Summe
0 €

El Centurion by My Father Robusto

Produktgalerie
El Centurion by My Father Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
El Centurion by My Father Robusto
€ 6.75

Momentan nicht verfügbar
El Centurion by My Father Robusto
€ 130.95135.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    El Centurion
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    14.61
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.75
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Peanuts
15.06.2017

Profilbild
Peanuts
Optik: Schöne, stilvolle Bauchbinde auf einem schönen, aber rustikal rauhen und geäderten Deckblatt. Hat was! V-cut geht gut, Duft angenehm würzig süß, Kaltzug ähnlich mit Holz dazu. Brandannahme sehr gut, Zugwiderstand vielleicht etwas zu leicht. Geschmacklich anfangs leicht pfeffrig, gibt sich nach 3-4 Zügen. Dann nussig süß mit feiner Würze. Im Verlauf mit leichten Espresso-Noten und etwas Holz. Immer wieder leicht würzig Pfeffer mitschwingend. Abbrand annähernd tadellos, einmal leichter Schiefbrand, ansonsten top. Hab sie bis auf 1,5 cm runter gequalmt, musste dann ablegen, da es an den Fingern doch zu heiß wurde. Bei meiner nächsten Order wieder mit dabei! Klare Empfehlung bei dem doch verhältnismäßig günstigen Preis.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Versucht
07.06.2017

Profilbild
Sebastian H.
Zwei Exemplare am 25.10.16 gekauft, 1/2 am 12.11.16 verköstigt. Zu Anfang überwiegend süßliche bis fruchtige Aromen die im ca. einstündigen Smoke-Verlauf zunehmend von herben/holzigen Aromen begleitet werden. Die geschmackliche Intensität bewegt sich im leichteren Mittelfeld, was sie meiner Meinung nach auch zu einer interessanten Zigarre für Anfänger macht. Leider zeigte sie ein sehr schlechtes Abbrandverhalten (teils extremer Schiefbrand), was vermutlich u.a. durch einen Streichholz-dicken Kanal verursacht wurde, der sich beinah über die gesamte Länge zog. Hinzu kommt, dass sie im ersten Drittel permanent drohte aus zu gehen. Ungestörter Genuss konnte sich so leider nicht einstellen. Sobald ich in den nächsten Monaten Nummer 2 ausprobiert habe werde ich meine Bewertung aktualisieren. Bis dahin bleibt mein Fazit leider eher zwiespältig. 2/2 Anfang Juni '17 geraucht: Das Wichtigste vorneweg: Das zweite Exemplar zeigte ein beinah perfektes Abbrand- und Zugverhalten! Zwar fehlt mir durch mehrere Monate Abstand natürlich der direkte Vergleich, geschmacklich zeigte sie sich nun allerdings noch etwas weniger intensiv und auch mit anderen Aromen. Es überwiegt eine grasig- heuige Grundnote, welche zu Anfang von sehr dezenten süßeren Anklängen begleitet wird. Die leichte Furchtigkeit, die mir beim ersten Exemplar noch sehr gut gefallen hatte rückte (leider) noch weiter in den Hintergrund. im zweiten Drittel tritt die grasige Note noch etwas mehr zum Vorschein und wird von leichten Anklängen von Erde begleitet, welche sich im letzten Drittel hin zu einer Röstaromatik entwickeln. Insgesamt keine sehr starke und auch geschmacklich nicht sehr intensive Zigarre, wobei der Unterschied zwischen den beiden Exemplaren doch recht groß war. Eine besondere Erwähnung verdient die tolle Optik. Der Kontrast zwischen der sehr hellen und festen Asche und dem doch recht dunklen Deckblatt in Kombination mit der imposanten Bauchbinde war auch visuell durchaus ein Genuss. Irgendwann werde ich vermutlich mal wieder zugreifen könnte ich mir vorstellen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dario's Humidor
11.04.2017

Profilbild
Darío
Eine lange Robusto mit viel Röstaromen und einer angenehmen Pfefferschärfe. Auch kommen im Verlauf des min. 60minütigen Smoke Holz, Erde und Kaffee dazu. Gerne wieder!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
9 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rauchvergnügen
18.03.2017

