Summe
0 €

Brick House Mighty Mighty

Produktgalerie
Brick House Mighty Mighty
Kaufen

Mighty Mighty

 
Preis*
Menge
Einheit
Brick House Mighty Mighty
€ 6.10
Brick House Mighty Mighty
€ 147.93152.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Brick House
    Produkt
    Mighty Mighty
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.88
    Durchmesser
    2.38
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    60
    Länge Inch
    6.25
    Rauchdauer
    99
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    Habano
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (31)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



CIGARCASE
06.12.2016

Profilbild
anonym
4

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Zigarren 2016
23.10.2016

Profilbild
Smokebuddy
Eingelagert am 22.12.2015 und geraucht am 24.09.2016 um 22:00 Uhr. Dazu gab es ein Astra-Pils. Das Deckblatt ist schön ölig, keine dicke Ader, samtiges Deckblatt, gleichmäßig gerollt, Kappe ist sehr kurz angebracht. Die Zigarre riecht nach Kakao, Sahne, Karamell und Kaffee. Der Kaltzug schmeckt nach Schokolade. Der Rauchduft riecht holzig. Rauchdauer ca. 105 Minuten. Im 1. Drittel ist Creme im Hintergrund, zu Beginn Kaffee und Schokolade, Holz ab und an, sowie Nuss, Schokolade und Kaffee im Hintergrund. Im 2. Drittel lässt Creme leicht nach, Schokolade und Kaffee werden kräftiger, Holz lässt nach, Leder kommt dazu. Im 3. Drittel bleibt Leder, Holz kommt im Übergang wieder, Erde kommt ein wenig dazu, sowie wenig Würze. Toller langer Smoke.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
28.08.2016

Profilbild
anonym
Holz, Leder und mit zunehmender Rauchdauer sich stetig steigernde Schokoladenaromen machen die Brick House Mighty Mighty zu einem in diesem Preissegment nicht zu ignorierenden Stammgast im Humidor jedes Aficionados größerer Formate.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

alles meins meins meins
13.08.2016

Profilbild
Big J
Nicht so optimales abbrennverhalten. Haptik schön. Sehr geringer rauchwiederstand. Rauchentwicklung war schön angenehm. Erstes drittel extrem leicht und schwach auf den aromen. Zweitesdrittel angenehmer und solider geschmack. Drittes drittel noch sehr angenehm und schöne aromen von kaffee und leder mit ein bisschen pfeffer. Rauchsauer 120min.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

libertador
31.12.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Handmade Robustos
30.12.2015

Profilbild
Mütherich
Eingelagert am 19.12.2015 geraucht am 30.12.2015 Ein Format das mir Aufmerksamkeit und Freude über 112 Minuten schenkt. Das gefällt mir. Als ich die Kiste sah, dachte ich mir: Mütherich, die musst du probieren. Bei so einer gut verarbeiteten Kiste kann die Zigarre nur gut sein. Und? Richtig! Das kleine Dickerchen hält was die Optik verspricht. Durchgehender Schiefbrannt welcher ja eigentlich untypisch ist bei so einem Durchmesser brachte dem Vergnügen aber keinen Abbruch. Eine volle Kiste wird nächstes Jahr meinen Humidor und mich bereichern. Einfach super lecker.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Nicaraguan
12.10.2015

Profilbild
Patricio
Diese große, manchen gestandenen Mann beeindruckende, mittelkräftige bis kräftige Lady kommt schon mit einer sehr ansprechenden, reliefgeprägten Banderole daher. Das Deckblatt ist dunkel, matt-glänzend und ihr Kaltgeruch ist fein und sehr angenehm. Sie hatte zwar einen kleinen Riss am Fuß, jedoch ist sie sonst sehr gut verarbeitet. Schon am Anfang zeigten sich cremige Kaffee-Aromen mit etwas rauchigem Holz, Zartbitter-Schokolade, etwas Toast und einem Anflug von Nuss, der sich ab der Hälfte verstärkte und die restlichen Aromen langsam immer mehr in den Hintergrund drängte. Abbrand war bis zur Hälfte tadellos, jedoch machte sich dann ein Schiefbrand breit, den ich mehrmals korrigieren musste. Aber dies machte sie mit einem perfekten Zugverhalten, einem überwiegend schön festen Aschezylinder und einem absolut voluminösen und dichten Rauch locker wieder wett. Ich vergnügte mich geschmacklich immerhin gute 75 Minuten mit dieser großkalibrigen Lady. Letztlich bleibt zu sagen, dass diese Double Toro ein Genuss mit leichten Einschränkungen ist. Aber für diesen Preis kann man sie durchaus mal probieren und da ich nur ein Exemplar hatte, werde ich ihr später nochmals eine Chance geben, mich beim Abbrand vom Gegenteil zu überzeugen. Von ihrer restlichen Hingabe war ich ja sonst durchweg sehr angetan.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Phase I
10.09.2015


anonym
Raucht sich schön, Abbrand gut Asche gut

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

rmspecial
23.08.2015


Genussmensch

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Pitter's Ziggis
21.06.2015

Profilbild
Pitter
Geraucht bei CW am 20.06.15, mit dem Ringmass ein echter Klopper! Zug etwas zu leicht Gute Brandannahme, sauber verarbeitet, anfänglich würzig,mild später fast buttrig-cremig zu keiner Zeit pfeffrig oder scharf. Relativ gleichbleibender Geschmack. Kann man mal probieren, muss man aber nicht. Für mich zu wenig Aromen.Mitte des 3. Drittels löste sich das Deckblatt. Habe den Stumpen dann abgelegt. Wird keinen Stammplatz in meinem Humi finden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Probestube
01.03.2015

Profilbild
Leviathan
Ich brauchte Platz im Humidor, da musste dieses Format dran glauben. Glücklich war ich leider nicht. Sehr schlechter Kleber am Deckblatt, dieses löste sich wie bei der Robusto ständig ab. Dazu absolut fest gedreht kein Rauchvolumen, entsprechend auch kein Vergnügen. Gleiches Problem mit lösendem Deckblatt hatte ich auch bei einer Robusto von Brick House.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Veteranos bunte Kiste
26.10.2014

Profilbild
Veterano
Ein mächtiges Format. Sehr schön verarbeitetes Deckblatt. Sie hat einen guten, nicht zu festen Zugwiederstand und raucht sich daher sehr angenehm. Geschmacklich dominiert Creme, Kaffee und etwas Erde. Preislich völlig in Ordnung. Meine Empfehlung bleibt aber die Churchill aus dem selben Haus.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Robusto Love
21.05.2014

Profilbild
Zigarrenbär

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Probe-Humidor
12.05.2014

Profilbild
Torsten007
Hier kann ich meinen Vorrednern leider nicht voll zustimmen. Mein Exemplar war nicht sehr gut verarbeitet, was den Rauchgenuss nie so richtig aufkommen lassen wollte. Ich hatte immer mit Abblättern des Deckblattes und Rissen in der Zigrarre zu kämpfen. Geschmacklich war Sie für mich auch nichts wirklich besonders. Fazit: Verarbeitung zumindest bei dem einen Exemplar schlecht. Geschmacklich Durchschnitt. NAch einer Rachdauer von ca 70 Minuten stand dann für mich fest, diese werde ich wohl kein weiteres mal rauchen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Joes Humidor
28.04.2014

Profilbild
Joe
zu den Aromen kann ich nicht mehr wirklich viel sagen, mir ist ausser dem grossen Format nicht wirklich viel in Erinnerung geblieben. Die erste war prompt verknallt und auch die zweite hatte Probleme beim Abbrand, insgesamt hat´s ca. 1,5h gedauert dies "mächtige" Zigarre abzubrennen... aber nochmal muß ich das nicht tun, dafür ist die Auswahl an vermutlich besseren Zigarren einfach zu groß.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • Punkte: 40,9
Ausgabe: 2013-15
  • BK: 3.5/5
Ausgabe: 3/2011