Summe
0 €

Alec Bradley American Sun Grown Blend Toro

Produktgalerie
Alec Bradley American Sun Grown Blend Toro
Kaufen

Toro

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley American Sun Grown Blend Toro
€ 5.90
Alec Bradley American Sun Grown Blend Toro
€ 114.46118.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    6
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Deckblatt Eigenschaft
    Sungrown
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



PTV Humidor
06.07.2017

Profilbild
anonym
Die dunkle, seidenmatte Zigarre ist mit einer großen eher barocken Bauchbinde verstehen. Es ist eine deutliche Ader zu erkennen. Das Anzünden funktionierte ohne Auffälligkeiten. Die Zigarre zeigt deutlichen Schiefbrand bei dem die Zigarre um die auffällige Ader herum deutlich langsamer abbrennt als im Teil mit glattem Deckblatt. Die Asche ist sehr locker, wobei sich das Deckblatt nach außen neigt. Nach ca. 6mm Abbrand fällt die Asche beim Ablegen der Zigarre scharfkantig ab. Dies bleibt bis zum Ende des zweiten Drittels so. Erst mit dem Erreichen des dritten Drittels wird der Abbrand relativ gleichmäßig und die Asche wird stabiler und erreicht eine maximale Länge von 2cm. Insgesamt macht die Asche einen sehr rustikalen Eindruck. Die Farbe ist dunkelgrau-schwarz meliert. Insgesamt macht die Asche eher den Eindruck eines jungen Shortfillers der Sorte kubanische Bauernzigarre. Es handelt sich dennoch um einen Longfiller, wie das Aufschneiden der Zigarre bestätigt. Das Aroma startet mit schwarzem Kaffee, später kommt Zartbitter-Schokolade und eine fruchtige eher verhaltene Süße hinzu. Zum Ende dann noch Röstaromen und Leder. Der Gesamteindruck entspricht nicht den Erwartungen an eine Zigarre dieser Preisklasse. Die einen Tag zuvor gerauchte und deutlich preiswertere Imperiales Maduro Robusto hat mir sowohl im Abbrand als auch im Aroma mehr zugesagt.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

ready2smoke
05.06.2017


anonym
2,5 Monate im Humidor // Optisch sehr schön,aber da macht AB auch niemand etwas vor // sehr gute Brandannahme // Anfänglich eher "dunkle Aromen", jedoch ohne Bitterkeit. Nach den ersten ca. 5cm kommt dann etwas mehr Milchschokolade durch. Bleibt dann im weiteren Verlauf ziemlich "gradlinig". // Gefällt mir ganz gut, wird nochmal nachgekauft denke ich.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Horschtes Zigarren
21.01.2017

Profilbild
H0rschte
Sehr gut verarbeitete und angenehm zu rauchende Zigarre. Leichter Schiefbrand welcher sich aber schnell korrigieren lässt. Stammplatz im Humi.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
14.06.2016

Profilbild
anonym
Vorab: Zu dem Preis ein MUSS! Öliges Deckblatt, perfekte Verarbeitung, haptisch angenehm, zieht perfekt, leichter Schiefbrand. Bei den Armomen domieren bis zum letzten Viertel Kaffee, dunkele Schokolade und Karamel. Lediglich das letzte Viertel wurde etwas scharf und aschig.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Harbi Koma
22.02.2016

Profilbild
anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Castros Favoriten
11.11.2015


Castro
Optik: Schönes dunkles ölig, saftiges Deckblatt. Feine Adern. Tolle Bauchbinde. Macht Lust sie zu rauchen. Schokoladige Aromen werden häufig bei Zigarren beschrieben. Meistens schmecke ich diese nicht raus. Bei dieser Zigarre ist das anders. Ich bin erstaunt wie gut die Beschreibung an der Realität ist. Im ersten Drittel eher kräftige Aromen von dunkler Schokolade, mit einem Touch floraler, grasiger Noten, die ab dem zweiten Drittel verschwinden und Cremigen milchschokoladigen Noten weichen. Die Zigarre brennt leicht schief ab, was dem Rauchvergnügen aber keinen Abbruch bereitet. Werde ich mit Sicherheit nochmal bestellen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein


WUNDERLUST
×