Summe
0 €

Casa de Alegria CRIOLLO Toro

Produktgalerie
Casa de Alegria CRIOLLO Toro
Kaufen

Toro

 
Preis*
Menge
Einheit
Casa de Alegria CRIOLLO Toro
€ 4.60
Casa de Alegria CRIOLLO Toro Kiste offen
€ 89.2492.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Casa de Alegria
    Produkt
    Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    78
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Deckblatt Eigenschaft
    Maduro
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Tom sein Humi
14.02.2018


Tom sein Humi
Verifizierter Kauf

Sehr ausgewogenes Aroma, das mir bei diesem PLV sehr gut gefällt. Schöne gehaltvolle Zigarre. Immer wieder gerne.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Solomon's
06.02.2018


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
The Humidor by K.S.
10.10.2017

Profilbild
K.M.S.
Verifizierter Kauf

10.10.2017 / Angenehm aromatische, milde bis mittelkräftige Zigarre mit einer würzigen, erdigen und holzigen Grundnote. Hinzu gesellen sich noch Röstaromen, Toastnoten, Fruchtnoten und dezente Kakaotöne. Über den gesamten Rauchverlauf ist ab und zu eine feine Pfeffernote und eine subtile Süße wahrzunehmen. Schöner, fast voller, leicht cremiger Rauch. / Abbrand von noch gut bis sehr gut, öfters mal Schiefbrand der korrigiert werden muss. / Zug gut bis sehr gut. / schönes dunkelbraunes, leicht speckiges, Criollo - Deckblatt mit feinen bis mittleren Rippen durchzogen. / Qualität schwankt von befriedigend bis gut, Optik und Haptik gut. / Erstes Drittel: fein würzig, Erd- und Holzaromen, feine Toastnoten, feine Fruchtnoten, dezente Süße, leicht cremiger Rauch. / Zweites Drittel: würzig, Erd- und Holzaromen, Röst- und Toastnoten, Kakaotöne, feine Fruchtnoten, feine Süße, leicht cremiger Rauch. / Letztes Drittel: würzig, Erd- und Holzaromen, Röst- und Toastnoten, Kakaotöne, feine Fruchtnoten, dezente Süße, leicht cremiger Rauch. / Mittelfeste, leicht flockige, hellgraue Asche. / Rauchdauer ca. 80 – 90 min. / Geeignet für Alle. / Eine 20er Kiste 2012 gekauft für 430 Ct Stück ( jetzt 460 Ct ). Der Preis geht meiner Meinung nach für diese Zigarre von diesen Format ( Torro ) völlig in Ordnung. Empfehlenswert für Einsteiger.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Peanuts
01.07.2017

Profilbild
Peanuts
Verifizierter Kauf

Eingelagert Juli 2016, geraucht 26.03.2017. Schöne Erscheinung mit netter Bauchbinde. Deckblatt mit einigen Adern aber doch ganz schön. Kaltgeruch mild nussig mit Kaffeetönen. V-Cut geht gut. Getoastet und angezündet, Brandannahme sehr gut. Geschmack ist dezent sofort da mit Nuss, Kaffee und etwas rotem Pfeffer, angenehm. Die ersten zwei Zentimeter schmecken schön und gefallen gut. Aber dann: Tunnelbrand vom aller gemeinsten. Keine Chance mehr weiter zu rauchen. In der Not 5 cm einfach abgeschnitten und "neu versucht". Und wieder Tunnelbrand extrem, Umblatt und Deckblatt sind noch ganz da, die Glut steckt schon tief drin. Unterirdisch. Die Geschmacksbeurteilung bezieht sich also nur auf die ersten 2cm. Hab noch eine zweite im Humi, mal sehen wie die so geht. Werde berichten. Bisher: Keine Empfehlung. Update nach der zweiten Zigarre: Deutlich besserer Abbrand mit noch leichtem Ansatz zu Tunnelbrand und etwas Schiefbrand. Für mich eher nicht wieder.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
CIGARCASE
14.06.2017

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

8

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigarren 1.0
12.05.2017

Profilbild
Don John
Verifizierter Kauf

Zwei gekauft, eine bisher geraucht. Anzünden ging perfekt und das Abbrandverhalten war geradezu vorzüglich. Das Deckblatt wunderschön, jedoch beim Cutten verletzt, was nicht beim Rauchen störte. Starke Kaffee und Holz Aromen dominieren die Zigarre, die hervorragend schmeckt und vermutlich erneut gekauft wird! Die zweite geraucht: Sehr schönes Deckblatt, schöne Haptik und Optik. Der Anfang war durch Holz und Leder Aromen geprägt, in denen ein starker Tabakgeschmack mit schwang. Sie wurde manchmal sogar pfeffrig, was mir persönlich nicht gut gefiel. Dann ging sie einmal aus, gefolgt von starkem Schiefbrand. Erdige Nuancen wurden davon gefolgt, die schließlich in unschöner Schärfe endeten. Die erste war definitiv besser, als die zweite.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Versucht
06.03.2017

Profilbild
Sebastian H.
Verifizierter Kauf

Zwei im Oktober 16 aufgrund der guten Bewertungen gekauft, die erste davon im März 17 geraucht. Die Robusto der Reihe hatte ich bereits damals recht früh verköstigt und war - abgesehen vom ersten Drittel - begeistert. Aufgrund einer gewissen Stallnote - welche damals auch der Robusto sowohl vom Geruch als auch vom Geschmack her anhaftete - wollte ich dieser hier erst noch etwas Zeit im Humidor gönnen, was ihr auch sehr gut tat. Ob die geschmacklichen Unterschiede zur Robusto durch die Lagerung oder doch eher durch's Format begründet liegen, kann ich wohl erst nach der Verköstigung der verbleibenden Exemplare berichten. Das Deckblatt wirkte an der ein oder anderen Stelle etwas rustikal mit ein bis zwei dickeren Adern, ansonsten aber fehlerfrei und beinahe schon perfekt. Geruchlich präsentierte sie sich nun mit einer dezenteren Stallnote und dafür einer schönen Portion Schokolade, welche auch den Kaltzug dominierte. Nach dem Anzünden fing sie sofort mit einer ebenso großen Portion Schokolade und Creme an, was über den gesamten knapp zweistündigen Smoke hinweg auch die dominierenden Aromen blieben. Anders als bei der Robusto, war es hier das 2. Drittel, welches eher etwas unspektakulär war. Ab dem letzten Drittel jedoch kamen dann auch vermehrt Röstaromen wie Toast, etwas Kaffee und ansonsten immer wieder Nuancen verschiedenster Aromen hinzu. Insgesamt ein ebenso toller Smoke wie die Robusto mit mehr Zeit zum genießen. Der Abbrand war immer wieder leicht schief und wurde jedesmal frühzeitig korrigiert (was ein um's andere Mal wieder von einem großen Schuss Schoko-Creme belohnt wurde). Ich bin froh, dass ich zu Weihnachten noch einmal jeweile mehrere Exemplarer aller Serien-Vertreter eingelagert habe und freue mich nun umso mehr auf jede einzelne davon. Kurz gesagt: Stammplatz (sowohl im Humidor als auch auf dem Einkaufszettel)

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Heiligendorfer Zigarrenkiste
20.12.2016


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
HumiWolf
10.11.2016


Zigarrenscout
Verifizierter Kauf


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jackson´s Finest
06.11.2016

Profilbild
Jackson
Verifizierter Kauf

Feine, kräftige, intensiv aromatischer werdende TOP-Zigarre! Auf liebliche Art entfalten sich feine aber intensive Nuancen von Creme, Schokolade und Erde. Im unmittelbaren Verlauf vereinen sich die Aromen von Erde und Leder zu einem intensiven Geschmackserlebnis dazu, welches bis zum Ende genossen werden kann. Qualitativ hervorragend, Abbrandverhalten und Rauchvolumen vorzüglich. Absoluter Ehrenplatz im Humidor!

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Okee
29.09.2016

Profilbild
Tubalcain Alhambra
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Drizzt
28.08.2016

Profilbild
Drizzt
Verifizierter Kauf

Insgesamt eine interessante Zigarre. Brennt gut ab, schmeckt ganz okay. Im Hinblick auf Preis/Leistung aber nichts für meine Humidor

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
bongobart
10.08.2016

Profilbild
El Capitan
Verifizierter Kauf

09.08.2016: Aufgrund zahlreicher positiver Empfehlungen wollte die Casa de Alegria Criollo Toro probiert werden. Der Geruch nach dem Auspacken aus der Zellophanhülle ist sehr angenehm, schokoladig süß. Optik und Haptik der Criollo Toro sind ebenfalls sehr gut. Die Zigarre besticht durch ein schönes dunkles Maduro-Deckblatt. Das Anzünden, nach dem problemlosen Cutten, verlief problemlos. Zu Beginn dominieren süßliche Aromen, Zartbitterschokolade, Kaffee und etwas Erde und Holz. Das Rauchvolumen ist schön üppig und dicht, insgesamt sehr cremig. Mit zunehmendem Rauchverlauf werden die Aromen stärker, schokoladiger, Röstaromen und etwas Pfeffer gesellt sich hinzu. Das Abbrandverhalten könnte besser sein, während des Rauchverlaufs zweimaliger Schiefbrand, der korrigiert werden musste. Insgesamt aber vom Zugwiderstand und dem allgemeinen Rauchverlauf sehr gut. Zusammenfassend kann man die Casa de Alegria Criollo Toro durchaus weiterempfehlen, Preis/Leistung ist hier sicher top. 8/10

32 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tesoro tabaco
26.07.2016

Profilbild
Alvaro
Eine klasse CRIOLLO Maduro bezüglich Preis, Leistung und Geschmack. Die Optik ist sehr ansprechend, Bauchbinde und das maduro Deckblatt harmonieren schön miteinander. Die Toro ist gleichmäßig fest gerollt. Der Kaltgeruch hatte eine Honignote am Deckblatt. An der Einlage, am Fuß der Zigarre, war ein deutliches Schokoladenaroma zu riechen. Im ersten Drittel ein süßes Lederaroma mit ein bißchen Holz. Das wunderbare zweite Drittel, mit cremiger Zartbitterschokolade, Kaffee und Süße. Zum Finale wird das Kaffeearoma kräftiger. Die CRIOLLO hatte einen milden Rauchverlauf (ca.80 min.), und war doch überraschend Gehaltvoll. Zur Zeit mein persönlicher Favorit bei Casa de Alegria, absolute Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Canossa Selection
08.07.2016

Profilbild
Tuszien
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Kennen Sie schon
×