Summe
0 €

Brick House Toro

Produktgalerie
Brick House Toro
Kaufen

Toro

 
Preis*
Menge
Einheit
Brick House Toro
€ 5.20
Brick House Toro
€ 126.10130.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Das klassische Toro-Format verspricht einen ausgewogenen und vollmundigen Rauchgenuss. Das Nicaraguan Havana SubidoTM Deckblatt und die besondere Zusammenstellung bester, nicaraguanischer Tabake für Einlage und Umblatt verbinden sich zu einem charaktervollen Smoke, der von Aromen edler Eichenhölzer und Ahornsirup begleitet wird.

    Marke
    Brick House
    Produkt
    Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    6.00
    Rauchdauer
    78
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    Habano
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (30)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



TheManInBlack2015
22.10.2016

Profilbild
SmokingBarrels
Wie alle Zigarren von Brick House sehr lecker. Sie kommt nicht an die Maduro Varianten heran, trotzdem super!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Remembario
08.09.2016

Profilbild
El Grindo
5,20 € Die Zigarre wartete mit leicht röstigen Kaffeearomen mit cremigem Sirup und zum Schluß einer gehörigen Portion Marzipan auf. Zug, Abbrand und Verarbeitung waren tadellos. Fazit: Tolle Überraschung und zu dem Preis ein Kracher.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Simskiste
26.08.2016

Profilbild
Sim2026
Ungewöhnlich schlecht verarbeitet. Kaufte die Zigarre im Sampler mit anderen zum probieren Deckblatt kaputt und ein Stück fehlte wurde aber so verpackt das man es nicht sieht. Deckblatt löste sich auch nach einem drittel der Zigarre. Gutes Zugverhalten. Holzige leicht erdige Aromen zum Ende etwas viel Pfeffer nie richtig scharf. Lose dunkle Asche. Am Ende unruhiger Abbrand. Rauchdauer etwa 60 Minuten. Naja dachte hätte was bessere gekauft. In der Qualität nicht nochmal.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Maistetut
30.07.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Immer gut
16.05.2016

Profilbild
Rolando
Für mich der Benchmark zum Bier oder viel Bier ;)

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Nicaraguan
15.10.2015

Profilbild
Patricio
Diese mittelkräftige bis kräftige Toro hat einen feinen, leicht schokoladigen Kaltgeruch und riecht am Kopfende überraschenderweise ein klein wenig nach Pferdestall. Dies tat dem Geschmack aber keinen Abbruch. Wie immer kommen die Ladies von Brick House mit einer wunderschönen, reliefgeprägten Banderole daher und sind mit ihrem matt-glänzenden, dunkleren Deckblatt ein wahrer Hingucker. Aromentechnisch ist diese Zigarre ähnlich den anderen aus dem Hause Brick House, die ich bisher geraucht habe. Am Anfang Kaffee Crema und Bitter-Schokolade mit Akzenten von Toast, Nuss und Holz. Im weiteren Verlauf nehmen diese Nuancen immer mehr zu und drängen die anfänglich stärker durchscheinenden Aromen in den Hintergrund. Aschezylinder ist überwiegend fest und der Abbrand lediglich bis zur Hälfte eine Augenweide. Ab da breitete sich ein Schiefbrand aus, den ich zwei Mal korrigieren musste. Rauchentwicklung der Toro ist erste Sahne, wenn der Schiefbrand nicht gewesen wäre. Der kostet ihr einen Punkt in der B-Note. Denn ich bin überzeugt, dass er dann durchgängig voluminös und dicht gewesen wäre. Zugverhalten hingegen war 1 mit Sternchen und so konnte ich mich mit dieser schönen Lady satte 60 Minuten lang Vergnügen. Wenn man ein klein wenig zusätzliche Bitterkeit und Schärfe ab kann, sogar noch ein paar Minuten länger. Brick House hat mir gezeigt und bewiesen, dass ich die Ladies (außer vllt. die Coronas) aus diesem Hause definitiv in meinem Humidor auch in Zukunft willkommen heißen werde.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Von allem etwas
06.09.2015


anonym
Zugverhalten miserabel, trotz kleinem Anschnitt löste sich das Deckblatt. Nach einem Drittel weggelegt, da keine Hoffnung auf Besserung. Ein zweites Exemplar liegt noch im Humidor, hoffentlich war Nr. 1 eine Ausnahme.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Robin90
27.01.2015


