Summe
0 €

Alec Bradley Black Market Torpedo

Produktgalerie
Alec Bradley Black Market Torpedo
Kaufen

Torpedo

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Black Market Torpedo
€ 7.80
Alec Bradley Black Market Torpedo
€ 166.45171.60
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Torpedo
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.10
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    53
    Länge Inch
    6.00
    Rauchdauer
    84
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Tabaksorte
    Sumatra
    Einlage Land
    Honduras, Panama
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacos de Oriente Danli (Plasencia)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Bastiano Exclusivo
09.12.2017


anonym
Verifizierter Kauf

Eine rustikale Erscheinung zeigt schon, dass hier ein Ausflugs in die Natur ansteht. Das Deckblatt ist sehr schön, wenn auch leicht adrig, stört aber nicht. Wilde holzig-erdige Naturaromen stehen zu Beginn über allem und entwickeln zusätzlich im Laufe des Outdoor-Erlebnisses Wildkaffeearomen und leichte Würzigkeit. Der Zug ist wie der gesamte Abbrand sensationell und kront den Smoke mit einer festen Kohlenasche! Ein tolles Teil für einen Camping- oder Grilltag in der Natur mit einem kühlen Bier dabei. Preis passt für mich!

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Higgins Humidor
19.11.2017

Profilbild
Higginsd
Ich habe die Black Market Torpedo in einem Dankeschön-Paket von Cigarworld erhalten - dafür an dieser Stelle einmal einen herzlichen Dank für die nette Geste und den Super-Kundenservice! Sie kam als erste der 6 außergewöhnlichen Zigarren des Paketes auf den Speisezettel. Die Verarbeitung ist - wie bei allen Alec Bradleys, die ich bisher geraucht habe - ausgezeichnet und tadellos. Auch der Abbrand ist nahezu perfekt und beherrschbar. Der Zugwiderstand ist mir persönlich einen Tick zu hoch, was sich dann auch im Rauchvolumen zeigt. Ich mag es gerne, wenn wenig Widerstand und viel Rauch vorhanden sind. Geschmacklich gibt es bessere AB, aber sie ist interessant, wenn auch etwas eindimensional. Ab der Mitte zeigt sich deutlich Pfeffer und Schärfe, also sicherlich nicht unbedingt für Einsteiger geeignet. Viel Holz und Leder, etwas Kaffee. Insgesamt für den Preis keine schlechte Wahl, wenn man es etwas schärfer mag.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Der Bunker
15.10.2017

Profilbild
Prof. Dr. Smoke
Eine wunderschöne Belicoso mit einem dunklen sehr öligen Deckblatt mit größeren Adern. Kalt riecht sie nach Nuss, Schoko und minimal Heu. Der Kaltzug kommt Malzbier mit Nuss gleich. Das 1/3 besticht durch Kaffee und Schokoladentöne. Beim 2/3 kommt Nuss hinzu und dee Erdgeschmack wird von Zug zu Zug dominanter. Während des gesamten Rauchverlaufs, zieht sich eine leicht Cremigkeit durch. Der Smoke hatte keine Bitterkeit oder Ammoniak. Leider hatte ich Tunnelbrand und sie ist Zwei mal trotz entgegen gebrachter Aufmerksamkeit ausgegangen. Rauchzeit circa 90 min Fazit: Ein sehr sehr leckerer und ausgewogener Smoke bei dem das PLV sehr passt und man sich keine Sorgen um Bitterkeit machen muss. Ich werde bevor ich mir eine Kiste zulege noch ein anderes Format probieren, um zu testen ob die Abbrandschwierigkeiten am Format liegen.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MartinF's Humidor
16.05.2017

Profilbild
MartinF
Hier hat sich eine zum Dauergast gemausert. Sehr leckere Zigarre mit intensiver, aber nicht zu süßer, Schoko- und Kaffeenote. Tolle Verarbeitung und sehr gutes Abbrandverhalten. Geht gut zusammen mit einem Portwein oder einem Kaffee. Immer gerne wieder.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dr.Granados
03.09.2016

Profilbild
Dr.Granados
Verifizierter Kauf

Eingelagert 21.06.2016, Bewertung folgt. Am 03.09.2016 ausprobiert. Gecutted auf ordentlichen Durchmesser und getoasted. Rein äußerlich sehr hochwertig, ein ordentliches Kaliber. Kaltzug nach Haselnuss. Keine Amoniak Aromen. Sehr gute Brandannahme. Fast kein Pfeffer, wie so oft am Anfang einer Zigarre. Sehr schnell stellt sich ein cremiger sanfter Rauch ein, mit Geschmack nach Kakao, Karamell und leicht süßlich. Stabile Asche recht hell und leicht geschuppt, sehr gleichmäßig. Sehr softe Aromenentwicklung, leichte Frischenoten im Hintergund und absolut nicht stark in ersten Drittel. Im weiteren Verlauf Aromen von Honig. Weiterhin etwas vollmundiger werdend, aber nicht schwer. Dann abgeascht zum dritten Drittel, nachdem im zweiten keine Steigerung war. Im dritten Drittel etwas direkter werden. Summa Summarum nach meinem Geschmack zu leicht und eindimensional. Wieder mal ein Grund, warum ich lieber gleich zu kubanische greife.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Einsteiger2016
23.08.2016


