Summe
0 €

Alec Bradley Tempus Terra Novo (Robusto)

Produktgalerie
Alec Bradley Tempus Terra Nova (Robusto)
Kaufen

Terra Novo (Robusto)

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Tempus Terra Nova (Robusto)
€ 6.50
Alec Bradley Tempus Terra Nova (Robusto)
€ 126.10130.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Terra Novo (Robusto)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    Habano
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Fabrica de Tabacos Raíces Cubanas S. de R.L.

    Durchschnittliche Aromabewertung (32)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



aha
01.10.2016

Profilbild
w!cKeD
PLUS Ich hatte vor einiger Zeit die Idee mal ein paar 4-8€ Zigarren zu ordern, um für den ein oder anderen Abend mal nicht 14€+ zu vernichten. Hier fiel mir auf, dass Alec Bradley sehr viel in diesem Preissegment zu bieten hat. Eine davon war diese hier. Schöne Verarbeitung, Cremig, schokoladig und Erdaromen bleiben grundsätzlich im Vordergrund. Eine leichte Pfefferbrise startet zu Beginn, aber im annehmbaren Bereich. Fazit: Gerne wieder!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

bongobart
28.09.2016

Profilbild
El Capitan
27.09.2016: Die Alec Bradley Tempus Terra Novo Robusto ist optisch sehr ansprechend mit einem dunklen, fast samtigen Deckblatt. Der Geruch geht in Richtung süßlicher Schokolade. Nach dem Anfeuern geht es in die süße Richtung, angenehme Schokoladenaromen, Erde, Leder. Zu Beginn kommt etwas roter Pfeffer durch. Im zweiten Drittel ziehen sich die Schokoladenaromen etwas zurück, der Pfeffer verschwindet fast komplett (bevor er gegen Ende des dritten Drittels wieder etwas hervorkommt) und es dominieren leicht holzig-süßliche und nussige Aromen. Im letzten Drittel kommen verstärkt Lederaromen hinzu, der Pfeffer leicht im Hintergrund. Insgesamt eine abwechslungsreiche Zigarre, die während des Rauchverlaufs mit Ihrer Entwicklung punkten kann. Das Abbrandverhalten ist sehr gut, ebenso wie Rauchvolumen und Zugwiderstand. Jederzeit ist man von einem schönen cremigen Rauch umgeben. Die Tempus Terra Novo ist definiv eine der besseren Alec Bradley Zigarren, empfehlenswert. 8/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
48 von 104 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sun Odyssee
23.09.2016

Profilbild
anonym
9/16, 650ct .Mit das Beste was ich in diesem Preissegment geraucht habe. Ein saftiges, dunkelbraunes Deckblatt mit kaum Adern, eine prachtvolle Bauchbinde. Angezündet bestätigt sich der positive erste Eindruck: Gutes Zugverhalten, leichten Schiefbrand betrachte ich als Kubaraucher als Kavaliersdelikt. Die Tempus bietet Abwechslung, im 1/3 volle Schokoladenaromen mit feuchter Erde, im 2/3 zieht sich die Schokolade zurück und süßes Zedernholz dominiert. Im 3/3 gesellt sich noch Leder hinzu, der Rauch bleibt vom ersten bis zum letzten Zug bis weit über die Bauchbinde cremig, füllig und nicht scharf. Ich werde mir wohl eine Kiste einlagern - sehr gut 8/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
12 von 61 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Michas Humidor 1
23.09.2016


anonym
Sehr angenehme Zigarre. Über die gesamte Smokedauer sehr gleichbleibend was die Aromen angeht. Kalt schmeckt sie jedoch besser als beim letzten Drittel, wenn der Rauch heiß wird.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Tha Dani
30.06.2016

Profilbild
Daniel
Diese Zigarre ist sehr Lecker und ist gut für 45 Minuten. Auch zum Rotwein oder Bier sehr gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Jerrys Humidor
21.06.2016


Jerry
Aus dem AB Sampler. Wollte anfangs nicht richtig brennen. Ging am Anfang 2x nach kurzer Zeit wieder aus. Danach aber recht guter Abbrand. Auch dieses Exemplar bekam Risse im Deckblatt beim Rauchen. Habe sie aber mit bedacht geraucht. Für mich nicht noch einmal.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
13.06.2016

Profilbild
anonym
Meine bisher beste Alec Bradley. Wie immer optisch und haptisch top, diesmal jedoch angenehme Stärke ohne ein Hauch von bitter oder Asche wie bei einigen der günstigeren AB Varianten. Immer wieder gerne im Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

mein2016
08.04.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Hasta Siempre Comandante
07.04.2016

Profilbild
Uwe
Eine wunderbar verarbeitete Alec Bradley. Leicht öliges Deckblatt. Volles Rauchvolumen, im ersten Drittel leicht süßlich, im Zweiten Drittel erdig, ledrig mit Röstaromen. Rauchdauer ca. 60 Minuten. Der Zug ist leicht. Allerdings teilweise Schiefbrand. Gutes PLV. Kaufempfehlung!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Horschtes Zigarren
13.03.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Humidor 2015-1
06.01.2016

Profilbild
Smokebuddy
Eingelagert am 02.09.2015 und geraucht am 27.11.2015 um 19:30 Uhr. Dazu gab es einfach mal eine Coca Cola. Die Zigarre ist gleichmäßig gerollt. Deckblatt ist ein kräftiges, leicht seidiges/öliges Braun. Die Kappe ist sorgfältig angebracht. Es zieht sich nur eine dicke Ader durch-sonst so gut wie gar keine. Die Zigarre riecht nach Leder, Erde und Kaffee. Der Kaltzug schmeckt nach Kaffee, Erde und evtl. wenig Nuss. Der Rauchduft ist sehr erdig. Rauchdauer beträgt (je nach Rauchverhalten) 50 - 70 Minuten. Eine sehr leckere Zigarre. Nicht sehr komplex-dafür aber sehr ausgewogen. Im 1. Drittel sind die ersten Züge nussig und süß (Rosinen)-wird aber erdiger. Nuss und die Süße verschwinden leicht im Rauchverlauf. Im 2. Drittel steht Erde im Vordergrund. Sie wird ein wenig ledriger und würziger. Kaffee kommt ebenfalls dazu. Im 3. Drittel stehen Erde und Kaffee im Vordergrund. Nuss nur noch ganz leicht. Der Nachgeschmack ist würzig. Ab und an kommt Leder durch.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

SMO_smoked
26.11.2015

Profilbild
anonym
One of the best Alec Bradley's I have smoked

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Laubrolle
07.06.2015

Profilbild
STEVEROBUSTO

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

gerauchte Zigs
26.02.2015


Schmali
Sehr angenehmes Rauchvergnügen mit angenehm buttrig-bitteren Kakao- und Lebkuchen/Gewürzaromen über 70min. Zug perfekt, Abbrand teilweise fragwürdig. Wieder bestellen !

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Kloana´s Honduras
15.02.2015

Profilbild
Kloana001

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich