Summe
0 €

Carlos Torano Exodus 1959 Torpedo (Box-pressed)

Produktgalerie
Carlos Torano Exodus 1959 Torpedo (Box-pressed)
Kaufen

Torpedo (Box-pressed)

 
Preis*
Menge
Einheit
Carlos Torano Exodus 1959 Torpedo (Box-pressed)
€ 7.50

Nicht verfügbar
Carlos Torano Exodus 1959 Torpedo (Box-pressed)
€ 174.60180.00
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Carlos Torano
    Produkt
    Torpedo (Box-pressed)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    16.41
    Durchmesser
    1.59
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    40
    Länge Inch
    6.46
    Rauchdauer
    69
    Deckblatt Land
    Honduras
    Deckblatt Tabaksorte
    Habano 2000
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Costa Rica, Dominikanische Republik, Honduras, Nicaragua, Mexiko
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (13)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



AndreBos_Humi
04.01.2016

Profilbild
AndreBou
Bin über einen Bekannten an eine Kiste gekommen. Tolle Zigarre. Die ersten 3 fast identisch. Toller Abbrand. Schön mild und trotzdem voll Aromen. Super Zug. Qualität bis zum Ende Spitze. Bei der Zigarre kannst auch das letzte Drittel noch geniessen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

PrinzAcim
09.07.2012

Profilbild
Prinz Acim
07.2012: Die Zigarre startet vom ersten Zug an mit sehr intensiven, teilweise recht herben Aromen, wie man sie eigentlich eher einer Zigarre aus Nicaragua zuordnen würde. Der Zug und der Abbrand war sehr gut. Die erste Hälfte hat mich persönlich sehr enttäuscht. Die zweite Hälfte hat dann dem entsprochen, was ich von einer "Carlos Torano-Zigarre" erwartet habe. Schöne ausgewogene Aromen von Erde, Holz und Röstaromen. Leider kam das alles viel zu spät zum Tragen. Deshalb passt für mich der Preis nicht zum Ergebnis. Trotzdem eine Zigarre, die eigentlich eine zweite Chance verdient hat. Mal sehen ... ;-)

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

sigge77
20.04.2012


anonym
Beautiful Box pressed torpedo with superb binding. A gorgeous cigar to look at and best thing yet, a great cigar to smoke. a full course smoke meal. Pre lighting lifts up a wonderful bokeh of cocoa, coffee and noble trees. Once ignited it picks up a abundant of smoke with a good draw. First third starts gently, piling the flavors beautifully on top of another until you reach the final of the first third and here is when the cigar is at its best: Lots of aroma and spices. Yes spices, such as cinnamon, star anis, black and white pepper, salt, leather and earthy nuances. All this in a good harmony. Towards the second it becomes more beefy, umami like. And by the last third flavors are purified which tends to mellow everything but after such a raid of flavor it is a perfect way to end the cigar, which otherwise would made the cigar too heavy. A must have and try!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Mr.Tief
10.08.2011

DIESE ZIGARRE HAT EIN LÄCHELN AUF MEIN GESICHT GEZAUBERT !!!!!!!!!!!!!!! -------------------------------------------- Optik/Haptik : gut verarbeiteter boxpressed Torpedo, wenige Adern /seidiges glattes Deckblatt , fest und gleichmäßig gerollt ---------Zug / Abbrand /Asche : (optimaler) spürbarer Zugwiederstand / leicht schief und wellig aber meist selbsregulierend bedarf sie etwas Aufmerksamkeit, auffallend ist jedoch dass man die Zigarre selbst nach 20sek. Ruhezeit erst einmal anpaffen muss _ dann aber toller dichter Rauch /feste weißgraue Asche -----------------Kaltzug /Duft : leicht süßlicher Tabakgeschmack / süßlich aromatisch -----------------------------------------GESCHMACK : Ein Highlight !!!!! Würze mit schw. Pfeffer im Abgang , Holz , Nuss ,Süße , Erde . EINE GANZ TOLLE VIELSCHICHTIGE UND KOMPLEXE PALETTE . --------------Aroma : :) animalischer würziger Rauch , stark aber betörend mitunter einem fruchtigen Hauch und etwas Pfeffer . TOLL . ------------Wie bereits erwähnt sehr komplex und abwechsungsreich im Geschmack , zudem auch sehr gut ausbalanciert .-------------Finish : langanhaltendes seidiges Mundgefühl , Würze und liebliche Holznoten --------Empfehlung : Unbedingt den Rauch durch die Nase entlassen (retrohaling) und es eröffnen sich einem noch mehr Geschmäcker und Assoziationen die einem nur so durch den Kopf schießen Rauchzeit : ca 80 min Hochgenuss (für besonders mußige Momente )

