Summe
0 €

Brick House Churchill

Produktgalerie
Brick House Churchill
Kaufen

Churchill

 
Preis*
Menge
Einheit
Brick House Churchill
€ 5.70
Brick House Churchill
€ 22.1222.80
-3% **
Brick House Churchill
€ 138.23142.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Das klassische Churchill-Format garantiert ein langes, mittelkräftiges Raucherlebnis, bei dem das volle Aromenspektrum dieser Cigarren-Serie entfaltet wird. Im Rahmen einer durchgängigen Würze entwickeln sich intensive Anklänge edler Eichenhölzer und das milde Aroma von Ahornsirup. Ein Nicaraguan Puro der Extraklasse! Die Churchill wurde bereits vom Cigar Insider mit grandiosen 91 Punkten bewertet.

    Marke
    Brick House
    Produkt
    Churchill
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    18.42
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    7.25
    Rauchdauer
    98
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    Habano
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (24)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Frankyleins Humidor
27.09.2016


anonym
Eine schöne Zigarre im Churchill Format.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

....
03.12.2015

Profilbild
liberalvellegis
Sehr schöne Zigarre, öliges Deckblatt und angenehmer, leicht verhaltener Kaltgeruch. Geschmacklich 1a, jedoch sollte man eine gute Grundlage im Magen haben, da das Teil schon ziemlich reinhaut ;)

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Nicaraguan
13.10.2015

Profilbild
Patricio
Eine mittlekräftige Zigarre mit einer schönen und hochwertigen, reliefgeprägten Banderole. Die Verarbeitung sieht sauber aus mit dem dunklen, matt-schimmernden Deckblatt und der Kaltgeruch war leicht süßlich-schokoladig und beinhaltete einen Hauch von Tabak. Zwar recht unspektakulär und der Geschmack spiegelte das zwar auch nicht wieder, jedoch war diese Lady von Anfang bis Ende ein Genuss. Auch wenn es für mich ein wenig zu lang war. Aber der Reihe nach: Am Anfang entfaltete sich nach kurzer Zeit das bekannte cremige Röstaroma des Kaffees mit einer Note von Zartbitter-Schokolade. Ab der Hälfte kam dann ein Holzgeschmack durch, der den Kaffee-Crema und das Zartbitter ein wenig und im weiteren Verlauf immer mehr in den Hintergrund schob. Im letzten Drittel dominierte dann eine Walnussnote. Diese wurde letztlich von einem deftigen Kakaoaroma abgelöst, welche den cremigen Kaffee und die Zartbitter-Schokolade gänzlich verdrängte. Die Banderole rückte ich ein wenig zurück, um mich mit dieser langen Lady noch ein wenig länger, als es eh schon war, zu vergnügen. Die Rauchzeit betrug nämlich sage und schreibe 80 Minuten. Der Zug war bei beiden Churchills jedoch hervorragend und die Rauchentwicklung gut bis sehr gut. Das Abbrandverhalten war gerade und regelmäßig. Leichtere Unregelmäßigkeiten im Abbrand ließen sich mit einfachen drehenden Positionswechsel der Lady spielend beseitigen. Der Aschezylinder war fest und gleichmäßig. Für meinen Geschmack dauerte mir der Genuss zu lange. Aber wer ausdauernder ist, als ich es bin, dem kann man diese Churchill definitiv wärmstens empfehlen und der sollte sich diese Lady auf jeden Fall in seinen Humidor einladen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Limited Edition Che Guevara Cohibafarbe
29.06.2015

Profilbild
Burton
Zur Brick House Churchill absolut mein Geschmack. *** Verarbeitung TOP *** Zugwiderstand: perfekt *** Rauchvolumen: sehr gut *** Rauchdauer: bei mir 100 Min. *** Vielfältige Aromen konnte ich schmecken, Schoko, Nuss, Toast, Kaffee. *** Diese Lady wird selbst nach 100 Min. nie langweilig. *** Ich kann sagen, dass ich ins Träumen kam. Aber jeder empfindet es anders. *** Daher sollte jeder diese Lady einfach probieren. Ich sage eine klare Kaufempfehlung! *** Sie wird immer in meinem Humi einen Stammplatz haben. ***

