Summe
0 €

Rolando Reyes Puros Indios Maxima Reserva

Die Rolando Reyes Puros Indios Maxima Reserva sind ursprünglich zum 70. Branchenjubiläum der Firmenpatriarchen Rolando Reyes Senior im Jahre 2003 erschienen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass diese Zigarren damals von El Mundo del Tabaco, einer Tochter von Villiger Cigars, vertrieben wurden. Damals gehörten sie zu den ersten hochwertigen Zigarren aus dem aufstrebenden Honduras und waren willkommene Alternativen zu Zigarren aus Kuba und der Dominikanischen Republik.

Die Einlage stammt aus Brasilien, Nicaragua und der Dominikanischen Republik. Das Umblatt stammt ebenfalls aus Nicaragua, dem südlichen Nachbarn Honduras' wo die Zigarren gerollt werden. Als Deckblatt verwendete Don Rolando ein exklusives, hochwertiges Blatt aus Ecuador.

Die Maxima Reserva bekamen 2003 die Cigar Trophy des European Cigar Journal für die beste Zigarre aus Honduras verliehen. Aktuell, das heisst im Jahre 2014 bleibt festzuhalten, dass diese Zigarenmarke etwas in der Versenkung verschwunden ist. Dis mag mit dem Tod des Firmengründers im Jahre 2009 zu tun haben, vielleicht hat sein Enkel Carlos Diez, der anschließend die Firma übernahm, aber auch einfach kein glückliches Händchen in puncto Tabakmischung und/oder Vertrieb.

Hinzu kam noch der Markenrechtsstreit mit JR Cigars in den USA, bei dem es darum ging, dass dieser große und renommierte Internethändler von der Familie Reyes ein Distributions-Exklusivvertrag erhielt, der jedoch von seiten der Familie Reyes nicht eingehalten wurde. Die Familie setzte sich eigenmächtig darüber hinweg und verkaufte weiterhin selber an andere Einzelhändler. Verständlicherweise traf man sich vor Gericht wieder, um sich schlußendlich doch wieder miteinander zu einigen.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.