Summe
0 €

A. Turrent Triple Play Zigarren

Die Triple Play stammt von einer der ältesten Zigarrenfamilien der Welt. Beheimatet in Mexico haben sie seit sechs Generationen Tabak im Blut. Bekannte Marken wie die Te-Amo werden von Ihnen in Mexico hergestellt und zählen zu dem Besten, was das Land zu bieten hat. Der dunkle San Andres-Tabak ist einer der ursprünglichsten Tabake weltweit und die Mutterpflanze für andere Tabake, die schon zu Zeiten der Azteken die Wanderbewegungen auf dem Südamerikanischen Kontinent begleiteten.

Nun gehen die Turrents neue Wege und machen eine neue Zigarre in Honduras. Die Alberto Turrent Triple Play wird im Wesentlichen aus Maduro-Tabaken gearbeitet, die aber insgesamt eine Mischung aus drei Ländern darstellt. Deckblatt ist ein Maduro aus dem San Andres-Tal in Mexico, als Umblatt haben sie ein Broadleaf verwendet und die Einlagetabake stammen aus Nicaragua, Mexico und Honduras.

Dass eine solche Komposition nicht sehr kräftig sein muss, zeigt sich im Rauchverlauf deutlich: leichte Kaffee- und Kakao-Noten sind ebenso spürbar sowie zarte Bitternoten. Gut gearbeitet, gleichmäßig im Brandverhalten und  schön ausgestattet in Kistchen mit 21 Stück präsentiert sich diese Zigarre von ihrer besten Seite.  Darüber hinaus gibt es das alles zu einem attraktiven Preis von nur 4,80 € pro Stück für die Robusto und nur € 6.60 für die Toro; insgesamt sehr anständige Zigarren die wunderbar am Nachmittag zum Espresso passen.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.