Summe
0 €

Flor de Copan Belicoso

Produktgalerie
Flor de Copán Classic Belicoso
Kaufen

Belicoso

 
Preis*
Menge
Einheit
Flor de Copán Classic Belicoso
€ 5.50
Flor de Copán Classic Belicoso
€ 106.70110.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Flor de Copan
    Produkt
    Belicoso
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    78
    Deckblatt Land
    Honduras
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera Flor de Copan

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Bogdan's Coolidor
29.08.2017

Profilbild
Bogdan Cepeu

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Honduras-Nicaragua
29.08.2017


anonym
Dienstag 29.08.17' - Start 17:40 - Longfiller - Torpedo ja mag ich sehr/ helles Deckblattt/sieht prima aus/in Zeder verpackt/schön dick die Gute/ kaum Zugwiderstand/Asche mittelgrau/Abbrand gleichmäßig/ schmeckt lieblich/passt zu meinem Zinfandel-Rotwein/sanfter Genuss/ Geruch=Ehefrau tauglich/kein "Aufreger" aber sehr solide/ bravo Honduras.... ! ! Ende 18:40

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Holgers Entspanner
25.07.2017

Profilbild
anonym
Nach 4 Jahren und etlichen Versuchen scheint diese leckere Zigarre meinen ideal am nächsten zu kommen. Dichter Rauch , nie bitter und jede bisher gerauchte wurde erst abgelegt nachdem ich mir bald die Finger verbrannt habe. Auf dem Weg dorthin begleitete mich ein süßlich-milder smoke von ca 80 Minuten

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ready2smoke
05.06.2017


anonym
Verifizierter Kauf

Knapp 3 Monate im Humidor // Zu Beginn gleich sehr süß und cremig, hinzu kommt etwas Schokolade. Vielleicht auch ein ganz kleiner Touch Kaffee. // In der zweiten Hälfte dann eher kräftiger und herber // ein wenig Schiefbrand, der sich aber problemlos korrigieren ließ // Rauchdauer: ca. 90 min. // Gefällt mir schon ganz gut, gerade in der ersten Hälfte. Wird nochmal nachgekauft

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Corleones Humidor
27.03.2017

Profilbild
Don Corleone
Sie ist mir persönlich zu schwach.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
gerauchte Elebnisse
27.03.2017


anonym
Verifizierter Kauf

Mildes rauchvergnügen verpackt in einem qualitativ hochwertigen Erscheinungsbild. Leider ein leichter Riss im Deckblatt der dieses zum Ende hin ablöste. Gerader Brand, feste Asche und gleichmäßiges Geschmacksbild. Es lassen sich für meinen Gaumen jedoch keine besonders hervortretende Aromen feststellen. Bietet aber gerade durch die Homogenität eine entspannende Stunde.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Neuerling
20.08.2016


Oli
Angenehm zu rauchen gerne wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
k0ll4ps
04.06.2016

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

Zu Beginn sehr mild, zum Ende hin immer stärker.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Joe's Humidor
22.05.2016

Profilbild
Joe
Verifizierter Kauf

Gutes Preis-Leistugnsverhältnis: Für relativ kleines Geld bekommt man hier eine wirklich sehr schön verarbeitete Zigarre. Brandannahme und Abbrand waren erstklassig; der Zugwiderstand sehr angenehm. Die Aromen waren recht vielschichtig, aber nicht übermäßig stark ausgebildet. Anfangs ewas Holz und Heu, später kräftigere Röstaromen von Kaffee, Schokolade und Nuss. Meines Erachtens eigent sich die Belicioso auch für Anfänger: Sie ist nicht besonders stark, weist aber doch einigermaßen deutlich schöne Aromen auf.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Preis Genial für die Qualität. Sie ist 1A verarbeitet. Leider für mich nicht komplex und nicht durchgehend interessant. ich muss sie nicht zwingend nochmal rauchen. Aber trotzdem kann ich sie für den Preis jedem empfehlen der nicht immer nur Kuba rauchen muss 84/100 Punkte

8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eifelpiper
20.01.2016

Profilbild
Eifelpiper

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dr. House
10.01.2016

Profilbild
Dr. House
Die Belicioso beginnt schön cremig und schokoladig, wird ab dem ersten Drittel aber deutlich holziger und auch ledriger. Diese Mischung bleibt bis zum letzten Drittel konstant - mit geschmacklich großen Überraschungen ist nicht mehr zu rechnen, was bei der soliden und angenehm milden Kombination aber auch nicht nötig ist. Sehr schön verarbeitet, perfekter Abbrand, allerdings sehr leichter Zug. Vielleicht hatte ich auch ein locker gerolltes Exemplar erwischt. Alles in allem: 80 Minuten ein guter Smoke!

