Summe
0 €

Puros Irene Royal Blend Edición Limitadas

Produktgalerie
Puros Irene Royal Blend Edición Limitadas
Kaufen

Edición Limitadas

 
Preis*
Menge
Einheit
Puros Irene Royal Blend Edición Limitadas
€ 9.00

Nicht verfügbar
Puros Irene Royal Blend Edición Limitadas
€ 87.3090.00
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



No.1
22.11.2012

Profilbild
sasfrey
11/2012: lange im Humidor gelagert. dunkles, leicht geadertes Deckblatt, mittelfest, problemloser Anschnitt, leichter Zug, Kaltgeruch leicht grasig;guter runder Abbrand ohne nachfeuern; mittellange, lockere, hellgraue Asche; anfangs leicht süßlich mit wenigen Röstaromen, ändert sich im Verlauf zu Kaffee und Pfeffer-leicht würzig ohne bissig und unangenehm zu werden; Rauchdauer ca. 60-70 min; Fazit: qualitativ gibt es nichts zu beanstanden; geschmacklich leider gewöhnlich, als Alltagszigarre tauglich, lediglich der Preis schmerzt ein wenig; bedingt empfehlenswert

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust
24.06.2012


kust
12.04.08 31/1, 1:34 h. Im kalten Zustand bittergrasiger Geruch, im warmen eine würzig-grasige Ahnung. Startet mit süßlich grasigen Noten, zur Mitte zeigt sie sich leicht grasig. Das Ende bietet einen grasigen Geschmack mit süßlichen Noten und einigen bitteren Momenten. Zug ok, Abbrand sehr gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Puros de BJ
00.00.0000

Verarbeitung: Gut. Asche hellgrau (allerdings nicht weiß, wie bei einer \"Mexikanerin\" zu erwarten), die schnell zerfällt (flockenartig). Abbrand sauber und gleichmäßig. Äußerst leichter Zug (fast zu leicht). Geschmack: Von Anfang an leichte Süße, mehr nicht. Aroma und Geschmack zu Beginn nichtssagend, schärfer formuliert: Rauch ohne jegliches Aroma. Erst nach dem ersten Drittel leichte Pfeffernote, des Weiteren unterschwellig ein Aroma, das an feuchten Waldboden erinnert. Nach der Hälfte setzt leichte Bitterkeit ein, die dann schnell zunimmt und im letzten Drittel die Zigarre schlicht ungenießbar macht. Fazit: Diese Zigarre eignet sich zu einem Bier ohne besonderen Anlaß. Dafür ist sie jedoch deutlich zu teuer. 3-4 EUR wären angemessen. Mehr nicht. Für diesen Preis leider eindeutig nicht zu empfehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Happybox
00.00.0000


anonym
++;m; Nikotinsaft

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 22 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich