€ 4.90 € 6.90
Villiger 1888 Corona  Tubos
€ 14.70 € 20.70

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Villiger
    Produkt
    Corona Tubos (bis 2016)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.71
    Format
    Coronas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    66
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Land
    Mexiko
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    ABAM Cigars

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Versucht
10.07.2017

Profilbild
Sebastian H.
verifiziert

Da meine bisherigen Erfahrungen mit Villiger recht gut waren, habe ich hier Ende Juni '17 zugegriffen und sie dann auch direkt Mitte Juli geraucht. Die Tube-Variante war dabei eher ein Versehen. Typischer Weise war sie recht fest gerollt, was zu einem festen Zugwiederstand führte, der zwar an der Grenze, aber noch OK war. Die Verarbeitung wirkte ansonsten ebenfalls gut. Leider stand das Deckblatt an einer Stelle leicht auf, was dann dazu führte, dass sie dort kurz nach dem Anzünden leicht aufplatzte. Der Kaltgeruch erinnerte hauptsächlich an Heu. Während des gut 90-minütige Smoke zeigte sich hauptsächlich eine fein würzig-erdige und dabei leider wenig abwechslungsreiche Aromatik. Im Ersten Drittel gab es leichte Anklänge von Nuss und Toast, was im weiteren Verlauf zugunsten einer gesteigerten Erdigkeit immer weiter abnahm. Die Stärke hingegen steigerte sich über den gesamten Verlauf. Das Abbrandverhalten war nahezu perfekt, die Asche schön fest. Lediglich bei der Brandannahme war sie etwas schüchtern. Insgesamt eine interessante, wenn auch nicht sehr abwechslungsreiche Zigarre, die nicht so ganz meinen persönlichen Geschmack treffen wollte.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MartinF's Humidor
16.05.2017

Profilbild
MartinF
verifiziert

Geschmacklich ging diese Zigarre in Richtung Leder und Erde gepaart mit leichter, cremiger Süsse im Hintergrund. Hier war aber leider die Verarbeitung suboptimal, sodass der Zugwiderstand so hoch war, dass kaum Rauchentwicklung stattfand. Es war harte Arbeit diese Zigarre zu rauchen, was den Genuss wirklich ruinierte. Grundsätzlich hätte sie ein ehrlicher Smoke sein können.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Corleones Humidor
17.04.2017

Profilbild
Don Corleone
Die Zigarre ist edel und fein zugleich. Die Rauchdauer betrug bei mir 57 min.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alex's Humidor
21.08.2016

Profilbild
cigars4life
Für den Preis eine gut Zigarre. Der Abbrand war nahezu perfekt und der Geschmack war auch sehr gut. Von Anfang bis Ende deutliche Holznoten, gepaart mit Nuss, Leder und Erde. Für den Preis und eine Rauchzeit von 40 Minuten sehr zu empfehlen

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
L'indien
29.03.2016

Profilbild
L'indien
Helle, grasige, fast zitronige Aromen. Es fehlt ein wenig die Ausgewogenheit bzw. das Zusammenspiel mit dunkleren, soliden Aromen, aber grade das macht diese Zigarre zu einem leichten und angenehmen Vergnügen.

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidor 2015-1
11.09.2015

Profilbild
Smokebuddy
verifiziert

Eingelagert am 20.6.15 und geraucht am 26.8.2015 um 22.15. Die Verarbeitung ist sehr gut. Super gleichmäßig fest gerollt. Sehr wenige sehr dünne Adern. Die Kappe ist großzügig und sehr sorgfältig angebracht. Der Duft der Zigarre riecht nach Kaffee und Leder. Der Kaltzug schmeckt nach Leder. Der Rauchduft riecht röstig,nussig und auch ziehmlich kräftig. Bei einer Rauchdauer von 60 bis 70 Minuten steht die Corona der Robusto in nichts nach. Es besteht ein gutes Aromenspektrum, sowie eine sehr gute Entwicklung. Tolle Zigarre mit einer guten Rauchentwicklung, einen guten Zug und einen Abbrand. Im 1. Drittel bestätigt sich Leder auf jeden Fall. Auf der Zunge bleibeb Heu und Karamell. Zusätzlich kombiniert sich Leder mit Erde. Insgesamt hat sie was sehr buttriges. Im 2. Drittel wird sie deutlich holziger und erdiger. Allerdings ist Leder noch voll da-besonders im Nachgeschmack. Ein wenig Karamell kommt dazu. Im 3. Drittel kommt Zart-Bitter-Schokolade dazu. Holz steht jetzt im Vordergrund. Im Nachgeschmack Leder. Beim ziehen wird sie ein wenig schärfer.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
immer auf der Suche
01.01.2015

Profilbild
MeyerFotos
Bei Zigarren in den Metallröhrchen denke ich irgendwie immer an die Dinger die man an der Tankstelle bekommt. Aber diese Villiger1888 fand ich Super Verarbeitung und Abbrand Gut Geschmacklich Toll Asche viel erst nach der hälfte de Zigarre Fotos könnt Ihr bei Instagram unter dem #hastag #meyerfotos oder #longash finden.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Placzek
27.02.2014


IngoP
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Whopper Brother
20.06.2013

Profilbild
Kalle's Humidore

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Saschas_Holzkistchen
29.03.2013


anonym
Habe die Villiger 1888 von meiner Frau geschenkt bekommen. Eine optisch schöne Cigarre, die jedoch ohne besondere Highlights an Aromen daher kommt. Verarbeitung ist ok, nach dem anzünden anfangs ein leichtes Tortenboden-Aroma, das später in Richtung dunkler Brotkruste wechselt. In der Halbzeit ging sie einmal aus, nach dem Nachzünden konnte sie bis zum Ende problemlos weitergeraucht werden. Gegen Ende dann kam ein leicht bitteres Aroma hinzu, ohne jedoch großartig zu stören. Gleichmäßiger, hellgrauer Abbrand, der von fester Struktur ist. Die Cigarre ist sehr mild und angenehm zu rauchen, wäre sie nicht in dieser Preisregion angesiedelt wäre sie durchaus für \"zwischendurch\" geeignet, leider gibt es zu dem Preis jedoch deutlich besseres...

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
SMOKE THIS SHIT
02.12.2012


anonym
Ich bin von Villiger generell sehr enttäuscht. Das einzige Produkt dieser Firma, daß mich noch überzeugt ist die Schwarze Weisheit. Alles weitere ist hohler Rauch hinter aufwändigster Fassade. Die 1888 Serie ist das beste Beispiel dafür. Aufwendigstes marketing mit wespengelbem Tubo. Gleiche Badarole. Edles Deckblatt aber miserabe Füllung. Hinter dieser fragwürdigen Fassade verbirgt sich wenig Geschmack...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Verkostet_aber_kein_Stammplatz
08.07.2012


Vegas Tomás
Solide, angenehm zu rauchen, aber kein besonderes Highlight. Bossner bleibt mein Favorit.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
HansD
06.07.2012

Profilbild
HansD

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
vico
05.06.2011

Profilbild
vico

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Christian's
12.04.2011


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Barrel-Aged Zigarren
×