Summe
0 €

Fire Corona

Produktgalerie
Kaufen

Corona

 
Preis*
Menge
Einheit
€ 3.95

Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



mondaysmoker
14.01.2013

Geht so, ich fand das gute Teil schwer bitter und so richtig gut gezogen hat es auch nicht. Das tu ich mir nicht noch mal an. Nun hatte ich 2 gekauft und die 2. lag 2 Jahre im Humidor und was soll ich sagen, es war ein Traum. Kräftig aber lecker. Schöne herbe Aromen, bis zum Schluss. Leider gibt es die nun nicht mehr.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rauchzeichen !
00.00.0000

Die Corona war meine 1. Fire, und gleich vorweg ich bin schon auf die anderen Formate gespannt. Von der Optik her eine sehr ansprechende wenn auch nicht überragende Zigarre. Sehr feiner kalter Geruch. Zum Rauch selbst empfand ich die Fire sehr angenehm nicht aufdringlich, auch nicht im Raum. Insgesamt leicht ohne jedoch einen speziellen spezifischen Geschmack entwickelte. Abbrand war sehr schön und die Asche war fest und weiß bis hellgrau. Wie schon zuvor erwähnt kommt sie sicherlich wieder vielleicht in einem anderen Format in meinen Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Michaels Zigarren
00.00.0000


anonym
Machart: Mittelbraunes, etwas blasses Deckblatt. Waren in der allerersten Lieferung, so um 2003 viel dunkler, fast Maduro. Und welcher Designer hat sich diese Bauchbinde einfallen lassen. Sofort abmachen und wegwerfen. Rauchverhalten: Zugverhalten war fast immer in Ordnung, Abbrand in seltenen Fällen schwieriger. Geschmack: Zwar nicht so kräftig wie die Cumpay oder Joya de Nicaragua Celebracion des gleichen Formats und weniger ausgewogen als die Fire Petit Corona ist sie dennoch sehr gut. Gewürz- und Kaffee-Aromen, leichte Schärfe. Geschmack entwickelt sich kaum im Rauchverlauf weiter. Fazit: Cumpay und JdN Celebracion klar unterlegen, aber dennoch eine gute Abwechslung. Wenn es etwas weniger fordernd sein soll.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

casablanca
00.00.0000


casablanca
B03/06 Verarbeitung / Optik: Schöne Cigarre mit mittel- bis dunkelbraunen, seidigen Deckblättern Sehr gut verarbeitet, gleichmässig fest gerollt, gewöhnungsbedürftige Bauchbinde.......... Zug / Abbrand: Tadelloser Zug, nur beim Abbrand muss man sehr wachsam bleiben, sonst neigt sie zum Ausgehen, bzw. verzeiht sie keinen Moment der Unachtsamkeit. Je dunkler die Deckblätter, desto schlimmer ist es.......... Geschmack / Aroma: Überaus geschmackvolle Corona, da ist von zart salzig bis verhalten süss alles dabei. Geschmacklich sind die dunklen Exemplare wesentlich vielschichtiger und die ungeheure Vielfalt der Aromen ist fast cuba-ähnlich. Sehr aromatisch mit Zedern-, Gewürz- und Röst-anklängen, aber ohne fruchtig zu werden. Insgesamt ein sehr erdiger Smoke, bei dem es viel zu entdecken gibt, cremig und geschmackvoll bis zum Ende. Trotz der schönen Würze bleibt sie, dank der 3-fachen Fermentation, ohne unangenehmen Beigeschmack. ........... Schärfe / Stärke: nicht scharf / mittelstark ........... Preisverhältnis: Wenn man sich voll und ganz auf sie konzentriert, ein super Smoke, oder wie Schiller wohl geschrieben hätte: ´Wohltätig ist der Fire´s Macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht`. 14ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
18 von 21 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

biwak´s rauchende kiste
00.00.0000


biwak
naja, von Rauchdichte keine Rede, schlechter Zug, optisch recht gut, aber halt nicht zu rauchen. Sie ist ihren Preis eigendlich nicht wert. Ich frage mich, wie die zu ihren guten Bewertungen gekommen ist? Nachtrag: jetzt habe ich einige dieser Stücke seit über einem Jahr im Humi gehabt und nun doch wieder eine angezündet. siehe da, es geht auch besser. Dieses Mal ging der Abbrand tip top, auch der Geschmack war in Ordnung.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tubagusi
00.00.0000


TubaGusi

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Maori
00.00.0000

Super würzig mitelstark sehr guter Preis

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

lammpi
00.00.0000

Dieses Format ist leider eine Enttäuschung in der Fire Serie. Hat den Hang zum Ausgehen, bitter, kratzig, nach dem zweiten Wiederanzünden ungeniessbar!. Einzelfall?

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

RauchBar
00.00.0000


JW70
"Come on baby light my fire" Na, hoppla, warum geht die denn ständig aus? Ausser diesem Problem eine wirklich gute, schön kräftige Zigarre mit aussergewöhnlich samtigem Deckblatt zu einem fairen Preis. 09/03

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

King Luis Genussecke
00.00.0000

Profilbild
King Luis
Eine sehr zu empfehlende Zigarre, war eigentlich gut zu rauchen, wenn sie nicht zweimal ausgegangen wäre. Ich führe das aber auf das gewählte Format zurück und vielleicht auch zu einem ganz kleinen Teil der angeregten Unterhaltung, die ich während des Rauchens führte. Der Zug war wirklich einwandfrei. Vom Geschmack her muss ich sagen, habe ich selten eine Zigarre genießen dürfen, die mit einer solchen Fülle an Eindrücken meinen Gaumen kitzelte! Die bisherigen Beschreibungen halte ich keineswegs für Übertrieben. Besonders hervorzuheben ist wirklich der insgesamt sehr samtige Eindruck, wahrscheinlich auf die beachtliche Geschmackstiefe zurückzuführen und die zarten aber dennoch deutlichen süßen Aromabestandteile. Ich freue mich schon auf das Churchill-Format, welches noch auf mich in meiner Genussecke wartet.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Black Smoker's Cigars
00.00.0000

Leicht süßlicher und mittelkräftiger Geschmack. Hat mir als preiswerte Kuba-Alternative sehr gut gefallen!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Carpe Noctem
00.00.0000

Gleichmäßiger Abbrand, fester Ascherest, zur Mitte hin etwas süßlich werdend, danach wieder würziger. Empfehlenswert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Genießer
00.00.0000


anonym
Brennt wie "Fire" im Rachen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Georg Mayerhofer
00.00.0000


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Stephan
00.00.0000

Tja, der Name sagt alles. Scharfer Geschmack sag ich nur so scharf das ich noch im ersten Drittel mit betäubter Zunge aufgegeben habe. Nee Nee das wars wirklich nicht

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich