Summe
0 €

Alec Bradley Coyol Robusto

Produktgalerie
Alec Bradley Coyol Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Coyol Robusto
€ 7.00
Alec Bradley Coyol Robusto
€ 135.80140.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5
    Deckblatt Land
    Honduras
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Fabrica de Tabacos Raíces Cubanas S. de R.L.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Steffhumi
12.01.2018

Profilbild
Sonnenbrand
Verifizierter Kauf

Guter solider Smoke. In gewohnt guter Alec Bradley Qualität. Preis Leistung voll ok. Auch unbedingt die Tempus von Alec Bradley probieren. Die ist bei der Marke mein Favorit

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tjojo
11.01.2018

Profilbild
Lurchislav Lurch

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tresor_1
26.10.2017


anonym
Gut & würzig wie es sein soll. Geschmacklich nicht 100% auf meiner Linie, werde aber beizeiten einen 2ten Versuch starten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Yannicks Erster
30.09.2017

Profilbild
Yannick
Mittelstarke Zigarre, sehr gut verarbeitet. Brandverhalten war anständig. erst auf den letzten 3 cm ein wenig Schiefbrand. Zigarre wurde gebohrt. Sehr würzige Aromen, Holz Pfeffer, Leder und Erde waren für mich vorherrschend. Wurde zeitweise schärfer, aber nie zu doll. Werde ich definitiv wieder kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
August 2017
05.09.2017


anonym
Verarbeitung und Aussehen der Zigarre sind gut. Geschmacklich sehr interessant gestartet mit Pfeffer und Schärfe die dann zur Hälfte hin weniger wurde. Rauch sehr cremig. Für mich aber defintiv zu würzig im Geschmack und auch zu wuchtig was Nikotin betraf. Für jemanden der aber genau das sucht, sicherlich die richtige Wahl.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Holgers Entspanner
04.09.2017

Profilbild
anonym
Ein neuer Gast in meinem Humi. Viel cremiger Rauch. Mild, leicht süßlich. Was für jede Gelegenheit und für Einsteiger. Messerscharfer Ring und feste Asche.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
DLG2016
02.09.2017


anonym
Lecker, mild aber doch würzig. Mit viel Rauch und leichtem Zugwiderstand. Über 60 Minuten. Wieder kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
FXS
13.05.2017

Profilbild
F.A.M.
Eine schöne Zigarre! Geschmacklich ein Erlebnis, wobei ich mir tatsächlich etwas mehr Rauchvolumen und Cremigkeit gewünscht hätte. Hier scheinen andere Zigarren aus dem Hause Alec Bradley eher punkten zu können. Dennoch: Es handelt sich keinesfalls um eine schlechte Zigarre und es sieht wohl alles danach aus, als würde ich mir nach Ablauf meines Tests aller Serien einige Coyols in den Humidor legen. Vollständiger Test: http://writingandcigars.blogspot.de/2017/03/cigars-of-week-alec-bradley-coyol.html

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Fruniscor
25.08.2016

Profilbild
Alexander
Verifizierter Kauf

Da ich die Alec Bradley Black Market bereits kenne und zu meinen Lieblings Zigarren zählt, wurde mir die Coyol Robusto beim Kauf im Ladenlokal von Cigarwolrd empfohlen. Kaltgeruch macht Lust auf mehr. Anfangs kurz kratzig aber danach optimal, mild angenehme Süße. Verarbeitung für Alec Bradley top. Rauchdauer +60 Minuten Nun findet die zweite Alec Bradley einen Stammplatz in meinen Humidor

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
smokers38
31.07.2016

Profilbild
anonym
Zu Beginn trocken, kratzig und flaches Aroma. Nach dem 1/3 ganz o.k. bei ca. 50% war der Zug schlecht, ging sie aus. Danach wieder okay. Nikotin/Teer gehalt subjektiv sehr hoch. Kratzig bis zum Schluß. Rauchdauer sehr lang >> 60 Minuten, stabile Asche, handwerklcih gut. Letzlich: Überhaupt nicht mein Ding

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Lambert's Liste
14.07.2016


Lambert
Nicht mein Ding, gar nicht. Duftet kalt extrem lecker; Kaltzug sehr vielversprechend. Zu Beginn aber nur trocken, kratzig und ein sehr flaches Aroma. Nach dem 1/3 ganz o.k. - aber ab 1/2 bis zum Ende einfach nur wieder "unreif". Nikotingehalt subjektiv sehr hoch.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bendens
05.07.2016

Profilbild
Miguel
Verifizierter Kauf

Eigene Aromarichtung. Anfangs mild fruchtig mit Holz Erde und Leder. Gewürze und Süße. Ab dem zweiten Drittel dann deutlich Leder - der Nicaraguaanteil im Filler dominiert. Schade 5/7

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
24.06.2016

Profilbild
anonym
Die Alec Bradley Coyol Robusto erinnert mich geschmacklich an die Montechristo No.4. Ein mittelkräftig gen Ende stark würziger Smoke mit einem Hauch Süße. Wie immer bei AB top verarbeitet. Nach der Tempus Maduro mein bisher bestes AB Erlebnis.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
#geraucht
24.06.2016


Blindenhund

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sun Odyssee
06.03.2016

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

Gutes Zug- und Abbrandverhalten. Aromen von Zeder, Kaffee und etwas Leder im sehr cremigen Rauch. Sie bleibt über den Rauchverlauf linear, aber gefällig . Schade, dass Alan Rubin wie auch Rocky Patel auf Massenvielfalt setzt. Hierdurch verliert man leicht den Überblick und gute Zigarren wie die Coyol die in meinen Augen deutlich mehr Aromen bietet wie z.B. Die Black Market oder die Lineage Gehen etwas unter. 8/10

37 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 87
Ausgabe: 4/2015
Rocky Patel
×