Summe
0 €

Flor de Copan MADURO Rothshild

Produktgalerie
Flor de Copán Maduro Rothshild
Kaufen

Rothshild

 
Preis*
Menge
Einheit
Flor de Copán Maduro Rothshild
€ 4.60
Flor de Copán Maduro Rothshild
€ 89.2492.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Flor de Copan
    Produkt
    Rothshild
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Format
    Robustos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    62
    Deckblatt Land
    Mexiko
    Deckblatt Tabaksorte
    San Andrés
    Deckblatt Eigenschaft
    Maduro
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera Flor de Copan

    Durchschnittliche Aromabewertung (74)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Pascal1087
14.06.2016


Delsol1087

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Glimmstängelkiste
12.06.2016


anonym
sehr gut

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Lieglingszigarren
13.04.2016


Joe55
Was mir bei den Flor de Copan auffiel, obwohl es eigentlich unterschiedliche Geschmacksrichtungen sein sollten, hatten alle den gleichen Pfefferstich und sonst nichts an Geschmack zu bieten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

stein des rollens
12.04.2016

Profilbild
sören
schulnote...2

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Einstieg2
02.04.2016


anonym
Zu Beginn sehr fester Zugwiderstand; legte sich nach 1/3. Aromen durchgehend überlagert von einer holzigen Note zu der sich zügig angenehmer Pfeffer gesellte. Einmal musste Schiefbrand korrigiert werden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

C.H.'s Alltagszigarren
12.03.2016

Profilbild
Herr C.H.
Das Aussehen der Zigarre war Makellos. Der Zug war am Anfang sehr schwer, was sich jedoch über den Verlauf der Zigarre legte. Über den Abbrand muss man einfach sagen, dass er perfekt war. Geschmacklich startete die Flor de Copan Maduro Rothschild mit Frucht und Creme, leicht süßlich, leicht säuerlich, leicht würzig, mit einer Idee Apfel. Im Verlauf der Zigarre änderte sich die Komposition und geröstete Kürbiskerne und Kamille kamen auf, wobei eine wenig Würze und cremige Süße noch vorhanden waren. Schon früh schmeckte man Noten von Kaffee heraus, diese wurden aber zum Ende hin immer und immer dominanter. Weitere Aromen zum Schluss waren der Geschmack nach Toast, gebrannten Mandeln und das leichte Kribbeln von Pfeffer. Wie schon gesagt wurde zum Ende hin der Zug besser, der Rauch mehr und die Zigarre stärker und gerade diese Stärke mit den Aromen zum Schluss erinnerte mich sehr stark an einen White Russian. Im Nachgeschmack mancher Züge war auch Holz vertreten. Alles in Allem ist diese Zigarre sehr reich an Aromen und jede Bewertung hier hat ihren wahren Kern, da Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich sind. Die verschieden Nuancen ebben auf und ab und hinter jedem neuen Zug kann sich eine Überraschung verbergen. Man merkt die Verwandtschaft mit der klassischen Flor de Copan-Reihe, aber die Maduro ist einfach wesentlich interessanter. Sie hat sich ein Plätzchen in meinem Schatzkästchen sicher verdient. –Euer C.H.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
10 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Foretitude
22.01.2016

Profilbild
Dos aficionados
Die Zigarre zeigt anfangs vorrangig eine pfeffrige Würze mit Kaffeearomen. Auch wenn der Pfeffer immer mitschwingt, harmoniert er recht gut mit dem leichten Cremegeschmack, der zum Ende des ersten Drittels hinzukommt. Im letzten Drittel wird der Pfeffer von Holzaromen abgelöst. Was bei dieser Zigarre auffällt, ist, dass sie nicht über die häufig bei Maduros auftretende Süße verfügt. Das Deckblatt war etwas grobaderig, Zugwiderstand etwas hoch, zumal die Zigarre recht stramm gewickelt ist. Ich musste einmal nachfeuern. Auch wenn die Zigarre nicht zu meinen Favoriten zählt, ist sie aufgrund der Aromaentwicklung im Verhältnis zum Preis einen Versuch wert

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Don Cady's Favorites
26.10.2014

Profilbild
JohnnyCash0711
Angenehmer Smoke. Nie pfeffrig oder kratzig. Gut verarbeitet aber recht fester Zug. Abbrand tadellos. Leicht grasig im zweiten Drittel. Gerne wieder.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

humidor des grandes potious
01.10.2014

Profilbild
Ion79
Die Maduro Von FDC war sehr gut, gibt jedoch bessere. Das Deckblatt eher trocken und die Aromen eher verhalten. Trotzdem, Abbrand und Asche Top. Rauchvergnügen eigentlich auch.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Martin H. No1
07.09.2014

Profilbild
Martin H.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Saitenschlumpf
05.09.2014


Saitenschlumpf
Abbrand perfekt, Zugverhalten und Asche gut, geschmacklich etwas würziger als die FdC, , schönes etwas pfeffriges Aroma,dezentes Leder und Gras, werde ich wieder kaufen!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Bo's humidor
15.08.2014

Profilbild
Bo

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

PuffPuff
18.07.2014

Profilbild
anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Portman
12.07.2014

Profilbild
Portman
GERAUCHT AM 12.07.2014. Optisch überzeugt die Rothshild durch das wuchtige Format und die repräsentative Bauchbinde. Kaltaroma dezent grasig. Geschmacklich insgesamt sehr ausgewogen. Zunächst milde, cremige Holzaromen, begleitet von etwas Nuss. Unterschwellige Kräuter und etwas Kaffee. Im zweiten Drittel nimmt die Würze leicht zu, die Zigarre wird aber nie scharf oder schwer. Die genannten Aromen bleiben ohne weitere Überraschungen bestehen. Leichte Abzüge in der Verarbeitung gibt es aufgrund des anfangs zu leichten Zugwiderstands und des gelegentlichen Schiefbrands, der aber leicht zu korrigieren ist. Die Asche ist schön hell, aber leider bröselig. Eine schöne Zigarre für alle Gelegenheiten, deren Preis überzeugt. Für mich aufgrund der geringen Komplexität aber vorerst kein Kauf.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
14 von 21 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Weidi
27.04.2014


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein


  • Stärke: 11 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 3
Ausgabe: 04/2007