Summe
0 €

Alec Bradley Black Market Toro

Produktgalerie
Alec Bradley Black Market Toro
Kaufen

Toro

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Black Market Toro
€ 7.50
Alec Bradley Black Market Toro
€ 160.05165.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    6.00
    Rauchdauer
    79
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Tabaksorte
    Sumatra
    Einlage Land
    Honduras, Panama
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacos de Oriente Danli (Plasencia)

    Durchschnittliche Aromabewertung (24)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Jensis Humidor
03.12.2016

Profilbild
anonym
Hmm ich komm nicht so richtig klar mit Ihr, die kleinere Punk fand Ich viel besser woran es liegt kann Ich nicht sagen. kommt nicht als Dauergast in den Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Thror
28.10.2016


Thror

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Raoul´s Humi
17.07.2016

Profilbild
Raoul Duke
Die Black Market ist ein wirklich gelungener Blend mit komplexen Aromen und super Verarbeitung! Ein wünderschönes dunkles glänzendes Deckblatt mit feinen Adern und einem Nussig/Schokoladigem Kaltgeruch! Zug und Abbrandverhalten war eine klasse für sich und bis auf gelegentlichen kurzen Schiefbrand gab es nichts zu bemängeln! Gleich zum ersten drittel startet die B.M mit vielschichtigen komplexen Aromen die wunderbar harmonieren. Dominant sind milde Nussig/Holzige/Cremige Aromen, gepaart mit einer ordentlichen Süße und Nuancen von Erde und Kaffee. Zum zweiten drittel wird sie insgesamt etwas stärker und die Erdigen/Kaffee und Schoko Aromen treten stärker in den Vordergrund. Im letzten drittel wird das ganze dann zunehmend Erdig/Ledriger und die Kaffee und dunklen Kakao Noten sind wunderbar im Einklang! Die Toro ist sogar etwas süßer und Schokoladiger als die Torpedo! P/L Verhältnis ist völlig in Ordnung und für die B.M eine klare Kaufempfehlung!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Pablo Escigar
08.05.2016


Pablo Escigar
Top Zigarre, gehört nun zu meinen Lieblingen! Starke Schoko-Creme-Noten dominieren. Deutliche Geschmacksveränderung bei nochmaligem Anrauchen; eher nicht so toll.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

bongobart
20.03.2016

Profilbild
El Capitan
18.03.2016: Die Black Market Toro stammt aus dem Taste of the World-Sampler. Vor einiger Zeit wurde bereits die Robusto der Serie verköstigt, nun also die etwas größere Toro. Die Toro ist wie die Robusto sehr gut verarbeitet, gut geschützt von der zusätzlichen Bauchbinde und versprüht bereits einen angenehm Schokoladigen Kaltgeruch. Das Deckblatt ist sehr dunkel und sehr gut verarbeitet. Nach dem Anzünden dominieren Schokolade-Aromen, Holz und süßliche-Nuss Aromen und ein angenehmer Sahne-Geschmack. Insgesamt sehr lecker. Im Rauchverlauf wird sie etwas stärker und es gesellt sich etwas Pfeffer hinzu, aber absolut dezent im Hintergrund (nie scharf oder bitter). Das Rauchvolumen war insgesamt gut, Abbrandverhalten und Zugwiderstand sehr gut (kein Schiefbrand etc.). Ich fand bereits die Robusto sehr gut, die Toro ist ähnlich, ich fand den leichten Sahne-Geschmack dabei sehr interessant. Von der Rauchdauer muss man sich natürlich etwas mehr Zeit nehmen. Tendentiell, auch in Richtung Preis/Leistung finde ich die Toro ggü. der Robusto leicht vorne. 8/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
39 von 87 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Kalle's Beste
13.03.2016

Profilbild
Kalle's Humidore

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Mein Schatzkästchen
07.01.2016


Genussraucher
Gut verarbeitete angenehme Zigarre aus dem Sampler Taste of the World. Bereits im Kaltzug viel Schokolade, nach dem Zünden Kaffee und ein wenig Toast, sehr gerader Abbrand. Gut verarbeitete Zigarre mit angenehmer Stärke und schönem dunklem öligem Deckblatt. Die exorbitante Bauchbinde lässt sich gut und ohne Beschädigung der Zigarre lösen. Auch im ersten Drittel deutliche und angenehme Schokoladennote, die sich gemischt mit Kaffee und Leder/Toast stetig verstärkt bis ins letzte Drittel und eher dunkle Aromen. Fester heller Aschekegel. Sehr guter und gerader Abbrand. Insgesamt eine schöne Zigarre, die meinen Geschmack sehr gut trifft.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

SMO_smoked
26.11.2015

Profilbild
anonym
Good-ish

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bob's smokes
11.11.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

JAC
03.10.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Hardys Humidor
28.07.2015


anonym
Sehr schöne Zigarre, leicht süßliche Schokolade mit deutlichen Röst- und Kaffeearomen. Angenehm cremig. ohne die genannten Aromen schwächer werden zu lassen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Stefan`s Humidor
25.07.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Nirschmi
30.06.2015


anonym
Scharf, bitter und pfeffrig über den ganzen rauchverlauf. Nicht mehr kaufen

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Frankys Humidor
01.05.2015

Profilbild
anonym
Riecht herrlich süß Schokolade mit Erde und etwas Würze Kaltzug Heu etwas Würze schöne Schokoladennote und süße mit erdigen Unterton Erste Züge dominant erdig deutlich röst tick Kaffe süße Creme und eteas dunkelschokolade kommt ergänzend hinzu. Mit der Zeit entwickelt sie sich sie wird zu einer Kaffebombe. Nach einem Zentimeter liegt die Dominanz auf Kaffe Holz und Röstaroma begleitet von Creme süße und gelegentliche Schokolade. Im zweiten Drittel deutlich mehr Creme sie wird angenehmer. Ab den Zeitpunkt ist sie wunderbar komplex. Im letzten Drittel legt die holznote etwas zu bei gleichbleibender Creme. Mandeln kommen auf Stärke Mittel eher Richtung stark. Abbrand etwas mühsam im ersten Drittel danach nahezu mangellos Zug ist Perfekt Rauchvolumen könnte größer sein ist jedoch okay. Preis ist In Ordnung. Kommt gerne wieder in meinen Humidorschrank

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Marcel´s Humidor
19.04.2015

Profilbild
anonym
Mittlerweile eine meiner Lieblingszigarren. Bisher waren alle konstant gut verarbeitet, mit gleichem Zugverhalten. Geschmacklich sehr gut, Für mich die optimale Balance zwischen Mild und kräftig. Auch das Format finde ich sehr angenehm.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 90
Ausgabe: 2/2012