Summe
0 €

Brick House Mighty Mighty MADURO

Produktgalerie
Brick House Mighty Mighty MADURO
Kaufen

Mighty Mighty MADURO

 
Preis*
Menge
Einheit
Brick House Mighty Mighty MADURO
€ 6.30
Brick House Mighty Mighty MADURO
€ 152.78157.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Kräftiger als die "normale" Mighty Mighty ist diese Maduro-Version ebenfalls sehr komplex. Zu Anfang dominieren Aromen von Schokolade und Kaffee, welche sich im weiteren Verlauf intensivieren. Das Finale wird von erdiger Süße und Gewürzen bestimmt. Sie wurde vom Cigar Aficionado mit hervorragenden 92 Punkten bewertet!

    Marke
    Brick House
    Produkt
    Mighty Mighty MADURO
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.88
    Durchmesser
    2.38
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    60
    Länge Inch
    6.25
    Rauchdauer
    99
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Deckblatt Eigenschaft
    Maduro
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Okt 2017
12.12.2017

Profilbild
Cigar_Wien
Was für eine Wumme! 2,5 Stunden sehr genossen. Ein paar davon, werde ich immer in meinem Humidor haben. Aber die geschmackliche Explosion, die ich mir erwartet habe, war es dann leider doch nicht! Ist eine solide gut gemachte Zigarre für einen langen Abend in der Bar mit einem guten Glas Rum.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ralf's Humidor
28.11.2017

Profilbild
R & R

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Uno
24.11.2017


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
O's Fav's
10.11.2017

Profilbild
jo
Ich kann mich daran erinnern, diese Zigarre vor sicher fünf Jahren bereits das eine oder andere Mal geraucht zu haben. Ich war jedes Mal sehr zufrieden mit ihr. Jetzt hatte ich erneut die Gelegenheit, die Mighty Mighty zu verkosten – und irgendetwas war anders. Damals kam sie mir immer fest und gleichmäßig gewickelt vor, mein Exemplar jetzt war sehr weich und locker, mit Stellen, die weicher waren als andere. Optisch hat sich nix geändert, dachte ich zuerst, sie wirkt noch immer wuchtig, hat ein schönes kastanienbraunes Deckblatt mit nur dünnen Blattadern. Allerdings ist das - sehr ölige - Deckblatt sehr löchrig, wurde an mehreren Stellen geflickt. Der Kaltduft ist angenehm stallig und schokoladig, der Kaltzug nach dem problemlosen (!) Anschnitt hingegen… nichtssagend. Das Anzünden gestaltet sich wohl dem Format geschuldet langwierig. Die ersten Züge sind bei einem Zugwiderstand, der so gerade noch nicht zu fest ist, pfeffrig würzig, danach mild, holzig, süßlich. Viel Milchschokolade. Raumduft: Bauernbrot, Gewürze, Pfeffer. Die Schokolade und das Brot spielen sich zum 2. Drittel in den Vordergrund. Die Brotnote tendiert zunehmend in Richtung Schwarzbrot. Assoziation: Nutella auf Pumpernickel, dazu ein Käffchen... Im letzten Drittel wird die Mighty Mighty dann zunehmend erdig-holzig, erinnert an Tannenharz, dahinter lässt sich Marzipan erahnen. Jetzt wird sie leider aber auch unerwartet trocken. Es ist fast so als würde man eine völlig andere Zigarre rauchen. Spannend: die letzten Züge hinterlassen ein "frisches, minziges" Gefühl im Mund. Das Rauchvolumen dieser riesigen Vitola war bisher unerwartet dünn, wird dann im letzten Drittel aber brutal. Der Abbrand ist konstant bei dunkelgrau marmorierter, entgegen der Haptik der Mighty Mighty fester Asche, aber auch mit stetigem Schiefbrand, braucht mehrere Touch-Ups. Wie erwartet ist die MMM leicht bis mittelkräftig, dabei medium-bodied. Irgendwie wurde ich selbst aus diesem Raucherlebnis nicht Schlau. Die Mighty Mighty ist eine sehr solide Zigarre mit einem sehr guten PLV, andererseits irgendwie keine „sichere Nummer“…

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Peanuts
29.10.2017

Profilbild
Peanuts
Optisch erst mal schön. Kaltgeruch sehr angenehm, süßlich, schokoladig mit etwas holziger Würze. Anschnitt gut, Brandannahme tadellos. Erste Züge gleich süßlich, etwas schokoladig holzig. Im Verlauf gesellt sich Nuss und etwas Kaffee dazu um weiter dann auch leichte Anklänge von Toast und Leder zu bringen. Ab der Hälfte dezenter Pfeffer im Hintergrund während die Würze immer mehr zunimmt. Knapp nach der Hälfte pletzt dann das Deckblatt leicht auf, unschön, aber nicht weiter schlimm. Alles in Allem ein netter Smoke, ohne Offenbarung. Könnte etwas cremiger und süßlicher sein. Kann man mal probieren, bei mir wird's wohl bei der Einen bleiben.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
DonCyrano
09.10.2017

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

Eingelagert 06.10.2017 Geraucht am 06.10.17 Was ein Teil! Ich habe erstmal geschaut ob sie ein Batteriefach hat. Spaß bei Seite... Ich habe knapp 2 Std. für die Zigarre gebraucht. Die Verarbeitung ist gut, leider hatte sie zweimal Schiefgang und musste nachkorrigiert werden. Die Asche hat mir nicht gefallen, sie war sehr krümelig und löste sich nicht sonderlich schön. Anfangs leicht süßlich mit etwas Kaffee und Bitterschokolade gegen Mitte irgendwie langweilig und dann noch mal Ledrig Erdig aber immer mit einer angenehmen cremigen Note. Für mich als Einsteiger war das Format einfach etwas zu Wuchtig und die Rauchdauer zu lang. Wollte sie aber auch nicht einfach zur Seite legen. So richtig begeistert hat sie mich aber auch nicht. Ich werde die anderen beiden mal eine Weile im Humidor liegen lassen und später mal wieder probieren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Chromatikers Humidor
19.09.2017