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Roberts_Favorieten
00.00.0000


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Dr.Granados
00.00.0000

Profilbild
Dr.Granados
Guter Zug. Braucht Aufmerksamkeit. Nachfeuern erforderlich wegen unregelmäßigem Abbrand. Komplexes Aroma. Interessant. Sehr Box pressed, gut. Gerne wieder.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

rose
00.00.0000

die erste und bis jetzt einzige "nicht cubanierin" ( wenn man das in aller höflichkeit und in diesem falle überhaupt sagen darf... ) die mir wirklich schmeckt. vom ersten eindruck aufgrund der eckigen form ( erinnert mich irgendwie an eine landjäger oder sowas... ) sehr gewöhnungsbedürftig. aber schnell entdeckt man auch vorzüge in der handhabung. am anfang wundervoll süsse, fruchtige aromen, fast wie naschen. gut - die raumnote fällt in die outdoor abteilung. aber egal - im sommer, draussen. wenn sie jetzt nur noch den gewissen "kick" ihrer cubanischen vorfahren mitbrächte... (wobei ich mich gerade wirklich frage warum bspw. zigarren aus reiner "cuba-saat" die bspw. aus honduras kommen aber eben nicht in cuba gewachsen sind, nicht diesen bestimmten wohligen "kick" mitbringen. weiss da wer was, ausser das es so ist? ) dennoch schönes teil, gerne mal für nebenbei, aus purer lust. mit abbrand und ( dem leichten ) zug, gab es bei meinem exemplar gar keine probleme.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Thomas' Kiste
00.00.0000


anonym
Wenn man mit recht hohem Zugwiderstand klar kommt, bietet diese Zigarre 1,5-2 Std wirklichen Rauchgenuss. Mit sehr erdigem Charakter kommt sie gewohnter Torano-Qualität daher. Gut also und enorm preiswert!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

torpedo-xaver
00.00.0000


anonym
Aussehen etwas gewöhnungsbedürftig, da ziemlich rechteckig, ansonsten sehr schönens dunkles, makelloses Deckblatt. Super Zug. Abbrand zunächst OK aber nach dem ersten Drittel schon ziemlich schief mit Tunnelneigung. Geschmacklich: Startet relativ leicht mit erdig-würzigen Tönen und leichter Süße die sich über den ganzen Verlauf hält. Schmeckt irgenwie "trocken". Nach kurzer Zeit kommen leichte Kakaoaromen hinzu, unterlegt mit leichter Herbe. So keine schlechte Zig., aber bei dem Schiefbrand und bei der ganzen Korrigierarbeit nicht ganz sein Geld wert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Nidaros
00.00.0000


