Summe
0 €

Caldwell Blind Man's Bluff

Der Name Robert Caldwell wird in Verbindung mit Zigarren erstmalig im Jahre 2012 richtig wahrgenommen. In diesem Jahr begann er als einer der ersten, mit Christian Eiroa Zigarren herzustellen, der nach dem Verkauf seiner Marke Camacho mit den Tabacaleras Fabricas Unidas wieder auf den Markt drängte. Die beiden haben zusammen zunächst die Zigarren namens Wynnwood Cigars produziert, benannt nach dem Stadtteil von Miami, in dem es besonders viele Galerien und Kunstaustellungen gibt.

Bereits 2014 beendete Robert die Zusammenarbeit wieder und gründete seine eigene Marke Robert Caldwell Cigars, die er mit der Familie Ventura in deren Tabacalera William Ventura herstellen ließ. Ein Jahr später schon begann er mit dem Bau einer eigenen Manufaktur, die seit Sommer 2015 die meisten seiner Blends herstellt. Einige wenige, so zum Beispiel die Blind Man's Bluff, werden interessanterweise in einer Tabacalera von ODG (Oettinger Davidoff Group) der Agroindustrias Laepe S.A. in Honduras hergestellt, die auch die Camachos von Davidoff rollt.

Die ursprünglichen Zigarren von ihm wurden ausschliesslich in der Dominikanischen Republik gerollt. Wie er sagt, fehlte im Portfolio eine mittelamerikanische Zigarre von ausserhalb der Insel Hispaniola. Die Blind Man's Bluff kommt mit einem Deckblatt aus Ecuador Habano daher, welches über einem Criollo Deckblatt aus Honduras liegt und mit diesem gemeinsam den Filler aus dominikanischem San Vicente Viso und Criollo Ligero aus Honduras umhüllt.

Geschmacklich startet sie mit einem insgesamt cremigen Aroma, welches noch durch leichte Café-Noten interessanter wird. Im weiteren Rauchverlauf wird sie etwas holziger und erdiger, ohne jedoch an Stärke zuzulegen. Insgesamt bleibt sie auf der milden und cremigen Schiene, dies hat uns sehr gefallen!

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.