Profilbild
Chromatiker
Optik: mega dunkle "Wumme" ; Kaltduft: Dunkle Schokolade ; Rauchduft: angenehm toastig - verbrannter Röstkaffee ; Luftet : Perfekt; Abbrand: sehr gut ; Stärke: medium High ; Aroma+Geschmack: Leichte Anklänge von Süße - Würze - cremig - Toastig - holzig ; Aroma am Gaumen bleibend: cremiger süß holzig bitterer Kaffee; Sonstiges: überraschend wenig intensiv - wenig Rauchvolumen nur gut mit Doppelzüge; Ab letztes Drittel besser werdent - ab 5cm kommt mittlere Bitterkeit - Hitze und Ammoniakgeschmack zu Ende Fazit: Weit hinter meinen Erwartungen zurückgeblieben - im ganzen zu flach !!!

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Erste Bestellung PABLO
11.09.2017


anonym
Gutes Ding, aber ab der Hälfte etwas unwillig

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ready2smoke
04.09.2017


anonym
5 Monate im Humidor // 6mm Bohrung // Da ist sie nun, die sagenumwobene MMM. Meine Erwartungshaltung ist zugegebenermaßen relativ hoch, auch wenn bei meinem Exemplar leider am Kopfteil das Deckblatt ein gutes Stück eingerissen war. // Die ersten 2cm sind ziemlich kräftig und leicht scharf // Wird dann wunderbar süß und cremig mit viel Schokolade. Dazu kommt ein Schuss Kaffee. // Wird dann im weiteren Verlauf erdiger, bleibt aber dabei relativ süß. // Beim Ablösen der Banderollen lösen sich große Stücke vom Deckblatt - nicht schön und in dem Preissegment eher weniger tolerierbar. // Geschmacklich gefällt sie mir eigentlich durchweg ziemlich gut, nur die Verarbeitung finde ich ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend. Allerdings habe ich sie aus dem BH 4er Sampler und da hatte jedes Exemplar Verarbeitungsmängel. Von daher werde ich sie bestimmt nochmal nachkaufen.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alfs Zigarren
27.08.2017

Profilbild
@lf
Verifizierter Kauf

Zeigt schon im Kaltgeruch ein deutliches Aroma von Bitterschockolade, im Kaltzug neben Schockolade Kaffee. Die Verarbeitung fand ich anbetrachts des Preis verbesserungswürdig; das Deckblatt war an mehreren Stellen beschädigt, v.a. am Fuß; ziemlicher Schiefbrand Nach dem Anzünden dominiert sofort Schokolade gefolgt von Kaffee. Nach dem ersten Zentimeter kommt eine cremige Süße dazu.. Ab der Hälfte auch erdige Töne Werde mir von der Mighty Mighty Maduro auf jeden Fall ein paar in den Humidor legen.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rauchende Gedanken
08.08.2017

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

8/10 gerne wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jensis Humidor
23.07.2017

Profilbild
anonym
Die optisch sehr schöne Zigarre duftet nach Holz, Schokolade und Minze. Das Deckblatt ist feinadrig und seidig glatt. Einmal angezündet schmeckt der Aficionado Aromen, die an Schokolade, Kaffee, Nuss, Toast und Erde erinnern, Jup unbedingt eine Kiste in meinen Humi :)

13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Higgins Humidor
19.07.2017

Profilbild
Higginsd
Zunächst mal die Verarbeitung: das Deckblatt wies zahlreiche Beschädigungen auf, an manchen Stellen löste es sich bereits ab. OK, die konnte ich kleben, aber etwas mehr Sorgfalt bei einer immerhin über 6€ teuren Zigarre kann man schon erwarten. Beim Verkleben des "Maduro"-Rings ist dann zum "Ausgleich" soviel Kleber verwendet worden, daß ich mir ein weiteres Stück des Deckblattes abgerissen habe. Nun ja. Der Abbrand und das Rauchvolumen waren in den ersten 2 Dritteln tadellos, dann fing die Zigarre an, zickig zu werden. Schiefbrand, drohendes Ausgehen, viel weniger Rauch im letzten Drittel. Schade. Geschmacklich eine sehr gute Nicaragua Maduro mit der typischen Cremigkeit und Süße, die ich zumindest von diesen Zigarren erwarte. Auch etwas Pfeffer, Holz und Leder gesellte sich im Laufe der Zeit dazu, aber nicht unangenehm. Insgesamt auch im Hinblick auf den Preis ein lohnenswerter Smoke mit Abzügen in der B-Note wegen Verarbeitungsmängeln.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tzwänn's Humi
04.07.2017

Profilbild
CubaTzwänn
2 Eingelagert: 03.07.17

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tresor_1
24.05.2017


anonym
Verifizierter Kauf

Optik/Haptik: Exzellent. Nuff said. Zug und Abbrand: Zug nahezu perfekt. Abbrand OK, musste einmal nachzünden. Geschmack: Lecker, allerdings für meinen Geschmack ein kleines bisschen zu viel Pfeffer in der ersten Hälfte. Anschließend angenehm rund. Fazit: Alles in allem nicht mein Lieblingsformat und etwas pfefferig, aber ansonsten eine nahezu perfekt gemachte Zigarre. Würde ich wieder kaufen. Kommt bestimmt für einen Zweitversuch nochmal in den Humidor

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 90
Ausgabe: 2/2014
  • Punkte: 42,3
Ausgabe: 2013-42
Rocky Patel
×