Profilbild
Genussraucher
Gut verarbeitete Zigarre mit toller Bauchbinde, Zug optimal, Abbrand bei gelegentlichem Nachfeuern o.k, ca. 80 Min. Rauchvergnügen mit durchgängig leicht pfeffriger Note, dahinter leicht gesüßter Milchkaffee. Fazit: Leckerer Smoke für 6,75€ aus Nicaragua.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

MyBestOnes
16.10.2016

Profilbild
Dischi
Geraucht am16.10.2016 - zuvor 6 Wochen eingelagert. Sehr leckerer Smoke mit dunklen Aromen und schön leichter Pfeffernote. Die Zigarre hat von Anfang an mit cremigen, schokoladigen Aromen losgeht. Die süße war schön dezent im Hintergrund und kam . Zugwiderstand und Verarbeitung waren top. Ich musste allerdings zweimal nachfeuern, was aber auch nicht schlimm war. Mit einem Bourbon oder Rum würden die Aromen bestimmt nochmal besser zur Geltung kommen. Werde ich auf jeden Fall mal wieder bestellen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Brettis Humi
24.08.2016

Profilbild
anonym
Gute Zigarre,gern wieder.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
11.08.2016

Profilbild
anonym
Die El Centurion by My Father Robusto ist untypisch für die My Father Serie und den Nicaragua-Flavour im Allgemeinen. Hier dominieren zur Abwechslung mal nicht Leder-, Erde-, Holz- und Pfefferaromen sondern eher Nuss- und fast Maduro-typische Schokoladen- und Kaffeearomen. Über die Verarbeitung, Abbrand und Zug muss man wie so oft bei Don Peppin/My Father nicht groß reden. Fazit: Absoluter Top-Tip in diesem Preissegment!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Jerrys Humidor
01.06.2016


Jerry
Gebohrt. Mittelkräftige Zigarre. Abbrand war recht gut. Ab und zu leichter Schiefbrand, der sich aber von selbst korrigiert hat. Rauchbar bis zum 3/3 danach oft ausgegangen. Habe sie dann dem Ascher übergeben. Alles im allem eine schöne Zigarre.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Hasta Siempre Comandante
17.02.2016

Profilbild
Uwe
Cremiger dichter Rauch. Leichte Süße. Schoko, Kakao, Nuss Aromen. Top PLV. Letztes Viertel etwas pfeffrig.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

aha
08.10.2015

Profilbild
w!cKeD
NEUTRAL Gut, nicht mehr und nicht weniger

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 11 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Harry`s
23.08.2015


anonym
Rustikales Erscheinungsbild, imposante Bauchbinde. Wenn man sich mal wie ein imperialer Großgrundbesitzer des 19. Jahrhunderts fühlen will, der seinen Erfolg genießt mit dem Besten was sein Tabakhändler an Zigarren auf Lager hat, dann ist eine El Centurion genau die Richtige. Spaß beiseite, den Geschmack und die Verarbeitungsqualität betreffend wüsste ich nicht was ich an diesem guten Stück auszusetzen hätte. Die Robusto brennt etwas schneller ab als ich es normalerweise gewohnt bin. Dafür ist sie dann aber auch deutlich länger, und man kommt bei der Rauchdauer wieder beim eigentlichen Robusto- Maß an. Wer gerne aromatisch und etwas kräftiger raucht wird mit dieser Dame nicht viel verkehrt machen

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Kloana´s Nicaragua
12.08.2015

Profilbild
Kloana001
Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Super guter Smoke. Kommt wieder in den Humi!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

schroeHumidor
17.04.2015


anonym
Super Smoke, weich und ausgewogen mit herrlichem Aromenspiel. Cremige Süße, schokoladige Kakao-Noten und Nussaromen im Abgang. Getragen von dichten Rauch. Eine leckere Würze schwingt immer mit.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sun Odyssee
05.03.2015

Profilbild
anonym
Eigentlich schade, dass Don Pepin und ich keine Freunde werden ... Die El Centurion ist wie alle seie Zigarren von perfekter Qualität und gutem PLV. Ich schmecke viel Erde, gerösteter Kaffee , etwas Nuss und Pfeffer. Alles gut und ausgewogen, mir ist sie allerdings zu trocken und ab der Mitte leicht bitter. Kaufempfehlung für alle Pepin Fans 6/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 13 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tupperdor
26.02.2015

Profilbild
Bluestar

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 92
Ausgabe: 01/2014