Summe
0 €

Rodrigo de Jerez GRÜN Toro COROJO RESERVE

Produktgalerie
Rodrigo de Jerez Honduras (Grün) Toro COROJO RESERVE
Kaufen

Toro COROJO RESERVE

 
Preis*
Menge
Einheit
Rodrigo de Jerez Honduras (Grün) Toro COROJO RESERVE
€ 4.60 € 8.40
Rodrigo de Jerez GRÜN Toro COROJO RESERVE Kiste
€ 92.00 € 168.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Perfekt gereifte und lange gelagerte, sehr aromatische Tabake aus Honduras wurden für diese Reserve verarbeitet. Die Tabakvarietät ist ein Corojo, der normalerweise lediglich als Deckblatt eingesetzt wird. Dadurch bietet sich eine Aromenfülle, die dennoch sehr elegant, ausbalanciert und harmonisch begeistert. Die spontane Assoziation die man bei dieser Premiumzigarre schmeckt, ist die von gereiftem Rotwein. Die wertvollen ätherischen Öle werden durch die massive Zedernholzkiste zusätzlich deutlich unterstützt und lange bewahrt. Ein Meisterwerk aus dem Hause August Schuster, hier hat Philipp Schuster erneut sein Blending-Wissen unter Beweis gestellt!

      

    Marke
    Rodrigo de Jerez
    Produkt
    Toro COROJO RESERVE
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.56
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    6.125
    Deckblatt Land
    Honduras
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Best of Everything
22.04.2018


anonym
verifiziert

Sehr gute Qualität in der Verarbeitung. Bleibt spannend und geschmacklich ausgewogen über die gesamte Rauchdauer. Nussig mit herbalen Anklängen und einer Spur Holz. Preis Leistung beim reduzierten Preis bisher für mich einmalig. Wieder kaufen!

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rauchkästchen
24.01.2018


anonym
verifiziert

Geruch fruchtig süß mit etwas Vanille, Kaltzug floral blumig. Im ersten Drittel vorwiegend Leder mit einem Hauch Fruchtmix. Leider auch deutlicher Schiefbrand, der 2 mal korrigiert werden musste. Rauchentwicklung unterdurchschnittlich mit erhöhtem Zugwiderstand. Zweites Drittel hatte dann eine merkbar bessere Rauchabgabe mit einer zustätzlichen Spur Haselnuss. Wieder musste ich den Schiefbrand korrigieren, Deckblatt platze zum Ende des zweiten Drittels auf. Im letzen Drittel dann deutlich stärker und etwas schärfer. Beim Abtasten der Zigarre keine Knoten oder ähnliches Gefunden, fast das komplette letzte Drittel war jedoch im Vergleich sehr dicht gepackt und so war es dann auch wenig überraschend, dass die Zigarre kurz nach erreichen des letzten Drittels ausgegangen ist. Könnte ein Montagsprodukt gewesen sein, jedoch von mir keine Empfehlung.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
smoke box
19.01.2018

Profilbild
anonym
verifiziert

Die Corona aus der grünen Serie hat es mir schon angetan und da lag ein Test der Corojo Reserve ( auch bedingt durch die Preisreduzierung ) nur nahe. Das Deckblatt ist eine Augenweide und die Machart ist perfekt. Die Aromatik ähnelt der Corona, ist jedoch weicher. Gelegentlich kommt auch noch eine Ahnung von Zimt dazu. Sehr eleganter und subtiler Blend, der komplett ohne Vorschlaghammer auskommt. Die vielen Tabakölblitze ( wie bei der Corona ) sind ein Bonus für's Auge ;-)

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Segunda Opción
30.12.2017


anonym
verifiziert

Da wurde sich schon in der Auswahl der richtigen Blätter sehr viel Mühe gegeben. Die Verarbeitung ist sehr sauber und das Deckblatt ist glatt und leicht ölig. Die ersten Züge waren geschmacklich für mich zunächst sehr chaotisch durcheinander gemixt; bestehend aus nussigen Herbstaromen mit Spätsommerwiese und Herbstlaub. Die Aromen ordneten sich aber schon im Laufe des ersten Drittels und schafften den Rest des Weges sehr ausgewogen aufzutreten. Der Preis ist für diesen Stick ein echtes Schnäppchen.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
persian
25.07.2016


anonym
verifiziert

sefaresh dobare

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sweet, soft and lazy
03.11.2013

Profilbild
beneviro
Hab inzwischen mehr als drei Kisten davon geraucht und fasse mal meine Eindrücke hier zusammen: Optisch sehr gut gemacht, dunkelbraunes, mattes, sehr fein geadertes Deckblatt, Kaltzugaroma ist unspektakulär holzig, mit Noten von dunkler Schokolade. Zug war bisher immer optimal, Abbrand durchweg gut. Die Asche ist sehr hell, fast weiß, fällt aber unregelmäßig ab, manchmal steht sie fest auf drei Zentimetern Länge, manchmal fällt sie flockig schon nach einem Zentimeter ab. Bei den Aromen dominieren verschiedene Holz- und Röstaromen, im zweiten Drittel wird sie etwas fruchtiger, mit leichten ätherischen Eindrücken, z.B. Wacholderbeeren. Im letzten Drittel wieder etwas schwerer, mit einer gewissen Cremigkeit und manchmal leichter Schärfe. Bei frischen Exemplaren ist die Nase manchmal ein bißchen "pieksig", nach ein paar Monaten im Humidor gibt sich das jedoch. Fazit: Gut gemachte Zigarre mit schönen Aromen, die sich im Rauchverlauf subtil entwickeln. Hat derzeit einen Stammplatz in meinem Humidor. Mehr Tastings unter www.beneviro.de.

9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
kust 12
03.10.2012


kust
17.09.12 31/1, 1:35 h. Im kalten Zustand süßer Honiggeruch mit würziger Note, im warmen würzige Noten. Startet leicht herbnussig mit würzigen Noten, zur Mitte zeigt sich ein leicht nussig-holziger Geschmack und zum Ende ist sie leicht nussig mit feiner Schärfe. Zug sehr gut, Abbrand sehr gut.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×