Summe
0 €

Edgar Hoill OSOK Travieso

Produktgalerie
Edgar Hoill OSOK Travieso
Kaufen

Travieso

 
Preis*
Menge
Einheit
Edgar Hoill OSOK Travieso
€ 9.00
Edgar Hoill OSOK 10er Kiste
€ 87.3090.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Travieso ist nicht komplett bis zum Fuß mit einem Deckblatt versehen. Die Idee dahinter ist wohl auf der einen Seite, ganz sicher auch ein Marketinggag,  aber vor allem der Gedanke den Aromenwechsel von ohne und mit Deckblatt erleben zu können. 

    Diese Idee ist nicht ganz neu, auch im Bereich der Premiumzigarren hat Gurkha mit der Shaggy dies bereits probiert. Ich erinnere mich jedoch an Exemplare bei denen ein schlimmer Schiefbrand resultierte. Bei der OSOK jedoch funktioniert es! 

    Anfangs (ohne Deckblatt) zwar schon erdig mit leichter Fruchtnote im Hintergrund, lässt sie mit dem Übergang zum Deckblatt dann eine Aromenbombe platzen. Rauchig, pfeffrig und eine Schokoladigkeit die seines gleichen sucht. Ab der Hälfte kommen noch jede Menge süßliche Espressonoten hinzu, sehr lecker!

    Die Konstruktion ist top, wenngleich auch der Zugwiederstand eher auf der schwereren Seite liegt, pendelt sich ein anfänglich minimaler Schiefbrand ganz ohne Nachfeuern aus. Ein mittlerer bis kräftiger Smoke der eindrucksvoll zeigt, was so ein wenig Deckblatt doch ausmachen kann.

    Marke
    Edgar Hoill
    Produkt
    Travieso
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    5.5
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



aha
25.10.2015

Profilbild
w!cKeD
MINUS Mhhh, aufgrund der sehr interessanten Verpackung konnte ich irgendwie nicht widerstehen. Für mich persönlich am Anfang zu leicht und durch die Trichterform dann sehr schnell zu stark. Bin etwas ratlos, was ich zu dieser Zigarre schreiben soll. PLV etwas überteuert

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich