Summe
0 €

Casa de Alegria Edición Limitada SUAVE Toro (alte Version)

Produktgalerie
Kaufen

Toro (alte Version)

 
Preis*
Menge
Einheit
€ 3.50

Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Casa de Alegria
    Produkt
    Toro (alte Version)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    77
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Indonesien
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



FrankyBo
17.11.2013

Profilbild
FrankyBo
Also ich fand die Suave gut!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

ElvisCig
20.02.2013


anonym
05.10.12 zweites exemplar abbwarten

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Mild-Aromatisch
17.02.2013


anonym
Relativ milde Zigarre mit einem recht flachen Aroma. Ab der Hälfte hat sie eine noch angenehme Schärfe entwickelt. Im letzten Drittel musste 2x nachgefeuert werden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Christians_Zigarren
28.05.2012


anonym
Eine gute Cigarre aus dem Hause Casa de Alegria. Leichte Pfeffernoten, Leder und Röstaromen. Preis / Leistungsverhältnis ist sehr gut. Zug und Abbrand sind OK.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

rupfs
31.03.2012

Leichtes aber vielschichtiges Aroma. Leider schwerer Zug der sich beim Rauchen weiter verschlechtert hat, nach einem knappen Drittel war dann Schluß, ein Weiterrauchen unmöglich - Schade!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Uwe´s Humidor
02.09.2011


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

vault13
14.08.2011


anonym
Discovery Sampler Zigarre

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Del Gusto
21.07.2011


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Don's Humidor
13.07.2011

Profilbild
Don Corleone
2011_07_23: Die Suave ist eine richtig gute Zigarre für kleines Geld. Mir persönlich ist sie etwas zu mild. Das Abbrennverhalten war sehr gut, bis auf einen etwas schweren Zug. Mag aber speziell an meinem Exemplar gelegen haben, denn etwa in der Mitte spürte man beim Betasten einen härteren "Knubbel". Sobald ich darüber hinweg war, war der Zug gut. Im letzten Drittel zeigte sich dann etwas mehr Würze, was ich aber auch am Anfang sehr schätze. Von daher probiere ich demnächst mal die etwas würzigere Schwesterzigarre, die "Rico". Rauchdauer war ca. 1,5 Stunden. Wer es gerne etwas milder hat und eine preisgünstige Alternative zu Dom. Premiumzigarren sucht, wird mit der Suave sicher eine Tolle Zigarre finden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Valentins_Humidor
25.05.2011


anonym
Vorweg, ich bin kein passionierter Raucher, vielleicht zwei bis drei Zigarren im Monat und deswegen habe ich mir bislang Bewertungen auch geklemmt. Diese Zigarre liegt neben anderen seit Nov. 2010 im Humidor. Ich achte sehr auf ein picobello Klima und heute war die erste fällig. Schönes Wetter, gutes Essen mit meiner Frau auf dem Balkon und dann die Casa de Alegria Classic Suave zu zwei Tassen gutem Kaffee. Ich war schon nach den ersten Millimetern wirklich begeistert. Die Zigarre brennt gerade ab und geht nicht aus, die feste Asche hält und sie schmeckt beeindruckend! Ich würde sie als "leger nussig" und dem Ende entgegen minimal "schneidender" bezeichnen. Es ist eine leichte Zigarre, für Anfänger trotz des Formats bestens geeignet, die man bis zum Schluss sehr wohlwollend raucht, auch als Gelegenheitsraucher. Eine wirkliche Empfehlung, wenn man wie ich heute anderthalb Stunden Zeit hat. In diesem Sommer werden davon weitere folgen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

AT
18.05.2011


anonym
Schöne und leckere Zigarre, zwar nicht für den Alltag aber als Zigarre für bessere Anlässe durchaus passabel. Brannte schön gleichmässig ab und hatte immer guten Zug, bis zur Mitte etwas schwach dann sehr gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

DerKeller
02.07.2010

mir zu bitter

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Eugene
00.00.0000


anonym
Wie so gut wie alle Casas eine tolle Zigarre. Optisch, im Zug und Abbrand perfekt - handwerklich über jeden Zweifel erhaben. Der Geschmack wieder recht mild, aber vollmundig. Nicht wirklich spektakulär, aber ein toller Smoke, der von Anfang bis Ende einfach gut schmeckt. Für mich muß sie vor allem den Vergleich mit der Edition Limitada und der Rosa Nicaragua der gleichen Marke antreten und verliert dabei für mich im Preis-Leistungsverhätlnis. Während eine Toro Suave der Edition Limitada bei nur 20 Cent mehr mit etwas mehr Geschmack und dieser leckeren, verführerischen Süße überzeugt, ist meiner Meinung nach geschmacklich die günstige Toro der Rosa Nicaragua ebenbürtig, aber eben fast um die Hälfte billiger. Mein Tipp also: Der Sparfuchs sollte lieber zur Rosa Nicaragua Serie greifen und wenn's was RICHTIG leckeres sein sollte, dann ein paar Cent mehr für eine Ausgabe der Edition Limitada. Ansonsten gibt es aber keine Kritik an dieser Toro hier !

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

mother´s finest
00.00.0000

der anfang war sehr trocken und bitter, dazu aschiger geschmack und leichte schärfe. ab der hälfte etwa, zunemend mild und "saftiger" werdend, mit cremigem geschmack. (es machte sich ein likörartiges aroma breit, begleitet mit einem stets präsentem öligem beigeschmack(angehm!), sowie noten von karamel, kaffeebohnen, honig, zedernholz, gebräunter butter.. ) warum denn eigentlich nicht gleich so?? geschmack und aromen intensivierten sich bis zum schluss.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Alex' Choice
00.00.0000


anonym
Sehr gute Zigarre. Deckblatt in Ordnung. Guter Zug. Abbrand zeitweise etwas schief, aber nicht problematisch. Interessantes mildwüziges Aroma. Das Format gefällt mir insbesondere. Brenndauer über 80 min. Wirklich zu empfehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein