Summe
0 €

Gilbert De Montsalvat Zigarren

Die Zigarren von Gilbert De Montsalvat sind eine Kreation von Raymondo Bernasconi, einem Schweizer mit US-amerikanischem Pass, der in Basel auch ein Zigarrengeschäft betreibt. Diese ursprünglich nur für ihn gedachte Serie war innerhalb von kürzester Zeit so erfolgreich, dass seine Zigarren nunmehr über den Importeur Kohlhase & Kopp aus Rellingen distribuiert werden.

Raymondo hat eine schöne Webseite gestaltet und dort eine überaus ausgefallene Biographie des Herrn Montsalvat niedergeschrieben. Sie hat jedoch nur sehr wenig mit der Realität zu tun, da es den Herrn schlichtweg nicht gibt. Der Bezug zu Signore Bernasconi ist jedoch der Scherenschnitt auf dem Zigarrenring, hier erkennt man recht schnell dass sich Ray hier mit Hut, seiner üblichen Kopfbedeckung hat portätieren lassen. Wir finden dass der Auftritt sehr schön gemacht ist, ausgefallen und mit hohem Wiederkennungswert. Darum ging es dem Marketingprofi wohl auch hauptsächlich, es hat auf jeden Fall funktioniert!

Auf die ungewöhnliche Farbe der Kisten und des Logos angesprochen, antwortet er stets, dass es ihm darum ging eine unverwechselbare Farbe im begehbaren Humidor des Zigarrenhändlers zu wählen, die auch dem Verbraucher die Orientierung erleichtert.

Diese überraschend günstigen Premiumzigarren (auch Ray findet sie mittlerweile deutlich zu preiswert!) sind in einer der renommiertesten Tabacaleras Nicaraguas hergestellt worden. Die Torcedores mit langjähriger Berufserfahrung rollen diese Longfiller-Premiumzigarre vollständig von Hand aus ganzen Blättern.

Alle verwendeten Tabake wurden über mehrere Jahre gelagert und so geblendet, dass diese Zigarre den hohen Ansprüchen verwöhnter Aficionados gerecht wird.  Das Deckblatt ist ein Connecticut Shade aus Ecuador, das Umblatt stammt aus der Region Condega in Nicaragua. Die verarbeiteten Tabake in der Einlage stammen zum einen ebenfalls aus der Region Condega und zum anderen aus der Region Chiriqui in Panama. Die deutlich kräftigere Serie Gilbert de Montsalvat Revolution Style soll an den kubanischen Geschmack erinnern.

Die Grundcharakteristik ist nussig-würzig, aber dennoch insgesamt sanft. Die relativ kleinen Verpackungseinheiten in Verbindung mit der doch recht grellen Kistenfarbe ermuntern geradezu zum Kistenkauf. Lediglich die Limited Edition ist in einer klar lackierten, traditionellen Kiste erhältlich.

  • Gilbert de Montsalvat Relaunch
    Bei uns geht es ja eher selten um die Kisten in denen die Zigarren kommen. In diesem Falle ist es jedoch notwendig ein paar Worte zu den aktualisierten Kisten der Gilbert de Montsalvat zu verlieren, da sonst der ein oder andere Aficionado (oder auch Mitarbeiter) bei uns durch den Humidor laufen werden und sich fragen werden, wo denn die Gilbert de Montsalvat abgeblieben sind. Das charakteristische leuchtende lila ist verschwunden. Die Farbe wurde ersetzt durch einen blauen Hintergrund auf dem ein Raster aus dem Profil des Gilbert de Montsalvat prangt. Irgendwie erinnert uns das an eine andere Marke. Sei es drum. Wichtig ist, außer der Packung ändert sich nichts und das dürfte viele erfreuen.
  • Gilbert de Montsalvat Cigars - Inter-Tabac Neuheiten
    Raymondo Bernasconi stellt uns die Idee hinter Optik der noch recht jungen Serie Gilbert de Montsalvat vor. Außerdem zeigt er uns die Limitadas im Dominican- und Revolution-Style.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.