ikke
Gekauft am 25-11-06 außerhalb der EU, geraucht am 20-12-06. Der Box-pressed CT Exodus 1959 Torpedo hat das gleiche Format wie der CT "The Brick" welche breiter und noch extremer Box-pressed ist. Die Präsentation der Exodus ist nobel und in einem kleinen dunkel roten Humidor mit tablaren. Hervorragend verarbeitet mit einem strackes Maduro Deckblatt, fest und gleichmäßig "gerollt", Rauch und Brandverhalten fragt die Konzentration des Rauchers. Sowohl dieser Exodus 1959 wie der "Silbern" Exodus sind für die Fam. Torano eine Hommage an ihre Auswanderung aus Cuba im 1959. Eine Zigarre mit Emotionen, auch im Aroma. Würzig und mittelstark im Anfang mit Einfluss von ledern/Zeder, gleichmäßig aufbauend im starke mit geröstetem Kaffee/creme, begleitet von eine leichte hauch schärfe (Pfeffer) ohne beißend zu werden. Der Exodus ist keine "einfache" Zigarre, fragt Aufmerksamkeit und Konzentration und ist das auch wird. Längere Reifung ist wünschenswert. Es ist interessant wie die Torano's ein teil ihre Lebensgeschichte in einem Zigarre zum Ausdruck bringen mit einem tiefes und intensives Aroma, vielen Nuancen welche Aufmerksamkeit fragen. Klasse Honduraner für 750ct.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
22 von 22 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust
00.00.0000


kust
17.04.06 32/1, 1:34 h. Im kalten Zustand süßlich würziger, im warmen feiner mild-würziger Geruch. Zu Beginn viel warme Luft mit einer fruchtigen Ahnung, zur Mitte leicht fruchtig-würzig, zum Ende recht scharf werdend mit einem würzigen Hauch. Insgesammt sehr eintönig und ständiger Zwang zum nachfeuern was das Ganze recht hektisch gestaltet. Zug mies, Abbrand katastrophal.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

casagrande
00.00.0000


casablanca
A03/06 Verarbeitung / Optik: Deckblatt: Havanna 2000 (maduro), Umblatt: Honduras, Einlage: Honduras, Dom. Republik, Nicaragua, Mexiko, Costa Rica (ca. 165*21.4mm = RM54 soweit man das bei dem Format überhaupt sagen kann) Die ist nämlich extrem boxpressed, richtig rechteckig und auch die Monate im Humi haben nichts an der Form geändert. Sieht aber sehr interessant aus, das schokoladefarbene, glatte Deckblatt und die schwarz-goldene Bauchbinde tun ein Übriges. Gleichmäßig gerollt, sehr gut verarbeitet.......... Zug / Abbrand: Der Kaltzug ist leicht und zartwürzig, aber nicht sehr geschmacksintensiv. Sie lässt sich etwas schwer entflammen und auch im weiteren Rauchverlauf gibt es immer wieder Probleme mit dem Brand. Beachtlicher Schiefbrand und leichter Tunnelbrand bedürfen der permanenten Aufmerksamkeit des Rauchers. Vielleicht sollte man sie noch länger lagern, vielleicht ist es aber auch ein generelles Problem beim H2000 Deckblatt? Auf jeden Fall keine Zigarre für so nebenher........... Geschmack / Aroma: Wäre auch schade, wenn man diese Zigarre nur so nebenbei wahrnehmen würde. Sie ist sehr würzig und leicht süßlich im Geschmack, ohne aber zu süß zu werden. Von Anfang an sind die toastigen und ledrigen Aromen, mit Nuancen von Kakao, voll da. Ab dem 1.Drittel kommt ein zarter Hauch von Pfeffer und der Geschmack von kräftig geröstetem Cafe dazu. Im Finisch dominieren dann die Kakao- und Cafearomen mit einer zartbitteren Schokonote. Rauchdauer: 1:45h ........... Schärfe / Stärke: nicht scharf / mittel ........... Preisverhältnis: Ein vielschichtiger Smoke der bei längerer Lagerung eine großartige Aromenentfaltung verspricht. 14ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
10 von 11 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Philies_Blunts
00.00.0000


anonym
Dieser wunderschöne box-pressed Torpedo wird von einem dunklen glatten Deckblatt umgeben. Im kalten Zustand hält sich sein Aroma in Grenzen. Ist er aber erst einmal angezündet erlebt man sein Geschmackserlebnis in vollen Zügen. Die zunächst sehr trockene Würze wird im Rauchverlauf ständig gehaltvoller und wird hin und wieder von ledrigen und auch süßlichen Noten gestützt. Leider war für einen sauberen Abbrand gelegentliches Nachfeuern unerläßlich. Trotzdem: Die Familie Torano hat in mir einen neuen Fan gewonnen!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich