Summe
0 €

Charles Fairmorn LCA (Liga Centro Americano) Torpedo

Produktgalerie
Charles Fairmorn LCA (Liga Centro Americano) Torpedo
Kaufen

Torpedo

 
Preis*
Menge
Einheit
Charles Fairmorn LCA (Liga Centro Americano) Torpedo
€ 5.50
Charles Fairmorn LCA (Liga Centro Americano) Torpedo
€ 53.3555.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Charles Fairmorn
    Produkt
    Torpedo
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    0.24
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    6
    Länge Inch
    6
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Costa Rica
    Einlage Land
    Costa Rica, Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (6)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Eifelpiper
02.09.2016

Profilbild
Eifelpiper

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
13.06.2016

Profilbild
anonym
Ein ehrlicher, recht milder Alltagsmoke für Vielraucher. Verarbeitung und Haptik sind erstlassig. Kann man entspannt und recht genußvoll zu Ende rauchen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

The Humidor by K.S.
16.08.2015


K.M.S.
16.08.2015 / Recht milde Zigarre mit einer fein würzigen, holzigen, leicht fruchtigen und dezent erdigen Grundnote. Diese wird begleitet von einem leichten Unterton dunkler Zartbitterschokolade. Über den gesamten Rauchverlauf ziemlich gleichbleibende Aromen, die sich im letzten Drittel etwas steigern. Leicht cremiger Rauch mit fein süßlichen Anklängen. / Leicht seidiges dunkelbraunes Deckblatt mit feinen Rippen durchzogen / Abbrand fast kreisrund, selten leichter Schiefbrand. / Zug gut bis sehr gut / Qualität gut bis sehr gut / Erstes Drittel: Gewürzaromen, Holz, dezente Noten von Erde, feine Zartbitterschokoaromen, dezente Fruchtnoten, sehr dezente Süße. / Zweites Drittel: Gewürzaromen, Holz, feine Noten von Erde, leichte Zartbitterschokoaromen, feine Fruchtnoten, sehr dezente Süße. / Letztes Drittel: Nimmt etwas an Stärke zu, Gewürzaromen, Holz, Noten von Erde, leichte Zartbitterschokoaromen, feine Fruchtnoten, sehr dezente Süße. / Feste sehr hell- bis mittelgraue Asche. / Rauchdauer ca. 60 – 70 min. / Geeignet für Alle. / Der Preis von 550 Ct ist angemessen. Empfehlenswert für Liebhaber milder Zigarren.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tom's
00.00.0000


Tom
Nein, nicht mein Ding. Die erste hatte absoluten Schiefbrand. Und zwar so schlimm wie ich es noch nie gesehen habe. Dazu schmeckte sie einfach nur nach Nikotin. Genuss kam da nicht auf. Die zweite hätte ich mir sparen können. Siehe oben. Fazit: Zwei sind eine zu viel. Nie mehr!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

casagrande
00.00.0000


casablanca
A05/07 Verarbeitung / Optik: Das schöne, seidige Deckblatt ist von dunkelbrauner Farbe und sehr guter Qualität. Gleichmässig fest gerollt, sehr gut verarbeitet.......... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / guter Abbrand ........... Geschmack / Aroma: zart süsslich mit einem leichten bitter-säuerlichen Hauch, zartwürzig und mild. Nicht gerade berauschend aromatisch, aber ich meine Nuancen von Karamel, Holz und eine blumige Note zu schmecken. Ausser der Deckblattfarbe erinnert mich nichts an Schokolade. Wie schon andere Poster geschrieben haben, ist die LCA eine sehr „trockene“ Cigarre und keinesfalls auf lieblich getrimmt. Sie steigert sich im Rauchverlauf, wird kräftiger, etwas würziger und deutlich herber........... Schärfe / Stärke: nicht scharf / beginnt leicht, später mittelkräftig........... Preisverhältnis: wie viele andere neu „komponierten“ Cigarren auch, versucht auch die LCA nirgends anzuecken. Das verkauft sich besser, hat aber wenig eigenständigen Charakter. Nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. 10ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
12 von 13 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Svlavia
00.00.0000


Adi
Recht herbe Vertretung hond.Tabakgeschmacks. Relativ schneller Abbrand. Nicht alle neuen Besen kehren gut. Überteuert. Zigarre solala, aber ´ne Wahnsinns-10er-Sperrholzkiste auf Kirsch getrimmt...außen hui, jetzt, 8 Tage später die zweite geraucht: deutlich angenehmer und brannte auch gleichmäßig und in angemessener Zeit. Bin jetzt (60 Tage später) bei der 3.:recht bitter/herb und mittelkräftig, vermisse den runden Hondurageschmack gänzlich. Ist wirklich nur etwas für Freunde des Raddegiggl (so nennt man bei uns ´nen trocknen Land-Weiswein).` So, jetzt sind alle 10 geraucht. Zig. ist eigentlich mehr etwas für´s Äußere. Bleibe bei meiner Bewertung wie bei der 3.Bitterpille.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • Punkte: 35,7
Ausgabe: 2007-33