Summe
0 €

Charles Fairmorn Havanna 2000 Churchill

Produktgalerie
Kaufen

Churchill

 
Preis*
Menge
Einheit
€ 4.30

Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Charles Fairmorn
    Produkt
    Churchill
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    17.20
    Durchmesser
    1.80
    Einlage
    Nicaragua / Honduras
    Umblatt
    Honduras
    Deckblatt
    Cuba
    Ringmaß
    45
    Länge Inch
    6.77
    Rauchdauer
    82

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



r
00.00.0000

Profilbild
r
eine leichte honduras, leicht gerollt, konstantes nicht sehr intensives aroma, angenehm, cremig, gutes brennverhalten mit kurzer asche, 70 min.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

fft
00.00.0000


anonym
Schöner leichter Zug mit mildem Geschmack. Feste Asche. Ein echtes Schnäppchen für den Preis. Gute Qualität, sauber Verarbeitet, guter Abbrand

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Svlavia
00.00.0000


Adi
nicht schlecht, aber in nichts besser als die Domaine de Lavalette für 2,20 Euro !

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tomasitos_Favoriten
00.00.0000


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

casagrande
00.00.0000


casablanca
A05/07 Verarbeitung / Optik: Gut verarbeitet; nicht fest, aber gleichmässig gerollt. Das mittelbraune Deckblatt wirkt etwas trocken, ist aber von guter Qualität.......... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / in der 1.Hälfte guter Abbrand, danach etwas durchwachsen, die Asche ist wirklich nicht sehr fest........... Geschmack / Aroma: mild, süsslich und würzig. Ein aromatischer Smoke mit Anklängen von Toffee, Holz und Stroh. Anfänglich muss man zwar 2x ziehen, um genug Geschmack abzubekommen, das bessert sich aber kontinuierlich. Ab der Hälfte baut der Geschmack deutlich ab, sie bekommt einen zartbitteren Hauch und wird eine Spur kräftiger. Am Ende sind die Aromen nur noch rudimentär vorhanden........... Schärfe / Stärke: nicht scharf / leicht........... Preisverhältnis: köstlicher Start, bescheidenes Ende, in Summe angemessen. 7ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Blaue Stunden
00.00.0000


anonym
Wenn man die Richtung Honduras/Nicaragua mag, ist sie ein guter Vormittags-Zmoke und ihr Geld allemal wert. Verarbeitung, Abbrand und Aschebildung tadellos, die hellgraue Asche nach 1 bis 1,5cm besser freiwillig abstreifen! :-) Stärke: ok, nicht zu lasch, nicht zu mächtig- Mittelfeld würde ich sagen. Aromatisch: gradlinig, von vorn bis hinten unveränderter Verlauf, typische Aromen, aber nicht sehr raffiniert - gradlinig halt. Für mich für vormittags ok. Ostermontag, 09.04.2007

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich