Summe
0 €

Villa Zamorano No. 15 (Jubiläums-Figurado)

Produktgalerie
Villa Zamorano No. 15 (Jubiläums-Figurado)
Kaufen

No. 15 (Jubiläums-Figurado)

 
Preis*
Menge
Einheit
Villa Zamorano No. 15 (Jubiläums-Figurado)
€ 3.30
Villa Zamorano No. 15 (Jubiläums-Figurado)
€ 80.0382.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Zum 15jährigen Jubiläum der Marke Flor de Selva im Jahre 2010 wurde in jener Marke ein Torpedo im Portfolio ergänzt. Zusätzlich produzierte Maya diese Vitola dann ebenso in den Zigarrenmarken Cumpay und eben hier bei den Villa Zamorano. Dieses Format erfreut sich seitdem einer sehr großen Beliebtheit und ist neben der Robusto DER Bestseller innerhalb dieser Linie.

    Marke
    Villa Zamorano
    Produkt
    No. 15 (Jubiläums-Figurado)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    5.5
    Rauchdauer
    78
    Deckblatt Land
    Honduras
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Honduras
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (186)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Experiences
01.12.2016


anonym
7/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

nicarules
22.11.2016

Profilbild
Pablo
Verarbeitungsqualität gut. Gefiel mir vom Geschmack her viel besser als die Robusto. Die kratzende, beißende Schärfe der Robusto war hier gar nicht vorhanden. Sie startet mild mit Pfeffer im Hintergrund und wird im Verlauf etwas stärker im Nikotingehalt. Gutes Rauchvolumen und recht cremiger Rauch. Keine Aromenentwicklung es bleibt beim grasig-pfeffrig-ledrigen. Habe sie im letzten Drittel abgelegt, weil sie mir bei diesem Aromenmix zu eintönig war. Könnte noch etwas längere Lagerung vertragen (war 3 Wochen im Humi) und dann noch interessanter werden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

El cigar prohibido
21.11.2016

Profilbild
Habanero
Mein Lieblingstorpedo, muss man einfach probieren. Anzünden,rauchen und geniessen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Probieren 2016
20.11.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Versucht
20.11.2016

Profilbild
Sebastian H.
Zusammen mit der VZ Rubosto am 25.10.16 gekauft und am 20.11. an einem herrrlich sonnigen Sonntag-Vormittag zu Chai genossen. Die Verarbeitung machte einen sehr guten Eindruck. Ein kleiner Fehler am Kopf der Zigarre kann auch vom Transport o.ä. hergerührt haben und störte auch nicht weiter. Der Kaltgeruch ging vor allem in Richtung Heu und Stall. Ein Indiz dafür, dass die Zigarre wohl durch etwas längere Lagerung noch besser werden könnte. Geschmacklich fing sie sehr cremig mit nussig-süßen Einschlägen an, entwickelte sich dann langsam in eine herb-erdige Richtung, wozu sich gegen Ende noch etwas Pfeffer gesellte. Die geschmackliche Intensität sowie die Stärke entwickelten sich ebenfalls über den 75 minütigen, sehr interessanten Smoke hinweg von mittel bis mittel-kräftig. Ich würde sie aber auch durchaus noch als eine sehr interessante Anfänger-Zigarre einschätzen. Das Abbrandverhalten war mit einem Wort perfekt und die Asche schön weiß und fest. Alles in Allem war ich von der Zigarre - und dem günstigen Preis - sehr positiv überrascht und werde bei meiner nächsten Bestellung definitiv wieder zugreifen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Genießerei
19.11.2016


anonym
7,5/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

HumiWolf
10.11.2016


Zigarrenscout

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Gute_Zigarren__
01.11.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Starkloff
28.09.2016

Profilbild
Dirk
Hatte mich so darauf gefreut. Aber das war nichts der Zug sehr schwer kaum Rauchentwicklung und von den Aromen her auch keine Explosion. Vielleicht habe ich auch was falsch gemacht. Aber für mich keine Kaufoption.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Geschmacksnotizen
13.09.2016