anonym
Habe die Toro vor meiner Bestellung hier in einem Laden gekauft und war eigentlich begeistert. Eine super Einsteiger-Zigarre. Sie brannte super, hatte einen 1a Smoke und alles was man sich von einer Zigarre wünscht. Von den 6 Stück die ich hier gekauft habe platzte eine nach ein paar mal ziehen auf obwohl sie äußerlich 1a war. Bei der Zweiten löste sich nach einer kurzen Zeit das Deckblatt und ging wie die Dritte zwischendurch auch mal aus. Geschmacklich nicht wie ich die Toro eigentlich in Erinnerung hatte. Im ganzen waren die bisher 3 Verbrauchten auch recht trocken was meiner Meinung nach auf eine falsche Lagerung des Zulieferers schließt. Bin auf die nächsten Drei gespannt. Die Punkte-Bewertung würde schlechter ausfallen, hätte ich sie nicht so gut in Erinnerung.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Probestube
18.01.2015

Profilbild
Leviathan
Sehr schöne Optik, gutes Gefühl in der Hand. Die Brandannahme war perfekt, auch weiter keine Tunnel oder Schiefbrand, hat wirklich Spaß gemacht. Knapp 1 1/2 Stunden Smoke! Erstes drittel eher cremig mit deutlicher süße, im zweiten drittel sehr mild jedoch reichlich Flach für meinen Geschmack. Leichter Pfeffer Einschlag ohne unangenehm zu werden, aber auch keine größe, wurde mir hier schon langweilig und hab schon.überlegt sie weg zu legen, bin jedoch froh es nicht gemacht zu haben. Im letzten drittel zeigt die Toro wahre Größe, viel Aroma, vorwiegend Holz,Leder, etwas Kaffee, keine süße mehr vom Anfang. Hab mir dann doch noch fast die Finger verbrannt. Unterm Strich gute Zigarre, vorallem für Anfang und Ende, Mitte etwas enttäuschend. Gern wieder aber kein Dauerbrenner.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Mike Boule
23.11.2014

Profilbild
Mike Boule
Der Kaltgeruch ist durch Leder und Zartbitterschokolade geprägt. Der Kaltzug schmeckt nach süßem Tabak Die Zigarre ist schön anzusehen. Die Bauchbinde gibt was her. Geschmacklich ist die Zigarre durch Schoko und Kaffee Aromen geprägt. Der Abbrand war gut, abundzu etwas welliger Abbrand. Fazit: Schöne Zigarre zu einem fairen Preis.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Veteranos bunte Kiste
18.10.2014

Profilbild
Veterano
Sehr schöner Zugwiederstand. Gutes Abbrandverhalten und gute Verarbeitung. Leckerer Kaffee Toast Geschmack. Milde Creme und Süße. Preislich angenehm, einziges Manko, die Churchill von Brick House bleibt bisher unübertroffen in dieser Serie

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Steffens Wunschliste
09.06.2014

Profilbild
anonym
Verarbeitung markellos; Deckblatt feinadrig; zigarre war leicht angezündet; Asche hält sich glatte 2,7cm lang; Schmeckt nach Tabak und auch nicht wirklich mehr. Nach 2/3 leichter Anflug von dunkler Schokolade die aber nach 3-4 Zügen wieder weg ist. Für meinen Geschmack nichts besonderes. Wiederkaufwert 0!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Maq
15.02.2014


Maq

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Nils' Humidor
11.02.2014


anonym
Schöne, gut gerollt Zigarre mit öligem Deckblatt. Beginnt extrem mild, dann baut sich etwas Kaffee- und Toastaroma auf. Dazu kommt dann etwas Holz, nach einem Drittel etwa hat man ein kleines Zwischenspiel mit sehr cremig-karamelligem Geschmack. Danach geht es wieder zu Toast und Holz über. Abbrand war super, auch der Zug war gut mit schönem Rauchvolumen. Insgesamt sehr entspanntes, schönes Rauchvergnügen von 1 1/2 h ohne großen Wow-Effekt, das aber die ganze Zeit Spaß bot.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Mix Vol I
12.01.2014

Profilbild
Oli
Brick Hous Toro über 3/4 Jähr gelagert. Schöne Oberflächen Spannung, Geruch nach altem Leder & dunkler Schokolade. Nach dem kalten Zug bleiben vor alle typische Tabak Aromen im Mund. Es dominieren Schoko, Leder und Kaffee Aromen Alles in allem nicht ganz mein Fall.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 3
Ausgabe: 02/2011