Summe
0 €
Indian Tabac

Indian Tabac

Die Indian Tabac Cigar Co. wurde ursprünglich 1995 von Rocky Patel und seinem Geschäftspartner Phil Zanghi gegründet; die Zigarren sind im Jahre 1996 eingeführt worden. Damals wurden sie von Villiger, beziehungsweise der damaligen Tochterunternehmung El Mundo del Tabaco, vertrieben.

Diese Zigarren sind quasi die ersten Kreationen die der heute sehr erfolgreiche Rocky in die Zigarrenbranche brachten. Um das Jahr 2003 herum gerieten diese Zigaren etwas in Vergessenheit, weil er sich zunehmend auf die neuen Zigarrenlinien unter seinem Namen konzentrierte und im Jahre 2006 schließlich auch den Namen seiner Firma entsprechend änderte. Trotzdem sind sie in den USA noch bis 2015 verkauft worden. Mittlerweile werden sie nicht mehr hergestellt und sind in Deutschland nur noch sehr sporadisch anzutreffen.

Die jetzt hier bei uns angebotenen Kisten sind der Restbestand des italienischen Importeurs, der über den Deutschandimporteur Kohlhase & Kopp an uns herantrat, ob wir diesen aufkaufen wollten. Kohlhase versicherte uns, dass der Zustand der Zigarren einwandfrei sei. Wir haben dann einen Rabatt von 50% für unsere Kunden herausgehandelt und den kompletten Bestand übernommen. Die Kisten sind nachweisbar aus dem Jahre 1999, da interessanterweise Rocky damals seine Kisten mit Boxing Dates versehen hat!

Somit wird hier ein kleiner, sehr ungewöhnlicher Restposten (rund 10-20 Kisten pro Format) für Liebhaber von Rocky Patel Zigarren zu einem sensationellen Preis angeboten!

Ursprünglicher Text von uns aus dem Jahre 1997:

Macher und Initiator der Indian Tabac Cigars ist Rocky Patel, ein indischstämmiger US-Amerikaner, der in seinem "früheren" Leben als Anwalt in L.A. arbeitete. Somit ist der Name Indian Tabac Cigars zum einen in Anlehnung an die legendäre Motoradmarke (...vielen Dank nach München für die Infos!) gedacht, zum anderen jedoch sicherlich auch ein Augenzwinkern in Richtung seiner alten Heimat.

Die Serie gliedert sich in drei Linien. Die mildesten sind die mit Zedernholz umhüllten Zigarren der Anniversary Reserve: Bear, Bufffalo und Bison. Diese sind aus einer Einlage aus nicaraguanischen und honduranischen Tabaken hergestellt, die mit einem nicaraguanischen Umblatt und einem Decker aus in Ecuador gezogenem Connecticut-Saatgut versehen werden.

Etwas kräftiger wird die Classic-Serie die aus den mittelkräftigen Cigarren Boxer, Tomahawk, Chief und Teepee besteht. Hier ist die Einlage ein Blend aus Nicaragua, Honduras und Costa Rica, der mit einem "Mexiko Maroon" Umblatt aus Nicaragua und einem nicaraguanischem Habanos 2000 Deckblatt versehen wird Die kräftigsten Cigarren der gesamten Serie sind die Super Fuerte box-pressed Corona Grande und die Double Corona. Die Einlage besteht diesmal aus vier verschiedenen Tabaken aus Costa Rica, Nicaragua und Honduras, die wie die Classic Linie mit einem nicaraguanischem Umblatt Habanos 2000 Deckblatt umhüllt wird.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.