Summe
0 €

Chinchalero Zigarren

Die Zigarrenmarke Chinchalero existiert in zwei Varianten. Die hier beschriebene ist jene mit dem hellblauen Zigarrenring die etwas milder ist als jene mit dem roten Ring die noch die zusätzliche Bezeichnung Reserva de Oro trägt. Der Brite John Atherton steht hinter dieser Marke die in Nicaragua für den europäischen Markt konzipiert und entwickelt wurde. Er war in den 1990ern bei General Cigar International angestellt und hat sich im Jahre 2002 mit eigenen Zigarren selbstständig gemacht. 2011 hatten wir in Las Vegas auf der Tabakmesse das Vergnügen mit ihm und seinem Deutschlandimporteur Adam Kohlhase beim Dinner zusammen zu sitzen. John ist ein äußerst angenehmer Zeitgenosse und verfügt über große Mengen britischen Humors.

Die Zigarren von Chinchalero sind sehr günstige, meist kleinere Zigarren die mit einer Einlagemischung aus nicaraguanischen und honduranischen Tabaken komplett von Hand als Longfiller gerollt werden. Das Umblatt ist aus Honduras, als Deckblatt wird ein Ecuador Connecticut Shade verwendet. Geschmacklich kann man diese Zigarrenserie als mild-würzig bezeichnen, die vorherrschenden Aromen sind darüberhinaus nussige und holzige Töne.

Alle dünneren Formate, abgesehen von Novillo, Novillo Torpedo und Picadillos werden in dreieckigen Kisten verpackt geliefert, in denne die Vitolas aufrecht stehend präsentiert werden. Die drei angesprochenen großformatigeren Zigarren sind gleichzeitig aufgrund der verarbeiteten Menge Tabaks die kostenintensivsten und werden in viereckigen Kisen mit seitlichem Klappdeckel geliefert.

Im September 2015 wurde das Format Culebras ergänzt; bei diesem sind drei Zigarren miteinander "verschlungen" und mit einem breiterem Ring versehen worden. Optisch ein echter Hingucker!

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.