Summe
0 €

CAO Brazilia Zigarren

CAO steht zunächst einmal bei Aficionados für höchsten Zigarrengenuss, ursprünglich sind es die Initialen des Firmengründers Cano A. Ozgener. Er gründete seine Firma 1968 und ging aus der Türkei zum Studium in die USA. Zunächst im Pfeifenbusiness tätig, war eine von ihm entwickelte Meerschaumpfeife der Grundstein für den späteren Erfolg.

Der Einstieg in die Zigarrenwelt gelang ihm gemeinsam mit den Exil-Kubanern Carlos Toraño und Nestor Plasencia. Die drei entwickelten unter der Marke C.A.O. exklusive Longfillerzigarren. Nach der Black und der Criollo, die beide seit ungefähr 2009 nicht mehr auf dem deutschen Markt verfügbar sind, war die Brazilia die dritte eingeführte Serie. Hergestellt in der Dominikanischen Republik, ist der Name der CAO Brazilia ein Hinweis auf das verwendete dunkle, brasilianische Deckblatt.

Die brasilianische Lebensfreude wurde als Vorbild genommen: magische Rhythmen, magische Farben. Gelb, Blau und Grün sind die Landesfarben des größten südamerikanischen Landes, das die ganze Welt mit Samba und Fußball begeistert. Begeisterung weckt auch dieser erstklassige Longfiller, der mit seiner aufwändig und bunt gestalteten Kiste brasilianische Lebensfreude dokumentiert.

Das aromareiche, dunkles brasilianisches Arapiraca-Deckblatt in Kombination mit einem nicaraguanischem Umblatt und Einlagetabaken aus dem Norden Nicaraguas versprechen satten, aromareichen Rauchgenuß.

  • CAO-Neuvorstellungen
    Und noch ein Nachzügler-Video von der Inter-tabac 2012. Diesmal geht es um die Neuheiten von CAO.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.