anonym
Diese Zigarre bestelle ich häufig, da das Preis-/Leistungsverhältnis überragend ist. Die Zigarre fühlt sich sehr gut an und sieht überzeugend aus. Nichts deutet auf den günstigen Preis hin. Sicher ist ein Unterschied zu den Edelzigarren zu Davidoff und Co. zu erkennen, aber das steht zu diesem Preis nicht zur Debatte. Der Zugwiederstand ist sehr angenehm. Ich mag, wenn der Zugwiederstand kräftig jedoch nicht zu stark ist. Die Rauchentwicklung ist sehr stark und dicht, was mir beim Rauchen auch wichtig ist. Geschmacklich gibt es keine Beanstandung, es ist eine milde bis leicht würzige Zigarre, was zu fast allen Gelegenheiten gut passt. Fazit, diese Zigarre ist ständiger in meinem Humidor anzutreffen, da ich sie gerne rauche und auch Bekannten die gerne, jedoch seltener rauchen anbiete.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bröö Nr.1
27.08.2016

Profilbild
anonym
Sehr gutes PLV. Immer gerne wieder!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dr.Granados
26.08.2016

Profilbild
Dr.Granados
Eingelagert 21.06.2016, Bewertung folgt. Am 26.08.2016 geraucht. Ich war bereits sehr gespannt, da obwohl sehr preisgünstig diese Zigarre sehr gut bewertet ist. Kaltgeruch leicht Stall und Kaffe, Kaltzug fruchtig. Brennend sehr guter Zug, mittelkräftige Holz und Kaffearomatik bei sehr cremigen Rauch. Typische Hondurasaromatik. Schön cremiger, sahnigerr Rauch. Aromen von gerösteter Haselnuss im Hintergund. Abbrand leicht unrund. Asche recht hell und standfest. Retronasal auch mal ein wenig Pfeffer. In der zweiten Hälfte marginal stärker werdend. Fazit : eine handwerklich sehr gut gemachte Zigarre, aber für meinen Geschmack zu langweilig. Ehr als Kaffebegleiter am Mittag geeignet und nichts für nach dem Abendessen. Im Vergleich mit meinen Lieblings Alltagszigarren Casa de Nicaragua Corona für 2€ hat sie keine Chance.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

TiEms Humi
21.08.2016

Profilbild
TiEm
Nach einem Tag im Humidor die erste Zigarre nachts im Hobbyraum angezündet. Begonnen hat die No.15 fruchtig, leicht süßlich. Ab dem 2. Drittel verschwand diese Note aber (leider) wieder. Ab hier überwiegt Erde, Nuss und Holz, was sich bis zum Schluss im Vordergrund hält. Auch hat man immer ein leicht cremigen Geschmack mit dabei. Das anzünden ging problemlos. Auch die Rauchentwicklung und das Zugverhalten waren toll. Einmal müsste ich etwas mit dem Brenner korrigieren, allerdings war auch das völlig unkompliziert. Neben einem Video am PC geraucht ohne groß auf die Zigarre achten zu müssen, konnte ich beides, Zigarre und Video, genießen. Für den Preis definitiv eine tolle Zigarre und ich freue mich schon auf die restlichen 11, die ich mir gegönnt habe. Etwas mehr Süße und Creme hatte ich erwartet und etwas weniger Holz/Nuss. Eventuell kommt das bei der Einen oder Anderen mehr heraus. Wer es lieber leicht mag, aber trotzdem einen tollen Geschmack will, dem kann ich hier eine klare Kaufempfehlung geben. Tolles, günstiges Produkt.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

bongobart
18.08.2016

Profilbild
El Capitan
17.08.2016: Nach langer Zeit mal wieder eine Villa Zamorano verköstigt, diesmal die No. 15. Wie auch die anderen Vitolas von VZ ist auch die No. 15 sehr gut verarbeitet, Optik und Haptik stimmen, etwas gröbere Adern im Deckblatt. Der Geruch erinnerte etwas an Holz und Kaffee. Nach dem Anzünden dominierten Aromen von Holz sowie Nuss und Kaffee, leichte Röstaromen und etwas Pfeffer. Insgesamt ein schöner Smoke, durch längere Lagerung im Humidor sicher noch runder. Insbesondere Preis/Leistung sind jedoch unschlagbar. Dies, gepaart mit einem guten Zugwiderstand, einem sehr guten Abbrand und einer insgesamt guten Qualität. Bisher ist die No. 15 m.E. die Beste aus dem Hause Villa Zamorano. 8/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
34 von 86 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Soprano
15.08.2016

Profilbild
anonym
Für den Preis mit das Beste

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 89
Ausgabe: 03/2014
  • BK: 3.5
Ausgabe: 03/2010