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

VNR Nicaragua
30.03.2015


anonym
3/5

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

JPMontoya
15.02.2015

Profilbild
geradeausraser
Handwerklich hervorragend gemachte Churchill mit dunkelbraunem ölig glänzendem Deckbatt. Flammannahme in Ordnung, Zugverhalten zunächst auch, Abbrand recht gleichmäßig, alles ok bis ungefähr zur Mitte. Mit einem Mal kommt kaum noch Rauch raus, obwohl das Zugverhalten ansich unverändert ist, und die Zigarre weißt auf einmal einen exzessiven Drang zum Ausgehen auf. Konnte man zunächst noch erahnen was zur guten Magazinbewertung geführt hat, war auf einmal alles nur noch anstrengend, beinahe eckelhaft. Ich hatte zwei Stück, beide verhielten sich identisch ich musste sie nach etwa der Hälfte ablegen. Bin sehr enttäuscht, hab offenbar eine miese Charge erwischt, kann so auch keine Empfehlung aussprechen, vorerst nicht nochmal, sehr schade.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Michaels Zigarren
15.01.2015


anonym
Die Brick House Robusto wurde unter die zwanzig besten Zigarren 2010 des Cigar Aficionado gewählt. Der Stumpen sollte also einigermaßen was taugen, denkt man. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Zum Exemplar: Der Zug war diesmal, bei der ersten Churchill, im Gegensatz zu den zuvor gerauchten Robustos, Corona Largas oder Toros weder zu leicht noch zu schwer. Anfangs macht die Zigarre mit Aromen im toastigen Spektrum noch freude, später schmiert sie total ab. Die Zigarre geht ständig aus, brennt einseitig ab, schmeckt nach einem Feuer in einer Kartonagenfabrik. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Fazit: Wiederliche Zigarre, man kann hoffen, dass diese hier ein Einzelfall ist. Dennoch hatte ich von ca. 8-10 gerauchten Brick House Zigarren, quer durch alle Formate, keine einzige die mit Genuss geraucht werden konnte, gar nicht zu reden davon, dass die Qualität mit Hinblick auf die Cigaraficionado-Bewertung ein Witz ist. Aber ein ganz schlechter. ------------------------------------------------------------- Ein Jahr später eine ganz andere Zigarre; besserer Abbrand, mehr Geschmack, ausgewogen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 13 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Veteranos bunte Kiste
26.12.2014

Profilbild
Veterano
Das Rauchen macht Spass (zugwiederstand, Abbrand). Eine klare Empfehlung.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
12 von 13 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Oznerhumi
23.10.2014

Profilbild
Ozner
Getränkefavorit: White Russian

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Munroe
09.08.2014

Profilbild
bruno brodt

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Habana Premium
23.04.2014

Profilbild
doc_grizzly
Danke Mister J.C. Newman! Eine Echte Puro, welche geschmacklich, verdammt nah an die Cohiba Piramides Extra kommt, genial! ...und das noch zu einem Preis/Leistungsverhaeltnis, ohne Reue. Die Churchill ist mein Favorit fuer einen gelungenen Freitagabend-Smoke. Kaum Schiefbrand, interessante Aromen, bei ausgewogener Staerke ohne zu Langweilen. Einfach zum Traeumen und Geniessen 90 Minuten lang. Aber voher, das Handy ausschalten! Meine Drink-Empfehlung dazu: "White Russian"

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Klaus B.
23.03.2014

Profilbild
Sommerabend
Zweifelsfrei ist diese Zigarre eine der Schönsten. 1 1/2 Stunden verbringt man mit dieser Augenweide. Solang dauerte auch mein Sonntagsspaziergang durch Felder und an Waldrändern vorbei. Dazu passen die Aromen. Überwiegend holziger Natur mit einer guten Portion schwarzen Pfeffer. Das war es dann auch schon. Wenig Abwechslung, aber für einen Spaziergang mit weiteren Sinneseindrücken vollkommen OK.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
19 von 62 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Didi T.
19.10.2013

Profilbild
anonym
Mittelstarke, hervorragend fest verarbeitete Zigarre. Tolle Banderole, schönes dunkles Deckblatt. Geschmacklich dominiert Holz, im Hintergrund wundervolle ausgewogene süße Aromen, aber am Anfang auch ein wenig Pfeffer. Sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Ein Klassiker! Sehr empfehlenswert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
26 von 50 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

amteka favourites
28.07.2013

Profilbild
Lonsdale
Gute Verarbeitung, glattes gefälliges Colorado-maduro Deckblatt, allerdings mit etwas unregelmäßiger Farbe. Das Brandverhalten ist sehr gut - gerade, stabile Asche. Mir ist der Zugwiderstand etwas zu leicht. Zu Beginn mild, das Aroma nimmt im zweiten Drittel ein wenig zu, gegen Ende wird sie insgesamt stärker, aber nicht unangenehm. Rauchdauer etwa 90 Minuten. Für den Preis eine wirklich gute Zigarre für den Nachmittag. Nach einem ausgiebigen Essen wäre sie mir allerdings - insbesondere für das Format - zu leicht.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

El Rey
14.07.2013

Profilbild
Barrique & Zeder
Beginnt pfeffrig und hölzern, gegen Ende mehr Leder. Abbrand und Zug durchweg perfekt. B

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 89
Ausgabe: 01/2015