Summe
0 €
Winston Churchill

Winston Churchill

Der britische Staatsmann Winston Churchill hat neben seinem politischen Wirken auch Spuren in der Zigarrenwelt hinterlassen. Er war so bekannt für seine Vorliebe für große kubanische Zigarren, dass die Marke Romeo y Julieta eine Vitola de Salida (Verkaufsname) nach ihm benannte: die Julieta No. 2 (Vitola de Galera) die im Geschäft Romeo y Julieta Churchill genannt wird. 

Die erste Zigarrenserie die unter diesem Namen in Deutschland lanciert wurde, waren Longfiller aus Nicaragua die um die Jahrtausendwende herum von der Firma Dannemann verkauft wurden. Der Markeninhaber verkaufte dann die Markenrechte an Oettinger/Davidoff die wiederum im Jahre 2008 die erste Winston Churchill Zigarre von Davidoff auf den Markt brachte. Diese wurde dann aufgrund des recht überschaubaren Erfolges im Jahre 2014 eingestellt und durch die hier vorgestellte ersetzt.

Das Packungsdesign wurde komplett geändert, mit der jetzt weißen Außenhülle der Kisten und Pappschachteln ist die Nähe zu den Zigarren von Davidoff unverkennbar. Nicht nur die Optik wurde geändert, auch die Tabakmischung erhielt eine komplette Überarbeitung. Die Einlage ist mittlerweile eine Mischung aus 5 verschiedenen Tabaken aus Nicaragua und der Dominikanischen Republik. Das Umblatt ist ein mexikanischer Tabak aus der Region San Andres. Das ölige, dunkelbraune Deckblatt stammt aus Ecuador und verleiht den mittlerweile 6 verschiedenen Formaten eine leicht cremige Note die den insgesamt recht kräftigen Zigarren eine pfeffrige und holzige Grundcharakteristik mit Nuancen von Café und Nuss gibt.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.