Summe
0 €

Alec Bradley Connecticut Robusto

Produktgalerie
Alec Bradley Connecticut Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Connecticut Robusto
€ 6.90
Alec Bradley Connecticut Robusto
€ 133.86138.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Fabrica de Tabacos Raíces Cubanas S. de R.L.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Yannicks Erster
23.10.2017

Profilbild
Yannick
Verarbeitung hervorragend, Zug perfekt, Abbrand gerade, Banderole sehr schön gestaltet. Da ich dunklere Zigarren im Allgemeinen bevorzuge und beeinflusst durch einige weniger gute Kritiken ist die Zigarre lang liegen geblieben. Habe sie dann für den Urlaub in den Reisehumidor gepackt und schliesslich geraucht. Zigarre war viel besser als erwartet. Würde sie als leichte bis mittelstarke Zigarre einstufen. Nikotin habe ich erst gegen Ende gespürt. Linear im Geschmacksverlauf. Leicht holzig und vielleicht etwas Erde und gegen Ende ein wenig Nuss und wenig Bittermandel, alles in allem nicht sehr komplex, aber sehr gefällig. Würde die Connecticut wieder rauchen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
FXS
13.05.2017

Profilbild
F.A.M.
AB produziert sicher keine schlechten Zigarren - aber die Connecticut ist jene, die mir am wenigsten Spaß gemacht hat, die am wenigsten Geschmack entwickelt und mir am wenigsten im Gedächtnis bleibt. Vielleicht ist das auch der Grund, warum Wolfertz kein Interesse an einer Markteinführung hatte? Persönlich kann ich der Zigarre nicht viel abgewinnen, das bekommt AB bei seinen anderen Linien viel besser hin. Dennoch handelt es sich um eine handwerklich erstklassig gemachte Zigarre. gesagt werden muss aber auch, dass ich eine ähnlich geschmacklich flache Zigarre auch schon für einen weitaus geringeren Preis bekommen kann. Das Verhältnis stimmt hier also nicht, weshalb das hier die erste Zigarre aus dem Hause AB sein dürfte, die bei mir durchfällt. Vollständiger Test: http://writingandcigars.blogspot.de/2017/04/cigars-of-week-alec-bradley-connecticut.html

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jerrys Humidor
19.12.2016


Jerry

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
StahlBlack Prod.
16.02.2016

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

Die letzten "neuen" Alec Bradley Zigarren haben mir wirklich gut gefallen, leider trifft das auf dieses neue Rauchwerk von AB nicht zu. Kaum Geschmack bei gewaltiger Rauchentwicklung, welcher evtl. der absolut "leichten" (?) Bauweise geschuldet ist - Die Zigarre hat kaum Zugwiderstand und wirkt dadurch fast leer und zum Ende hin muß auch noch öfters "nach gefeuert" werden ... . Habe dazu El Ron Prohibido Habanero 12 Jahre genossen, dieser Mexikanische Rum kommt deutlich besser zu einer kräftigeren Zigarre. Ist somit leider die erste Alec Bradley welche nicht wieder den Weg in meinen Humidor findet :(

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Kennen Sie schon
×