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alexander Humidor
29.11.2015


anonym
Anfangs bitter und trocken. Mittig Cremig. Ende wieder trocken. Kräftig von Anfang bis Ende. Monotones Aroma. Letztes 1/3 hat sich das Deckblatt gelöst. Abbrand war etwas schief.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Lemmy´s Humidör
26.10.2015


Stumpenjockel
Verifizierter Kauf

Als ich beim Auspacken einer meiner letzten Bestellungen die Flor de Copan Belicosos auspackte war mein erster Gedanke:"Hey, du siehst ja aus wie ein kesser Schokoladen-Nikolaus". An dieser Stelle möchte ich auch gleichmal darüber mosern das die Bilder der Zigarren in den Angeboten förmlich nach Photoshop stinken. Tss tss tss, haben die Benden-Leute kein Vertrauen in die Strahlkraft ihrer eigenen feilgebotenen Ware? Sei´s drum, was macht man mit Schokoladen-Nikolausis? Richtig, man beisst ihnen die Rübe ab, und dreht sich genüsslich den Rest rein. Womit ich dann auch zum Thema komme. Die Flor de Copan ist eine aufwändig gestylte Honduranerin (auch ohne Photoshop), die ein lecker-helles Connecticut Shade-Deckblatt hat, und deren Bauchnabel durch ein neckisches Zedernholzkleidchen bedeckt ist.Das erotische Knistern ihrer Cellophanhülle beim Auspacken grenzt schon fast an Aktverzögerung. Und auch wenn ich es kaum noch hören mag, sie entwickelt eine enorme Fülle an wohlschmeckendem Rauch, den man wahrlich als cremig bezeichnen kann. Ich gebe zu das sich meine Zigarren-Rezensionen wahrscheinlich alle ähnlich lesen, aber mein noch suchendes Gemüt kreist auch immer um einen ähnlichen Typ Blend (Anfänger eben). Sie ist keine Puro, und stellt somit wohl auch nicht die reine Lehre honduranischer Zigarren dar. Aber eben dieser Anteil an nicaraguanischem Tabak ist wie ich mutmaße das was dieser Vitola den subtil-erfahrbaren Thrill eben auch für einen Anfänger wie mich gibt. Sie ist so ganz anders als eine Jubi-Figurado von Villa Zamorano, die sich gegen die Flor de Copan fast schon eingleisig ausnimmt. Die Copan ist fast ein bischen honig-holzig und episch wie eine gute Dom Rep-Zigarre. In conclusio, eine leckere Zigarre die ihren Vorteil erst so richtig durch den kühl-milden Genuss grösser gewählter Ringmaße ausspielt. Ich werde sie bestimmt noch öfter ordern.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bendens
09.10.2015

Profilbild
Miguel
Verifizierter Kauf

Eine perfekte Verpackung macht noch keine perfekte Zigarre, aber eine passable. Typisches Honduras Aroma, mild süßlich, anfangs Holz und Kaffeearomen. In der zweiten Hälfte kräftiger, mit leichter Erde und etwas Leder. Für den Preis hervorragend, mir etwas zu eintönig. Ca.80 min.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • Punkte: 39,1
Ausgabe: 2009-24
  • Stärke: 2/5
  • Rauchdauer: ca. 1 Std.
Ausgabe: 03/2006
  • Stärke: 9 von 20
  • Zugverhalten: 2
  • Aromadichte: 2
Ausgabe: 02/2009
  • Punkte: 84
Ausgabe: 02/2010
Kennen Sie schon
×