Summe
0 €
Rolando Reyes Family Classic

Reyes Family Classic Zigarren

Die Manufaktur von Ronaldo Reyes Senior wurde im Jahre 2008 von Puros Indios in Reyes Family Cigars umbenannt. Dies war der Zeitpunkt als der Enkel von Ronaldo Senior, Carlos Diaz, in das Unternehmen eintrat. Seine erste "Amtshandlung" quasi waren zwei neue Serien unter dem neuen Namen. Jene mit den roten Ringen und Kisten wurde Classic genannt, die mit den blauen Logos wurde die Premier.

Die Zigarren der Family Classic werden in Danli, Honduras hergestellt. Die Einlage besteht aus Tabaken aus der Dominikanischen Republik, Brasilien und Nicaragua. Das Umblatt sowie das Deckblatt sind Sumatrablätter aus Ecuador. Angeboten werden sie in 4 Formaten, die beiden größten (Bronco und Piramide) haben jeweils ein 56er Ringmaß. Für die damalige Zeit war das ungeheuer groß, heutzutage fallen diese großen Ringmaße fast gar nicht mehr auf. Die Zigarren von Reyes sind in den 2010er Jahren etwas in der "Versenkung" verschwunden, wir können garnicht so richtig sagen woran es genau liegt. Wir denken jedoch, dass es eine Spätfolge der Nachfolgestreitigkeiten in der Familie ist, die dazu führte dass diese Zigarren vor allen Dingen in den USA nicht mehr so "hip" waren und dementsprechend auch das Interesse der deutschen Aficionados etwas erlahmte. 

Qualitativ ist weiterhin alles in Ordnung, das kann nciht das Thema sein! Geschmacklich sind die Classic deutlich milder als die Premier und produziert leichte, grasige Aromen die in etwas holzigere Noten eingebunden sind. Der Zug ist tendentiell sehr leicht, die ein oder andere dieser Zigarren fühlt sich unterfüllt an, obwohl sie beim Rauchen keine Probleme bereitet.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.