anonym
Verifizierter Kauf

30.07.2016 eingelagert. 1/1 geraucht. Für mich keine Option

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Raoul´s Humi
03.07.2016

Profilbild
Raoul Duke
Die Black Market ist ein wirklich gelungener Blend mit komplexen Aromen und super Verarbeitung! Ein wünderschönes dunkles glänzendes Deckblatt mit feinen Adern und einem Nussig/Schokoladigem Kaltgeruch! Zug und Abbrandverhalten war eine klasse für sich und bis auf gelegentlichen kurzen Schiefbrand gab es nichts zu bemängeln! Gleich zum ersten drittel startet die B.M mit vielschichtigen komplexen Aromen die wunderbar harmonieren. Dominant sind milde Nussig/Holzige/Cremige Aromen, gepaart mit einer ordentlichen Süße und Nuancen von Erde und Kaffee. Zum zweiten drittel wird sie insgesamt etwas stärker und die Erdigen/Kaffee und Schoko Aromen treten stärker in den Vordergrund. Im letzten drittel wird das ganze dann zunehmend Erdig/Ledriger und die Kaffee und dunklen Kakao Noten sind wunderbar im Einklang! P/L Verhältnis ist völlig in Ordnung und für die B.M eine klare Kaufempfehlung!

17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Nichtraucher2.0
17.06.2016


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alex's Humidor
27.05.2016

Profilbild
cigars4life
Verifizierter Kauf

Die Zigarre war im ersten sehr schokoladig in Richtung Kakao und wurde zunehmend pfeffriger, jeodch nicht unangenehm werdend. Verarbeitung sehr gut und zugverhalten okay, allerdings hatte ich starke Probleme mit dieser Zigarre, da sie 3 mal einen starken Schiefbrand bekam, welcher korrigiert werden musste. Vom Geschmack her empfehlenswert, wird jedoch aufgrund des Abbrandverhaltens nicht erneut gekauft. Die Alec Bradley Perfecto hat mir persöhnlich besser gefallen.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
The Humidor by K.S.
25.03.2016

Profilbild
K.M.S.
24.03.2016 / Mittelkräftige, schön würzige Zigarre mit einer gut ausbalancierten und komplexen Aromavielfalt. Ein stetiges Wechselspiel der Aromen, ich war angenehm überrascht. Die Grundaromen bestehen aus Erde, Holz, Leder, Gewürzen, roter und schwarzer Pfeffer, Kaffee- und Röstaromen. Hinzu gesellen sich noch Noten von gerösteten Nüssen, dunkle Schokolade und bittere Zitrustöne. Über den gesamten Rauchverlauf nimmt man eine feine, süßliche Note wahr. Schöner, leicht cremiger Rauch. / schönes, öliges, dunkelbraunes Deckblatt mit feinen Adern durchzogen. / Abbrand sehr gleichmäßig, fast kreisrund. / Zug ausgezeichnet / Qualität sehr gut / Erstes Drittel: würzig, Erde, Holz, dunkle Schokolade, Ledernote, leicht bittere Zitrustöne, geröstete Nüsse, roter und schwarzer Pfeffer, Anklänge von Kaffee- und Röstaromen, süßliche Noten, leicht cremiger Rauch. / Zweites Drittel: nimmt etwas an Stärke zu, schön würzig, Erde, Holz, Leder, dunkle Schokolade, Kaffee- und Röstaromen, bittere Zitrustöne, geröstete Nüsse, roter und schwarzer Pfeffer, süßliche Noten, cremiger Rauch. / Letztes Drittel: schön würzig, Erde, Holz, Leder, Kaffee- und Röstaromen, bittere Zitrustöne, geröstete Nüsse, roter und schwarzer Pfeffer, süßliche Noten, cremiger Rauch. / Feste weiß bis mittelgraue Asche. / Rauchdauer ca. 85 – 95 min. / Geeignet für Alle. / Der Preis von 780 Ct ist für diese Zigarre gerechtfertigt, empfehlenswert.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Mege
12.12.2015

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

Preis/Leistung sensationell.Habe immer ein paar im Humidor. Angenehm zum Rauchen,schön cremig/Mittelstark,wunderbare Aromen von Nuss,geröstetem Pfeffer,leicht süss einfach ein Traum. Kann ich nur weiter empfehlen.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
pr55
12.08.2015


anonym
Verifizierter Kauf

Immer wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
gn
19.07.2015


anonym
Guter Zug, gutes Aroma. Gegen Ende sehr kräftig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
HW
20.03.2015


anonym
Verifizierter Kauf

Ich habe mir hier mehr versprochen, leider nicht mein Fall. Schlechtes Zugverhalten hat leider alles vermasselt, bekommt bei mir keine Chance mehr. Habe die Zigarre nach der Hälfte abgelegt, sehr Schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
el baron
09.03.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Optisch ein Traum. Erstes Drittel: Aromen von rotem Pfeffer, gerösteten Erdnüssen, etwas Zedernholz und Gras, Senfkörnern und Karamell. Zweites Drittel: Brauner Zucker, Tabak, bittere Kaffeenoten, schwache Zitrusfrucht. Drittes Drittel: Roter Pfeffer, geröstete Nüsse, Kaffee, Karamell und Tabak. B. Für ein ausführlicheres sowie weitere Zigarren reviews: http://barriqueundzeder.com/2015/03/09/alec-bradley-black-market/

9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 91
Ausgabe: 4/2012
Rocky Patel
×