Summe
0 €

Ibis Antiguo Figurado

Produktgalerie
Ibis Antiguo Figurado
Kaufen

Figurado

 
Preis*
Menge
Einheit
Ibis Antiguo Figurado
€ 2.00
Ibis Antiguo Figurado
€ 9.7010.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Ibis
    Produkt
    Figurado
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.67
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    46
    Deckblatt Land
    Brasilien
    Deckblatt Tabaksorte
    Habano
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (18)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Hubers Humidor
28.12.2015

Profilbild
anonym
Interessantes Format, Geschmacklich gut, Aromavielfalt in Ordnung. DIe 2€ sicher Wert, für einen Genießer etwas zu wenig.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

schroeHumidor
23.07.2015


anonym
Die Cigarre liegt gut in der Hand als Figurado. Der Körper fühlt sich sehr leicht an. Das dunkelbraune Deckplatt ist ziemlich wellig. Aber überall gleichmäßig. Der Wickel ist gleichmäßig fest gerollt. Kaltduft leicht würzig, nach Kräutern, Kaltzug schmeckt leicht nach Heu. Die Zigarre ist bereits gecuttet, Zugverhalten während des gesamten Smokes gut, könnte einen Tick fester sein. Das Brandende ist bei diesem Figurado etwas dicker als das Kopfende. Asche steht nur 2cm. Von Beginn an ist der Smoke sehr rauh und unrund, aber lecker. Vom ersten bis zum letzten Zug volle würzige Aromen, im Vordergrund steht mal mehr mal weniger ein Schokoaroma, eher in die kräftige Richtung. Nach dem 1. cm treten Vanillearomen hervor. Aber nur für einige Züge, dann erst später immer mal wieder. Zum Ende hin Geschmack von leichtem Pfeffer auf der Zungenspitze und den Lippen, aber nicht unangenehm. Würze und Schoko sind stets präsent. Der Rauchoutput ist ok, Rauch ist retronasal leicht bissig. Alles in allem ein würztig-vollmundiger Smoke mit Ecken und Kanten. Gefällt mir.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Hannes-Sweets
19.06.2015

Profilbild
anonym
Ich lasse bei dieser Zigarre das Aromenrad mal aus. Mir ist sie als sehr sehr stark in Erinnerung, dabei nicht schlecht, aber es fällt mir schwer bei dieser Zigarre Aromen zu beschreiben. Irgendwie ein Brett wie eine frische Toscano. Starker geradliniger Tabak, wenig subtil, dabei aber "ehrlich"

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Frankys Humidor
22.02.2015

Profilbild
anonym
Bereits wenn man die eigenartige Packung öffnet sieht man dass sich die Deckblätter farblich deutlich unterscheiden. Der Kaltzug ist Erdig, etwas süß und cremig Das Aroma ist kräftig stark, nichts für nüchternen Magen. Geschmack ist sehr erdig und ledrig, Deutliche Würze, stark krautige Noten, Espresso und Bitterschokolade, leichte Bitterkeit. Manche Exemplare sind nussig haben etwas Bitterschokolade aber nicht alle. Die Zigarre wird jedoch nie langweilig zeitweise findet man mehr Toast dann wieder mehr Creme ein richtiges Wechselspiel. Das volle Aroma entfaltet sie im dickem Mittelteil. Zum ende hin wird sie scharf bleibt aber Aromatisch. Brandverhalten lässt zu wünschen übrig, alle 5min nachzünden. Die Zigarren in einer Packung unterscheiden sich Qualitativ deutlich voneinander was auf schlechten Qualität schließen lässt, was bei dem Preis jedoch zu erwarten war. Die Exemplare die länger im Humidor waren waren tendenziell etwas besser, man sollte sie mindestens 5 Monate lagern um volle Aromenvielfalt zu erlangen. Man sollte sie mal probiert haben aber nichts überragendes. Schulnote 3

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

test set
21.07.2014

Profilbild
Ojanpohja
Very strong and smoky cigar. Aroma is dark and leathery, but not sour or stingy.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

hendrixhumidor
16.07.2013

Diese Zigarre würde mir bei dem Preis gut gefallen, ist mir aber viel zu stark und kratzt direkt im Rachen...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Mybox
08.02.2013


anonym
Man muss die rustikale Form und Machart moegen - mir gefaellt es. Gut gemachte Cigarre mit kraeftig wuerzigem und ehrlichem Geschmack, dabei ausgewogen und nicht scharf. Haelt sein Aroma durch. (Erinnert an die italienische Toscani: "Riserva", "Originale") Keine Cigarre fuer "Zwischendurch", nichts fuer "zarte Seelen". Am Abend bei einem Glas edler Rotwein eine optimale Wahl. Beim Preis ein Volltreffer. Darf in meinem Humidor nicht fehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dampfkoffer
05.01.2013


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

der neue
02.01.2013


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust 12
15.05.2012


kust
09.05.12 62/2, 1:25 h. Im kalten Zustand einige krautig-würzige Noten, im Abbrand herbwürziger Geruch mit Nussnote. Vorgeschnitten und sehr feste Konsistenz. Startet erdig mit scharfwürzigen Noten, zur Mitte zeigt sich ein derber würzig-erdiger Geschmack mit Nussnote und feiner Schärfe. Zum Ende ist sie scharf mit herben, erdig-würzigen Noten. Zug ok, Abbrand ok.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Don's Humidor
26.04.2012

Profilbild
Don Corleone
2012_04_25: Recht kräftig und überraschend gut für so kleines Geld. Gutes Abbrand- und Zugverhalten. Geschmacklich erinnert die Kleine an starken Espresso und ein Hauch Bitterschokolade.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Montys Zigarrenkiste
22.06.2011


anonym
Die ersten beiden Exemplaren waren eigentlich nur bitter und sehr kräftig. Habe jetzt mal die dritte Zigarre nach wochenlanger Einlagerung in meinen Humidor probiert und siehe da, aus dem hässlichen Entlein wurde plötzlich ein prachtvoller Schwan (oder Ibis) mit einer Aromaentfaltung die ihresgleichen sucht, Bitterschokolade dominiert ein Bukett aus waldig-holzigen Noten bis zu Anklängen an exotische Früchte wie Mango und Banane. Wegen des kräftigen Abbrandes empfiehlt es sich aber, nur kurze Züge zu nehmen. Sicherlich keine 08/15-Zigarre für den Alltag, aber eine willkommene Abwechslung ist sie allemal.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Zigarrenhaus
07.05.2011


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

mirecru
05.03.2011


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dietmar's Humi
22.12.2010


Dietmar
Vorangeschnitten, dunkles, mit dicken Adern durchzogenes, ordentlich verarbeitetes Deckblatt. Gleichmäßig fest gerollt. Helle mittelfeste Asche. Der Zug ist gut. Beim Abbrand kann es mal zum Tunnelbrand kommen. Recht kräftig. Sie ist zu erst fruchtig würzig, später wird sie mehr holzig mit einer Note Kakao und etwas Pfeffer. Rauchdauer ca.50 Minuten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich