Summe
0 €

Puros Irene Unicos No. 2

Produktgalerie
Kaufen

Unicos No. 2

 
Preis*
Menge
Einheit
€ 3.00

Nicht verfügbar
€ 72.7575.00
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Puros Irene
    Produkt
    Unicos No. 2
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.30
    Durchmesser
    1.60
    Aromatisiert
    nein
    Deckblatt Land
    Mexiko
    Umblatt Land
    Mexiko
    Einlage Land
    Mexiko

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Egill
00.00.0000


ikke
Gekauft 27-01-09, geraucht 03-05-09. Der Unicos no.2 ist gut verarbeitet mit ein fein gerippt Mexikanisch Sumatra Deckblatt, gutem Brandverhalten mit scharfe ring, stahlgraue Asche, schöne würzige Duft. Der Mexikaner ist im Anfang mild++, Aroma mit holz (ohne nadeln), Leder, ein dezent röst-würzige Kern, Kräftiger werdend mit erde/Röststoffen und im finale noch mal zulegend mit (zu) prominente Rösttonen. Geschmack bleibt lange am (meiner) Gaumen hängen. Der Irene ist einem ehrlichen Mexikaner für den Liebhaber von direkt, kräftig und Rustikal für 300ct.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Marc's Humidor - angezündet
00.00.0000

- ; leichter Zug; schiefer Abbrand, nicht korrigierbar

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Jürgens Liebste
00.00.0000


Bassplayer
Die Zigarre ist schön verarbeitet und zieht sehr leicht. Unbändiges Aroma entwickelt sich schon bei den ersten paar Zügen. Der Charakter der Zigarre ist floraler als der der Unicos No.1, sie entwickelt ein frisches Aroma, mit nadelholzartigem Geruch. Und obwohl sie mexikotypische Anklänge aufweist, ist diese Zigarre mit nichts zu vergleichen, was ich bisher geraucht habe. Sehr interessant, sehr individuell! Rauche ich gerne. Nach einigen Monaten im Humidor verlieren die Zigarren das starke, florale Gepräge und verändern sich positiv. Es lohnt sich, diese Zigarren etwas zu lagern.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tagus Humidor
00.00.0000

Profilbild
Oliveira das Neves
100% Mexico A very well-rolled cigar; full aromas in the very good draw with smoking resistance; substantial, earthy-soft taste with a firm core and touches of a subtly spicy aroma.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
14 von 19 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Hasel's Laster
00.00.0000

Profilbild
Hasel
kam als Rauchprobe von Benden und wurde ca. 3 Monate im Humidor gelagert. Erster Eindruck: sauber verarbeitet, halbwegs feinadriges Deckblatt, locker bis mittelfest gerollt. Der Kaltgeruch dieser Cigarre aus Mexico ließ sich von mir anfangs sehr schwer einordnen, er lag irgendwo zwischen Nadelgehölz, Zimt mit einer leichten Süsse. Nach guter Flammannahme entwickelte sich ein sehr linearer Geschmacksverlauf, der, da gebe ich casablanca Recht, mit zum ungewöhnlichsten zählt, was ich bisher geraucht habe. Wieder Nadelduft, Holz, Süsse, ansteigende Intensität, ab der Hälfte behutsam geraucht, um die Schärfe im Zaum zu halten, alles in allem nicht unbedingt allzu vielschichtig im Aroma, aber sehr ungewöhnlich und interessant. Guter, fast zu leichter Zug, gepaart mit einem schönen Abbrand, hellgraue Asche ist das gute Stück bis fast zur Binde hin angenehm und bietet einen ca. 50min. Smoke der ungewöhnlichen Art. Für mich nicht unbedingt das Potential zur Alltagscigarre, aber gerne mal wieder. 26-11-06 / 2.80

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
14 von 14 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

orpheusblack
00.00.0000

Profilbild
orpheusblack
gute, milde, schöne Zigarre mit sauberen Abbrand und Zug

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust 06
00.00.0000


kust
02.05.06 52/1, 1:01 h. Süßlich-ledriger Geruch im kalten, scharf-ledriger im warmen Zustand. Startet grasig-ledrig mit einer bitteren Note, zur Mitte leicht bitter und scharf mit ledriger Note und zum Ende gestaltet sich das Ganze bitter mit pappig-grasiger Note und feiner Schärfe. Zug sehr gut, Abbrand gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

cigar
00.00.0000


elcigarro
Sehr gute Zigarre - eigener Geschmack, sehr gute Verarbeitung (Zug und Abbrand). Werde mir mal wieder eine zulegen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

casablanca
00.00.0000


casablanca
C02/08 Verarbeitung / Optik: Sauber verarbeitet, gleichmässig fest gerollt. Feingeripptes Deckblatt, sieht ganz passabel aus.......... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / guter Abbrand........... Geschmack / Aroma: süsslich mit verhaltener Säure. Frisch bestechen sie mit einem unbändigen, vordergründigen Nadelholzaroma. Gelagerte Exemplare sind weniger ungestüm, dafür harmonischer und ausgewogen. Ihre mexikanische Herkunft können sie aber nicht verleugnen, so aromatisch und „trocken“ im Abgang sind sie. Eine ausdrucksstarke Cigarre, von exotischer Würze und Erdigkeit. Beginnt mild und legt im Rauchverlauf etwas zu, bei gleicher Aromenstruktur.......... Schärfe / Stärke: nicht scharf / mittel........... Preisverhältnis: ein ungewöhnlicher Smoke, sollte man einmal probiert haben. 10ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
20 von 23 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich