Summe
0 €

Alec Bradley American Sun Grown Blend Robusto

Produktgalerie
Alec Bradley American Sun Grown Blend Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley American Sun Grown Blend Robusto
€ 5.50
Alec Bradley American Sun Grown Blend Robusto
€ 106.70110.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.00
    Rauchdauer
    62
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Deckblatt Eigenschaft
    Sungrown
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Zwirn
16.10.2017

Profilbild
Zwirn
cremig, Schokolade, ein ganz angenehmer Smoke, Verarbeitung, Rauch- und Zugvolumen geht völlig in Ordnung, mir fehlt das gewisse Etwas um Wiederholungstäter zu werden. Punkte 6/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Ralf's Humidor
27.09.2017

Profilbild
R & R

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Tha Dani
14.08.2017

Profilbild
Daniel
Torcedores mit langjähriger Berufserfahrung hergestellt. Sie ist eine handgerollte Longfiller-Premium-Zigarre mit einer hervorragenden Verarbeitung des Deckblatts. Sehr gute Zigarre auch zum Kaffee oder Wein sehr Lecker.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 30 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

FXS
31.07.2017

Profilbild
F.A.M.
Auf der Suche nach einem unkomplizierten Starter oder Absacker bei einem ausgedehnten Zigarrenabend? Dann ist diese Zigarre genau das Richtige! Sie ist um einiges aromatischer als ihre Schwesterzigarre, schlägt mit ein bisschen mehr Wucht zu. Preislich lässt sich an der Sun Grown nicht rütteln - ich habe schon viel Schlechteres zu einem viel höheren Preis geraucht. Hier bekommt man eine schöne Zigarre zu einem mehr als fairen Preis - und ich bin gewillt, mir einige davon in den Humidor zu legen! Vollständiger Test: https://writingandcigars.blogspot.de/2017/07/cigars-of-week-alec-bradley-american.html

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

ready2smoke
19.04.2017


anonym
4 Wochen im Humidor // Anfänglich richtig scharf, lässt dann glücklicherweise relativ schnell nach. Dafür dann etwas in Richtung sehr dunkle Schokolade mit etwas Nuss, dazu gibt es ordentlich viel Espresso. // In der zweiten Hälfte dann ein Schwung an Trockenfrüchte. // Leider einiges an Schiefbrand, was ich in dem Preissegment nur bedingt akzeptabel finde. // Interessante Zigarre, wenn sie durchgängig so wäre wie etwa in der Mitte, dann wäre sie jetzt schon definitiv ein Stammgast in meinem Humidor. So werde ich sie noch einmal nachkaufen und dann etwas länger liegen lassen. Stelle ich mir aber generell als einen sehr schönen Sommer Smoke vor, auch wenn nicht für jeden Tag. Rauchdauer ca. 1 Stunde

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rauchvergnügen
14.03.2017

Profilbild
Genussraucher
Gut verarbeitet, Rauchdauer ca. 75 Min., Zug o.k., Abbrand bei gelegentlichem Nachfeuern auch o.k., Geschmack angenehm nach Erde, Nuss, später gesellt sich eine leicht fruchtige Süße hinzu. Mich störte etwas ein Zigaretten-artiger Geruch. Fazit: Gute Zigarre aus Nicaragua für 5,40€, aber im Vgl. z. B. zur Family Blend nicht mein Favorit. +++++++++++++ 4 Wochen später nochmal geraucht, Geschmack hervorragend, diesmal keine negativen Aromen festgestellt. Fazit: Bewertung um 2 Punkte nach oben korrigiert. Wenn der Eindruck so bleibt absolute Empfehlung. Werde sie in jedem Fall wieder kaufen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Love a creamy smoke
01.03.2017


anonym
Sehr angenehmes Rauchvergnügen. Prima Abbrand, super Brandannahme und wunderbar verarbeitet. Allerdings ist die Rauchentwicklung da die Zigarre wie alle bisher gerauchten Bradleys sehr stark gerollt war, recht dürftig. Man musste zwar nicht so stark ziehen wie bei der Black Market, aber viel besser war es nicht. Geschmacklich machen sich direkt zu Beginn leckere Röst und Toast Aromen breit, die mit einer holzigen zartbitter Creme untermalt werden. Insgesamt sehr rund. Bei 2/3 kam kurz etwas sehr süßes dazwischen. Schmeckte wie Rosinen. Eigentlich eine wirklich leckere Zigarre, die ich auch ohne Bedenken weiterempfehlen kann.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Alle und jede
28.12.2016

Profilbild
Schotte
12.7.16 Sehr dunkles maduro Deckblatt. Kaum Adern. Ölig. Extrem sauber verarbeitet. Aufwändige Banderole mit Bildern der Landschaft der USA. Erste Züge würzig röstig mit Trockenfrüchten. Kaffee, Nuss und die Süsse von Trockenfrüchten bleiben prägnant. Sehr aromatisch, aber nicht mein Ding.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Schatzkistl
26.09.2016

Profilbild
Redneck666
Ein wirklich leckerer Schokoriegel! Der Kaltgeruch verspricht schon viel in diese Richtung. Der erste Kaltzug bestätigt das dann. Durchweg bleibt das Schokoaroma erhalten, ohne zu intensiv zu sein. Die anderen Aromen passen immer gut dazu und ergänzen die Zigarre prima. Zugwiderstand und Abbrand sind tadellos. Das Rauchvolumen recht imposant. Man hört schon: nach 80min Rauchgenuß bin ich ein Fan dieser Zigarre. Freue mich schon auf die nächste.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sun Odyssee
09.09.2016

Profilbild
anonym
Ein farblich wunderschönes Deckblatt, saubere Brandannahme. Vom ersten Zug an die volle Wucht der Aromen Gedacht als Alltagszigarre, dafür aber etwas zu ungestüm und wenig filigran .Ab der Mitte wird sie etwas weicher, schokoladiger, durch ihre Unausgewogenheit und die durchgehende Pfeffernote aber kein Platz im Kisterl . In diesem Preissegment ist die RP Corojo in meinen Augen die klar bessere Wahl 5/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
19 von 48 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Jogo
24.07.2016


anonym
Habe die Zigarre vor über 4 Monaten das erste Mal geraucht. Sie war mir damals etwas zu kräftig, zu pfeffrig und meiner Meinung nach keine Zigarre für Zwischendurch, sondern eine zu einem "Zechabend". Nach vier Monaten im Humidor habe ich sie nochmal probiert und bin sehr überrascht. Sie ist nicht mehr kräftig. Kaffee und Toast überwiegen, mit einer sehr angenehmen cremigen Note. Das Agen hat die Zigarre grundlegend "positiv" verändert. Bloß Abbrandverhalten war nicht so prickelnd.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

doclohne
03.06.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Allerlei
31.03.2016

Profilbild
Thorsten

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bisher probiertes...
28.03.2016

Profilbild
anonym
Eine Robusto, mit einer sehr ordentlichen Preis-Leistung! Ich könnte sie ohne Bedenken jedem empfehlen, auch wenn ich geschmacklich etwas anderes präferiere, aber das ist ja ziemlich subjektiv. Das Deckblatt ist deutlich dunkler als auf dem Bild im Shop. Der Kaltgeruch ist relativ kräftig. Vom Nicotin her, ist sie noch als etwas milder einzustufen, aber auch nicht total mild. Geschmacklich mochte ich das 1/3 am liebsten. Dort sind die Geschmacksnuancen noch verhältnismäßig dezent. Ein ehrlicher Tabakgeschmack mit schönen Röstaromen. Im 2/3 meine ich, dass sie etwas nussiger wird. Ab der Hälfte zieht sie geschmacklich relativ stark an und wird etwas intensiver. Dort entwickelten sich dann leicht bittere Aromen, vielleicht hingehen zu Kaffee. Zu keiner Zeit wird die Zigarre unangenehm scharf. Handwerklich ist sie hervorragend gefertigt! Besonders gut gefallen hat mir das große Rauchvolumen, darauf stehe ich einfach! Allerdings trocknet die Zigarre auch etwas den Mund aus, ein Begleitgetränk brauch man in jedem Fall! Einfach ausprobieren! Preislich spricht wenig dagegen, weil die Preis-Leistung einfach top ist und geschmacklich muss dann jeder selbst entscheiden, ob die Zigarre einem liegt! Auf jeden Fall aber einen Versuch wert!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Alec Bradley
19.03.2016

Profilbild
anonym
Hatte die American Classic von Alec Bradley im Robusto Format geraucht (hmm, sehr lecker - siehe Review) und war sehr freudig gespannt mit hohen Erwartungen an die Sun Grown Blend rangegangen. Leider war das Abbrandverhalten meines Exemplars echt bescheiden: wenig Rauch, immer wieder nachfeuern müssen. Sobald man sie zu lange liegen lies war sie wieder aus. Ist dann natürlich wegen dem schnelleren Rauchen auch heiß geworden... Na ja, kurz und gut: überzeugt hat sie mich deswegen noch nicht. An den Stellen wo mal unbeeinträchtigt ihr Geschmack durch kam lecker (wie die American Classic, nur "dunkler" ;-)). Werde der ihr aber noch eine zweite Chance geben, das Corona Format mal ausprobieren.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 90
Ausgabe: 3/2013
WUNDERLUST
×